Fläschchen Nachts abgewöhnen???

Hallo Ihr Lieben,

unsere Zahnärztin meinte, wenn die oberen Schneidezähne da sind (Zähne sind fast durch), soll ich meiner Tochter 9Monate das Fläschchen in der Nacht abgewöhnen, da es Karies verursachen könnte. Mein Großer hat mit 1,5 noch sein Fläschchen bekommen und die Zähne wurden nicht angegriffen und ehrlich gesagt hat das vor 8 Jahren niemand gesagt mit dem abgewöhnen.
Ich weiß gar nicht wie ich das übers Herz bringen soll ihr einfach nichts oder nur Wasser zu geben weil wenn Madame Hunger hat ist es nicht zum spaßen #mampf
und die Nacht wäre mit Sicherheit vorbei. Und nachts kann ich ihr ja keine Zähne putzen#kratz
Wie macht ihr das? Wirklich abgewöhnen oder weiter machen wie bisher?

Liebe Grüße

1

Wir haben bis jetzt nur einem Zahn. Und auch selten noch was Fläschchen nachts.
Aber ich würde ihm das niemand abgewöhnen. Er meldet sich ja weil er es brauch.. ich versteh nicht wieso man immer so was gesagt bekommt. Und wenn er mal irgend wann macht nur Durst hast bekommt er Wasser klar. Aber wenn er milchfläschen will bekommt er es..
Ich würde nicht anfangen es abzugewöhnen.

LG Franzi mit Louis 11 Monate

2

Huhu ich denke, dass du da nichts angewöhnen kannst. Du könntest Wasser einfach jede Nacht anbieten, aber wenn die Milch verlangt wird, würde ich die auch geben. Vielleicht putzt du dann einfach gleich morgens nochmal. Die Flasche wird irgendwann schon wegfallen.

3

Also meine "Große" hat bis knapp über 2 Jahren die Flasche nachts bekommen und sich dann selbst abgewöhnt.
Der Zahnarzt hat nie was gesagt, wir sind aber auch nicht erblich vorbelastet.

Was ich aber an der Aussage deines ZA nicht verstehe: wieso denn erst, wenn die Schneidezähne da sind??? Warten Karius und Baktus mit dem Angriff bis die da sind? 😄
Dein Kind hat doch schon einige Zähne?!?

4

Huhu

Ich finde das generell absurd, die Nacht dauert bei meiner Tochter ca 11-12 Stunden. Diese Zeit ohne was zu essen wäre für mich definitiv ätzend bzw würde ich auch nachts zum Kühlschrank gehen und mir was holen.
Hier wird nachts auch noch gestillt, haben gleich den Termin beim Zahnarzt, mal sehen was der sagt 🙃
Ich würde da frühestens mit einem Jahr was abgewöhnen, und das auch nicht wenn ich merke es ist noch Hunger.

Liebe Grüße

5

Huhu, habe schon lange sowas unsinniges nicht gehört :D du brauchst da nix abgewöhnen. Meine Tochter wird 8 Monate, hat 2 Zähne unten und 2 oben( Schneidezähne). Wir Stillen auh in der Nacht. LG

6

Hallo... Meiner ist 7 Monate und hat 7 Zähne. Er kommt Nachts im Schnitt 2x mit Flasche. Nein ich werde es ihm nicht abgewöhnen,weil ich nach meinem Gefühl gehe und auch nicht mehr auf einen KiA höre. Das war bei meiner Tochter damals der Fehler.
Auch meine Schwiegermutter in Spe sagt er sollte Nachts keine Flasche mehr kriegen. Ist mein Kind. Punkt. Ich entscheide. Und ich sage,er bekommt solange wie er braucht.
Mach also nach deinem Gefühl.... Damit bist du am besten dran. Lg

7

Hey, bei meiner großen tochter sollte icj auch die flasche abgewöhnen... Ich habe es nicht getan und habe uns sehr viel Zeit damit gegeben. Wenn meine tochter einen infekt hatte und eh nicht so viel aß habe ich ihr einfach einen löffel Pulver weniger reingetan. Irgendwann wollte sie dir nicht mejr ich glaube es war so mit 16/17 monaten. Dann gab es nur noch das abendfläschen. Das habe ich irgendwann nur noch mit 1 löffel und 250ml Wasser gemacht. IrgendwAnn habe ich ihr dann erklärt das das nicht so gut ist ubs sie ja auch kein baby mehr ist. Das haben wir dann auch erledigt. Sie ist jetzt 2 und zufrieden. Mit 9 Monaten darf ein kund gerne nachts noch milch bekommen. Ubd muss aucj noch nicht durchschlafen wenn ich daß immer höre bekomme ich echt ne kriese...
Lg

8

Hallo :)

Als meine Kleine 1 Jahr wurde, hatte ich fast denselben Beitrag.
Ich hatte diesen allerdings im Kleinkindforum gestellt, um zu erfahren, wie andere Mamis das machen bzw. ob die Flasche irgendwann von alleine nicht mehr nötig war.

Es waren sehr viele Beiträge und wirklich jeder hat geraten, solange zu warten, bis die Flasche von alleine wegfällt. Viele Mamis hatten berichtet, dass irgendwann einfach durchgeschlafen wurde bzw. die Flasche vom Baby nicht mehr gewollt wurde.

Ich werde solange dabei bleiben, bis die Flasche wirklich von alleine wegfällt :)

Top Diskussionen anzeigen