Lange Autofahrt

Hallo ich schon wieder 😂
Wir wollen Anfang August eine lĂ€ngere Autofahrt nach Berlin machen, ungefĂ€hr 7 Stunden fahrt, mein kleiner ist dann 9 Monate alt und wird noch in der babyschale sitzen/fahren. Wir nehmen natĂŒrlich alles mit was er braucht sprich essen Windeln etc. Werden auch öfter Pausen machen und ihn aus der Schale rausnehmen fĂŒr eine Weile. Habt ihr aber eventuell ein paar Tipps? Oder irgendwas was man unbedingt braucht und mitnehmen sollte ?
Danke schonmal â˜ș

1

Ich hÀng mich mal interessehalber dran.
Wir fahren morgen 4 Std.

2

Wir sind mit dem Zwerg, damals 10 Monate, auch geplant fĂŒr 5 Stunden los. Dank Stau waren es ĂŒber 9.
Wir sind frĂŒh los, so hat der Zwerg erstmal nochmal im Auto geschlafen. Dann sollte jemand daneben sitzen zwecks Bespaßung. Ich wĂŒrde lieber nur eine grĂ¶ĂŸere Pause machen, wo das Baby sich mal ordentlich bewegen kann und dann weiterfahren. Hat bei uns echt gut geklappt. Zwischendurch gab es dann im Auto auch nen Keks und Brötchen.

4

Wieso muss denn jemand hinten sitzen? Haben wir bei unserer Maus noch nie gemacht! Sie hat ihr lieblingsspielzeug am Sitz befestigt und bekommt dann noch ein Buch! Mit genĂŒgend Pausen hat das bisher immer super funktioniert

5

Kommt doch wie immer aufs Kind an. Wenn bei uns keiner hinten sitzt fÀngt sie viel schneller an zu schreien

weitere Kommentare laden
3

Hallo!
Wir waren vor kurzem in Bayern, knapp 6 Std. fahrt...
Hin sind wir frĂŒh morgens um halb 5 am Sonntag gestartet, ich hab die kleine vorher gefĂŒttert, wir haben dann (Autobahnen waren frei) nur 4 Std. gebraucht, wir haben nach 2 Std. eine Pause gemacht und das war die einzige...
Auf dem RĂŒckweg haben wir 2 Pausen gemacht und jeweils ca. 30 min...
Spielzeug ist fĂŒr die Autofahrt gaaaanz wichtig!!!
Ansonsten bei jeder Pause aus dem Sitz nehmen, wickeln, fĂŒttern je nach Bedarf.
Unsere Maus ist knapp 6 Monate alt
Trinken bei dem Wetter, sonst fÀllt mir jetzt auch nix weiter ein...
LG

10

Ich rate euch, fahrt solange am StĂŒck wie ihr könnt. Das ist fĂŒr alle Stressfreier.
Solange euer Baby ruhig und zufrieden ist fahrt einfach.

Das klappt schon 😊

11

Wir sind von Geburt an immer wieder lĂ€ngere Strecken gefahren und eigentlich hast du schon alles aufgezĂ€hlt, was man machen kann, Pausen, essen, trinken mitnehmen. Wir haben noch zusĂ€tzlich den Nuckel mit Kette am Gurt befestigt, den kann sie sich inzwischen auch selbst wieder nehmen. Und ich habe letztens so einen Spiegel fĂŒr die KopfstĂŒtze gekauft, so dass wir sie und sie uns sehen kann, das finde ich persönlich total hilfreich. Ansonsten wĂŒrde ich auch fahren so lange sie ruhig ist. Bei uns klappt es eigentlich immer sehr gut. Das wird schon 😊

Top Diskussionen anzeigen