Fahrrad Baby sitz/Anhänger?

Hallo ihr Lieben,
Ich würde mir gerne ein Fahrrad zu legen und suche auch was passendes für meinen kleinen ( 9 Monate) bin mir nicht sicher ob ich ein Sitz oder ein Anhänger haben möchte. Und was auch am sichersten ist . Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?sind die Kindersitze sicher? Und ab welchem Monat.. habe immer angst dad fie kleknen den gurt öffnen können:( das Wetter wird immer schöner und möchte nicht mehr warten:) und passen die Anhänger/ Sitze auf jedes Fahrrad oder muss ich was beachten ? LG. Doreen , bin gespannt auf eure Antworten...

1

Ich hab n Kindersitz auf dem Gepäckträger, da setz ich Baby ab Sitzalter, also 8/9 Monate rein, mit Helm. Klappt prima.
Für den Sitz hab ich etwa 30-40€ bezahlt.
Musst gucken ob du einen Gepäckträger hast oder nicht, die Sitze und ihre Montage unterscheiden sich da.

Gurt öffnen ist selbst für mich schwer, und man braucht 2 Hände dafür.

4

Danke für die Antwort. Von welcher Marke ist der Sitz?

6

Der hier war das:
Polisport Kindersitze Babysitz Boodie Befestigung auf Gepäckträger, Schwarz/Rot, PO8630500006 https://www.amazon.de/dp/B00CE49S80/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_UZUeBb2TT582G

2

Ich hab auch einen Sitz. Das finde ich bei einem Kind einfach praktischer - ich müsste den Anhänger immer aus dem Keller raufschleppen. Sobald man zwei Minis transportieren muss oder auch größere Einkäufe, würde ich einen Anhänger nehmen, denn ein Rucksack passt nicht mehr zwischen mich und meinen Sohn. Ich hab jetzt vorne noch einen Korb.

Meinen Sohn habe ich mitgenommen seitdem er alleine sitzen konnte und natürlich nur mit Helm! Die Gurte kann er nie und nimmer alleine lösen - da tu ich mir schon schwer.

Wir beide brauchten aber auch Übung ☺️ ich fand es am Anfang echt wacklig auf dem Rad mit so viel Gewicht hinten drauf und mein Sohn musste sich auch erst dran gewöhnen - inzwischen mag er es.

3

Ach schön das es bei euch jetzt klappt:).was für ein Sitz habt ihr denn ? Welche Marke?

5

Einen Hamax Caress, den man auch etwas umlegen kann, falls das Kind einschläft. Habe ich gebraucht auf willhaben gekauft...

7

Ich hatte bislang immer einen Fahrrad sich und werde mir auch diesmal wieder einen kaufen. Und zwar einen Römer Jockey Comfort. Den kann man mehrfach verstellen auch in Liegeposition und meine Tochter ist damals (leider) 2 Mal mit dem Sitz umgekippt und es ist nix passiert. Der Sitz hat sie super geschützt. Er ist zwar was teurer, aber das ist es mir wert. Gebraucht gibt es ihn natürlich günstiger.

Anhänger finde ich furchtbar, hab kein Vertrauen in die Dinger. Wenn da mal ein Auto gegenfährt oder so....außerdem sitzen die Kinder da immer schön auf Höhe des Auspuffs...Danke auch. Ne, hier kommt nur ein Fahrradsitz in Frage.

LG Sommermama mit Maus 10 Monate.

8

Also wir haben uns jetzt für einen Fahrradanhänger entschieden.
Es ist doch ein bisschen sicherer durch den zusätzlichen Rollkäfig und man kann besser auch bei schlechterem Wetter unterwegs sein.
Aber ich sehe das Argument mit dem ständigen aus dem Keller holen und montieren.

9

Hallo, wir haben einen Anhänger und sind sehr zufrieden. Es ist zwar etwas aufwendiger das Kind unterzubringen, aber sobald sie drin sind, sind sie drin. Vorteil ist, zB beim einkaufen kann man den Anhänger direkt als Kinderwagen und Transportmöglichkeit benutzen. Vor Wind und Wetter sind die kleinen auch geschützt.

Ich mag den sehr. Wir haben allerdings auch keinen normalen Sitz. Daher ist mein Urteil also ein bisschen einseitig.
Wir haben den Croozer

Top Diskussionen anzeigen