Hilfe! Bauchlage macht mich fertig

Hallo Mamis

Ich habe folgendes Problem
Mein Sohn hat gelernt sich zu drehen und das ist auch wirklich super.
Außer nachts 😳


Er dreht Sich seit Tagen nachts auf den Bauch , fĂŒr ihn heißt Bauch ich muss jetzt los Robben und spielen.
Das Problem ich lasse ihn und er robbt los ich versuche ihn dann auf dem RĂŒcken zu legen er schlĂ€ft dann sofort ein aber nur 10 bis er sich wieder gedreht hat und das geht die ganze Nacht so

Das heißt ich habe seit Tagen KEIN SCHLAF🙈

Habt ihr Ideen was ich machen kann ?


Liebe GrĂŒĂŸe
Aus der Nacht mit dicken Augen 😳

Melanie

1

Hallo Melanie,

Mir ging es auch genauso. Meine kleine fing mit 3 Monaten an, sich zu drehen. Ich habe auch so einen seitenschlĂ€fer-Kissen besorgt, aber keine Chance. Ich habe sie dann einfach machen lassen und immer wieder auf den RĂŒcken oder die Seite gedreht. Nach ca 3 Wochen hat sie gelernt auch in Bauchlage einfach liegen zu bleiben. So konnte ich sie entweder weiter schlafen lassen oder habe sie manchmal wieder auf den RĂŒcken gedreht oder auf die Seite.

Ich wĂŒnsche dir viel Kraft und Geduld!

9

Dank dir ich werde mal dran bleiben mal
Schauen wie es sich entwickelt 😂

2

Hallo Melanie,

das kenne ich nur zu gut! Wir hatten unserem Sohn das Babydormkissen in die Seite gelegt, damit konnte er sich nicht mehr drehen und wir hatten wieder ruhige NĂ€chte.

10

Hallo liebes

Danke ich schau mir mal das Kissen an Danke dir

3

Hey
Anscheinend mag dein baby die bauchlage,dann lass ihn doch,meine große hat ab der 6. wochen auf dem bauch geschlafen mittlerweile ist sie 22 Monate alt und schlĂ€ft on allen richtungen ..es gibt halt bauchschlĂ€fer ,bin auch eine.
Wegen dem robben hmm probiert ihn doch mal machen zu lassen vllt schlÀft er von alleine wieder ein und dann legst du ihn wieder gerade hin
Lg

11

Hallo liebes

Ja das ist mein Problem er robbt bis ans Ende und kommt dann mit dem Kopf immer wieder ans Kopfende und weint irgendwann weil es nicht weiter geht und er sich weh tut.


Ich bin ja froh das er die bauchlage mag aber ich mache mir halt auch sorgen

Ich werde mal versuchen es bisschen gelassener zu sehen und vllt das Kopfende bisschen zu Polstern


Danke dir

4

Einfach machen lassen...Das wird wieder besser. Ich denke, dass wird noch öfter passieren je nach dem was sie gerade lernen. Ist bei uns leider auch so

12

Ja das werde ich nun auch machen zumindestens versuchen dank dir

5

Meine Hebi sagt einfach machen lassen. Hatte anfangs echt Angst und hab sie mehrfach in der Nacht zurĂŒck gedreht. Inzwischen dreht sie sich sofort wenn wir sie hinlegen auf den Bauch und schlĂ€ft innerhalb von einer Minute ein.. Ist halt auch eine BauchschlĂ€ferin, wie wir beide auch.

GrĂŒĂŸe,
Littlesternchen89 mit Lea 7,5 Monate alt 💖

13

Ja ich versuche mal bisschen gelassener zu werden dank dir 😊

14

Alles halb so wild, mach dich nicht verrĂŒckt 😉

6

SchlÀft er in eurem Zimmer oder in seinem eigenen?

FĂŒr uns war genau dein Problem der Startschuss fĂŒrs eigene Zimmer.

NatĂŒrlich höre ich ihn immer noch rumwurschteln aber das hört irgendwann auf und er schlĂ€ft ein. Manchmal passiert das 3 x in der Nacht aber ich lasse ihn einfach in Ruhe. Er ist dabei nicht wirklich wach.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Baby das 10 Stunden am StĂŒck macht?

Ich halte gar nichts davon, dass Baby in irgendwelche Schlafpositionen zu zwingen. Sorry, aber das ist doch irgendwie gestört đŸ€Ł und bringen tut es eh nichts....

7

Es geht doch b

8

Es geht doch nicht darum das ich ihn in seine Position zurĂŒck lege weil ich will das er auf dem RĂŒcken schlĂ€ft sondern er robbt bis ans Ende und bleibt dann oben mit dem Kopf am Kopfende hĂ€ngen und versucht weiter zu Robben was nicht geht und dann fĂ€ngt er an zu weinen .

Also ich finde es nicht gestört wenn ich versuche das sich mein Kind nicht verletzt sorry

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen