Kennt ihr das? Baby 7,5 Monate

Und zwar schläft meine Tochter ja schon immer schlecht. Sie wacht alle 1-2 Stunden auf. Ok... Mann man wohl nicht ändern.

Aber nun wird es immer schlimmer.

Ich stimme sie in Schlaf und nach 5 min ist sie wach. Ob mittags oder abends oder nachts.
Das geht ewig so bis sie dann mal
Schläft. Tags habe ich dazu einfach keine Zeit weil ich noch einen Sohn mit 2,5 Jahren habe. Und abends muss ich alle 10 Minuten zu ihr und bleibe dann halt auch oft liegen weil es tierisch nervt. Gestern im Schnelldurchgang noch was „gegessen“

Kennt ihr das?
Hört das wieder auf?
Gibt es einen Tipp?

Auch nachts war es bisher immer so, dass sie zwar oft kam und ich sie immer stillte. Allerdings schlief sie sofort wieder ein und ich kullerte sie in ihr Bett. Nun ist es so dass sie dabei sofort wach wird oder paar Minuten später. Oder sie schläft gar nicht erst ein. Puh...

Zähne hat sie noch keine. Man sieht auch nix.

Sie liegt neben mir. Merkt sie dass ich gehe? Hm... aber wenn ich neben ihr bin ist es eigentlich identisch. Oder? Muss ich mal beobachten. Aber kann ja nicht immer neben ihr bleiben :D

Ach sie ist 7,5 Monate alt.

Danke euch fürs lesen

1

Huhu, ich kann dir leider keinen Tipp geben, aber mein Baby ist auch 7,5 Monate und hat jetzt 1 Monat super Tags und nachts geschlafen, er hatte seine festen Zeiten und nachts verlangte er nur noch nach einer Flasche.
Seit ein paar Tagen ist alles wieder vorbei, wacht auch wie du es beschreibst wieder auf sobald ich ihn hinlege, allerdings hilft da manchmal ein Nuckel, den ich ihm sofort gebe sobald ich ihn ablege... Nachts will er plötzlich wieder drei Flaschen 😥 Zwei Hähnchen unten sind schon lange durch, vermute es kommt der nächste oben... auch wenn du nichts siehst bei deiner Tochter, tippe ich auf Hähnchen, weil das einfach den Kleinen oft das Schlafen erschwert.
Ich wünsche dir alles Gute und baldige Besserung ☺

2

Zähnchen... NICHT Hähnchen

3

Ja kenne ich. Ich habe aber leider keinen hilfreichen Tipp für dich, außer durchzuhalten.
Jedesmal wenn bei meinem Sohn der Schlaf ganz katastrophal würde, konnte er nachher irgendwas Neues (Und wenn das "Neue" nur tagsüber 5 Minuten alleine spielen war)
Dafür war er tagsüber eigentlich immer gleich drauf. Phasen/Entwicklungssprünge und Zähne haben wir meistens nur nachts bemerkt.
Mit hat es sehr geholfen die Situation einfach hinzunehmen. Hin und wieder habe ich versucht etwas zu ändern (andere zu-Bett-geh - Zeit oder anderes Abendessen), aber meistens ging es von alleine wieder weg.
Wobei wir von Monat 5 bis Monat 15 eine dauerhaft schlechte Schlafphase mit gelegentlich besseren Nächten hatten...

Aber es geht wirklich vorbei. Ich hab mir oft gesagt, dass er mich irgendwann nicht mehr brauchen wird. Und dann werde ich vielleicht an genau diese Momente denken, in denen er zum 10.mal nur in meinem Arm einschlafen kann....Und das hat mir tatsächlich geholfen, diese Zeit gut durchzuhalten.

Wünsche euch alles Gute!

4

Huhu,

Ich kenne das auch!!!
Einen Tipp gibt es glaub ich nicht, außer durchhalten! Meist können sie danach was neues!

Alles Gute!

LG

5

Macht ihr konsequent Bäuerchen nach jedem Essen?

7

Ne noch nie. Braucht sie nicht. Hat ja die 7 Monate davor auch geklappt. Bin mir sicher dass es daran nicht liegt. Aber Danke dir

6

Huhu,
ja, kenne ich! Meine Tochter ist genauso alt. Die letzten zwei Wochen waren wirklich anstrengend. Sie hat abends nur gebrüllt, 10 Minuten geschlafen, wieder gebrüllt. Irgendwann habe ich es aufgegeben und habe sie auf mir schlafen lassen. So lag ich jeden Abend um 20 Uhr mit ihr im Bett. 😂
Seit vorgestern ist es besser. Ich hoffe, es bleibt so. Ich denke es waren die Zähne oder es kommt durch das fremdeln. Das macht sie ganz extrem momentan.
Halte durch!
Alles Gute!

8

Also das Schlafen nachts wurde bei meinem Sohn (kam spätestens alle 2 Std- Horror😥) mit ca. 6 Monaten besser. Dann waren es plötzlich 3-4 Stunden die er schlief und inzwischen oft noch mehr.
Wenn er unruhig geschlafen hat, kamen die Zähne 😁 ich hab auch ewig nix gesehen - mir nur gedacht komisch, schläft schlecht, Hände ständig im Mund... und als es wieder besser würde - war da plötzlich ein Zahn 😀

Top Diskussionen anzeigen