Public Viewing

Guten Morgen

Und zwar wollte ich mal fragen ob ihr eure Babys aufs Public Viewing mitnehmen würdet bzw. Allgemein auf gemeinsames Fusball schauen mit Freunden / Bekannten ?

Meine kleine ist 6 Wochen alt und eigentlich die Ruhe in Person wenn was los ist .. laute Geräusche machen ihr nichts aus .. aber trotzdem habe ich Bedenken das ihr das vielleicht Zuviel ist 🙈

Wie seht ihr das alles und wie handhabt ihr das die WM über ?

Liebe Grüße

1

Hi,
bei solchen Anlässen kamen meine Jungs immer ins Tuch und da haben sie dann geschlafen. Kinderwagen ist total unpraktisch, weil man sich damit ja durch das Gedränge wurschteln muss.

vlg tina

2

Hey,
Ich finde es kommt drauf an wo man guckt. Bei Freunden oder zuhause im Garten mit Leinwand finde ich völlig ok. Man kann sich ja im Notfall zurückziehen mit dem kleinen.
Ein öffentliches Public viewing würde ich persönlich meiden. Selbst wenn in dem Moment alles ok ist verarbeiten die kleinen die ganzen Eindrücke und es gibt vielleicht hinterher Stress zuhause.
Wenn man meint man "müsste" dahin würde ich persönlich ein Tragetuch mitnehmen um den größten Trubel abzuschirmen und mich eher an den Rand stellen.
Viel Spaß beim gucken heute :-)

3

Hallo.
Also mit unserer Maus wäre das definitiv nicht möglich. Sie schläft nur in ihrem Bett.

Kommt wohl auf das Baby an.

Trotzdem würde ich GroßVeranstaltungen vermeiden. Ich denke, das ist zu viel.

Bei Freunden zu Hause oder im Garten, wo man die Möglichkeit hat den Kinderwagen an einen ruhigen Ort zu stellen oder sich mit Baby zurückzuziehen.

Liebe Grüße

4

Noch gar nicht fertig... 🙊🙈

Zurückzuziehen ... finde ich okay und würde ich machen...

5

Huhu

Zumindest unser Public Viewing hier in der Stadt wäre mir mit Baby zu eng.
Zum Fußball gucken bei Freunden spricht aber absolut gar nichts gegen. Ich persönlich würde schalldichte Kopfhörer besorgen, die Dauer der Lautstärke und das plötzliche aufschreien können gerade die Kleinen dich stressen.

Liebe Grüße und viel Spaß

6

Kommt auf dein baby an! Meine Maus war mit 2 Wochen das erst mal im Stadion (ca 2000 Mann) zum football schauen! Hat es komplett verpennt! Seitdem sind wir regelmäßig in verschiedenen Stadien,krabbeldecke mit und sie findet es toll! Wenn es doch mal zu laut wird,habe wir einen gehörschutz

7

Hallo ..

Zum großen Public Viewing würde ich meinen Sohn nicht mitnehmen, meistens ist es dort sehr eng, es wird geröhlt ohne Ende und ich habe es schon mehrfach erlebt, dass mitzunehmender Spannung oder Frustration auch mal die Bierbecher fliegen oder aber auch, dass das ganze Bier in die Luft geschüttet wurde. Ich finde, dass das keine Umgebung für ein Baby oder ein kleines Kind ist. Es kommt aber natürlich auf die Veranstaltung an, es gibt ja auch kleinere, da würde ich es mir dann vielleicht noch überlegen.

Wir schauen bei Freunden und wenn mein Mann demnächst richtig weggehen möchte, bleibe ich dann Zuhause ☺️

8

Mein Kleiner ist schon 8 Monate alt, zum Public Viewing kommt er aber nicht mit. Heute guckt er mit Oma und den Onkeln zu Hause, mein Mann und ich gehen zum Public Viewing. Nicht, weil ich da sooo Interesse dran habe. Aber weil es meinem Mann wichtig ist, dass ich mitkomme.
Über alle kommenden Spiele habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Sollten wir ins Finale kommen, werden wir sehen ob jemand aufpassen möchte. Ansonsten bleibe ich zu Hause.

9

Bei Freunden oder Verwandten im Garten, ja. Aber öffentlich nicht.
Das sind mir dann doch zu viele besoffene und die Lautstärke ist enorm. Das plötzliche Geschrei ist eher das stressende.
Mein Sohn ist 12 Wochen alt und wir fahren nicht mit den Garten, ich wäre wohl mehr mit den Kindern beschäftigt als zu gucken, deswegen schauen wir zuhause

10

Du bist ja eigentlich noch im Wochenbett 😉

Hör auf dein Gefühl, ob es dir oder dem Baby zu viel ist wirst Du merken. Geh nur dahin wo du dich mit Baby wohl fühlst und Verständnis und Unterstützung findest und vereinbare vorher mit deiner Begleitung wann ihr euch zurück ziehen könnt und wohin.

Hab kein schlechtes Gewissen Partner und Freunden gegenüber. Das wird schon werden wenn du dich mit der Entscheidung die du triffst wohlfühlst.

Top Diskussionen anzeigen