Figurfrust

Ich muss hier gerade mal etwas rumjammern 😒.
Heute war ich mit meiner kleinen auf dem Wasserspielplatz und die Mamas dort haben mich echt frustriert: bei der Hitze hatten alle kurze Hosen oder Röcke an und dabei sooo lange, schlanke Beine und kein bisschen ein Anflug von Dellen zu sehen. Oh Mann.
Ich hab jetzt auch kein Übergewicht und mein Mann findet mich auch immer noch total attraktiv.
Aber manchmal fĂŒhlt man sich einfach nur dick, hĂ€sslich, unmodisch usw.
Geht's euch auch manchmal so?

3

Meine Kleine ist schon ĂŒber 1 Jahr alt, und ich werde die 15kg einfach nicht los. Mittlerweile hab ich's aufgegeben.
Wenn ich die super schlanken Muttis sehe, denke ich mir immer:
"Die aaaarmen Mamas sind so gestresst mit ihren Kindern, dass sie keine Zeit zum Essen haben. Gut, dass meine Maus so pflegeleicht ist!"
😂😂


Ist natĂŒrlich Quatsch. Aber ich fĂŒhle mich dann ein klein wenig besser 😉

5

😂 das sag ich mir auch immer... Dass die armen Tag und Nacht alle zwei Stunden stillen mĂŒssen und das sie so auslaugt...
Oh Mann, die sehen echt aus als wĂ€ren sie jeden Tag sieben Stunden im Fitnessstudio. Ich wĂŒrde aber wahrscheinlich auch dann nicht so aussehen...

19

Der Gedanke gefĂ€llt mir, das werde ich mir jetzt merken, wenn ich wieder die superschlanken Mamas sehe, die aussehen als hĂ€tten sie nie ein Kind bekommen 😃

1

Oh ja! Meine Bohne ist 3 Monate alt und ich habe noch 8 mehr drauf als vorher, von meinem traumgewicht von vor 2 Jahren bin ich noch 15 kg entfernt đŸ€­ und dann sind im rĂŒckbildungskurs 3 Mamas, die aussehen als wĂ€ren sie aus einem fitnessstudio gefallen 🙈 ich mache weight Watchers und zweimal die Woche Sport und jedes Gramm ist ein Kampf đŸ˜«
Jetzt habe ich in einen Artikel gelesen, dass die Pfunde wohl nach 4 Monaten purzeln und halte mich an diesem Strohhalm fest.
Ich muss mich regelmĂ€ĂŸig daran erinnern, dass es normal ist, nach einer Geburt nicht sofort wieder top auszusehen...

7

Hey.
Jaa, das kann ich bestÀtigen...
Meine Maus ist ein knappes halbes Jahr alt und ich habe in der Schwangerschaft 22kg zugenommen, ich habe davon nur noch 3 kg drauf...
Die purzeln aber auch erst seit ca. 3 Monaten...
Ich achte aber auch sehr auf meine ErnÀhrung und trinke fast nur Wasser...
Ausnahmen bestĂ€tigen natĂŒrlich die Regeln, auch ich nasche manchmal, aber eben nur ein wenig...
Ich wĂŒnsche euch noch viel Erfolg.
LG

9

Du machst mich gerade sehr glĂŒcklich 😍😄

weitere Kommentare laden
2

Absolut.
Ich hab noch 5kilo von der Schwangerschaft auf den Rippen und zuvor auch schon 5 Zuviel. Seit der Schwangerschaft reiben meine Oberschenkel aneinander. Dadurch fĂŒhl ich mich noch unwohler. 😭
Und ich kann nichtmal was dagegen tun, weil ich noch voll stille.

Ich kann dich gut verstehen.

4

Ja , das habe ich auch đŸ˜” kenn ich ĂŒberhaupt nicht
Als es so warm war , merkte ich abends das es extrem brannte an den oberschenkel : alles wund gescheuert 😰 durch reibung entsteht hitze
Tröste dich , du bist nicht allein đŸ€—

20

Auch wenn du stillst, kannst du deine Beine trainieren. Ausfallschritte, Planks als GanzkörperĂŒbung, alles kein Problem.
Das strafft die Beine und hilft. Geht sogar kurz nach der Geburt schon wieder, da es nicht die graden Bauchmuskeln trainiert und so der Körper nicht falsch belastet wird.

Man sollte jetzt nur keine radikal DiÀt machen in der Stillzeit, aber eine ganz moderate Abnahme von 1 Kilo pro Monat ist durchaus möglich, hier hat man nur ein minimales Kaloriendefizit, das ist kein Problem.

6

Kenne ich nur zu gut.
Ich habe hart gekĂ€mpft fĂŒr meine Traumfigur. Habe 40 kg abgenommen und mein gesamtes Leben umgekrempelt, mich mehr bewegt, mein Essverhalten, meine ErnĂ€hrung komplett umgestellt, habe mit Sport angefangen und viermal die Woche schwer trainiert. Letztes Jahr im Sommer war ist am Ziel, nur noch 18% Körperfett mit super Muskulatur, meine absolute Traumfigur.

Und dann kam die Schwangerschaft... ich konnte nicht mehr so schwer trainieren und musste etwas anders essen, nach der Geburt habe ich drei Monate gar keinen Sport gemacht.

Aktuell bin ich leichter wie letzten Sommer, habe aber auch Muskelmasse verloren und bin insgesamt noch sehr weich und schlabberig (vielen Dank liebe Hormone). Der Oberkörper kommt wieder ganz gut, meine Beine sind noch ein Graus :-(. Ich fĂŒhle mich sehr unwohl in meinem Körper und es fĂ€llt mir schwer das so zu akzeptieren, aber es nĂŒtzt ja nichts.

Ich hoffe nÀchsten Sommer bin ich wieder am Start und mit mir im Reinen. Solange bleiben die Hotpants, Röcke und Co. im Schrank.

8

Ich kann Dich verstehen... man hat mit Kind einfach nicht die Chance regelmĂ€ĂŸig Sport zu machen. Als mein Sohn auf der Welt war bin ich sehr viel mit Kinderwagen gelaufen und habe schnell wieder abgenommen. Nach einem Jahr waren die Schwangerschaftskilos runter. Jetzt mit Kleinkind zu Hause der nicht mehr in den Wagen geht beweg ich mich viel zu wenig und fĂŒhl mich wie eine Tonne. Wiege wieder 4 Kg mehr als vor der Schwangerschaft bzw. an seinem ersten Geburtstag, Pffff. Frust!

10

Hmm ja, vom Gewicht her geht's eigentlich, hab nur das GefĂŒhl, dass ich viel breiter und wabbeliger bin. Ich bin schon auch viel mit Kinderwagen und wirbel im Haushalt, aber das reicht offensichtlich bei weitem nicht. Und ich hab auch das GefĂŒhl, dass Sport nicht mehr so gut anschlĂ€gt...
War die ersten drei Monate der Schwangerschaft nur am Kotzen, da konnte ich mich schlicht nicht bewegen. Dann lag ich drei Wochen mit Grippe flach, danach war ich arbeiten und 12 Stunden am Tag unterwegs... Danach hab ich es auch nur noch aufs Sofa geschafft... Da hab ich viel Muskeln abgebaut.

11

Nein ,ich hab zum GlĂŒck trotz vieler Schwangerschaften keine Figurprobleme, Dellen und auch keinen einzigen Schwangerschaftsstreifen ich glaube das ist viel Veranlagung .

13

Mir gehts mit meinen Schwangerschaftsstreifen so. Ich hab nichtmal sehr viele (nur ca 10 recht kurze im Bereich unterhalb de Nabels) aber wenn ich dann im Schwimmbad andere MĂŒtter sehe, die keinen einzigen haben...ebenso wie meine eigene Mutter, obwohl sie 5 Kinder ausgetragen hat...das deprimiert dann schon, obwohl ich sonst recht zufrieden bin bzgl. Figur etc...aber die Streifen find ich furchtbar

15

Oder du bist einfach ne Tigerlady:)

17

Ich habe auch welche...
Und zwar jede Menge und sooooo lang...
đŸ˜ȘđŸ˜ȘđŸ˜Ș
Ich finde die auch gaaaaanz schlimm

weiteren Kommentar laden
14

Auch wenn es schwer fĂ€llt: versuche dich nicht zu vergleichen... Das endet nie gut. Du hast einen Körper, der einen Menschen beherbergt und entbunden hat. Wie krass ist das denn? Das allein sollte und Frauen mit Ehrfurcht unserem weiblichen Körper gegenĂŒber erfĂŒllen und nicht mit Kilo Zahlen oder Dellen an den Schenkeln verrĂŒckt machen.

22

Ach du je...

Ich habe auch nach fast 10 Monaten noch einige Kilos mehr und mein ganzer Körper hat sich verĂ€nderte. Die Klamotten passen noch lange nicht. Ich war vor der Schwangerschaft wirklich sportlich und habe mich gesund ernĂ€hrt. Aktuell komme ich noch nicht zum Sport machen und nasche viel zu viel. 😉 trotzdem bin ich zufrieden mit meinem Körper und fĂŒhle mich trotz der Kilos schön. Wir haben Kinder bekommen. Schaut an was euer Körper gemacht hat. Wir sind keine MĂ€dchen mehr. Wir sind Frauen. Unsere Kinder brauchten Platz in unserem Bauch. Freut euch ĂŒber eure Babys und seid nicht so streng mit eurem Körper. Geniesst erstmal die Zeit mit den Kleinen. Abnehmen könnt ihr immer noch spĂ€ter 😊

Top Diskussionen anzeigen