Durchfall - Humana Heilnahrung

Hallo, meine fast 6 Monate alte Tochter hat seit letztem Sonntag Durchfall. Ich habe dann dienstags bei der Kinderärztin angerufen und die habe mir die Humana Heilnahrung empfohlen. Die Kleine trinkt sie auch, aber das Zeug ist so Dickflüssig das sie ewig braucht und die Flasche nie austrinkt. Von der normalen Milch hat sie bereits 230ml getrunken und mit der Heilnahrung haben wir dann 170ml gemacht die sie nie geschafft hat weil sie so dick ist. Es wurde dann auch besser und wir haben ihr dann heute wieder die normale gegeben und sie hat aber direkt wieder Durchfall bekommen ist aber gefühlt seit Tagen mal wieder satt.
Hat jemand ein Tipp für mich was ich ansonsten geben könnte oder ob man diese Heilnahrung verdünnen kann!? Sie ist ansonsten gut drauf und hat auch kein Fieber oder Erbrechen, "nur" Durchfall.
Danke und LG

1

Hallo,

Kurze Frage vorab: habt ihr die heilnahrung von jetzt auf gleich abgesetzt?

Wir haben die damals als unsere Maus das Noro Virus hatte auch gegeben (als Flasche allerdings mit einem Brei Sauger) und als der Durchfall weg war diese langsam abgesetzt.

Soweit ich weiß handelt es sich hier um eine Art Magen und Darm schonende Nahrung. Mir wurde gesagt, dass das plötzliche absetzen dazu führen kann der Darm eine Art Rückfall hat da er dies nicht verarbeiten kann.

Wir haben zusätzlich noch Banane und Karotte (gedünstet zum knabbern oder als Brei) gegeben. Enthält beides Pektine und festigt den Stuhl.

Lg Janine

2

Ja wir haben es von jetzt auf gleich abgesetzt, mit bisschen Bauchweh unsererseits, aber wir hatten einfach das Gefühl das die Kleine durchgehend Hunger hat.
Ich habe jetzt eben noch mal einen 4er Sauger gekauft, einen Breisauger habe ich nicht finden können. Wo gibt es den denn!?
Ich werde jetzt natürlich sofort wieder diese Heilnahrung geben und irgendwie hoffen das es mit dem 4er Sauger besser klappt. Ich schaue dann morgen noch mal ob ich einen Breisauger bekomme. Da sie noch nicht wirklich Brei ist, würde ich nie genügend in sie rein bekommen. Wir hatten gerade erst angefangen mit Brei und noch schiebt sie mehr mit der Zunge wieder raus als rein.
Vielen Dank für deine Antwort das mit dem Breisauger war ja schon mal ein guter Tipp.
LG Julia

3

Also ich würde dann wirklich nochmal mit heilnahrung beginnen. Auf der Packung steht drauf wie man sie absetzen soll.

Wir haben einfach Tag für Tag eine Flasche mehr normale Flasche mit der heilnahrung getauscht.

Den breisauger gibt es auf jeden Fall bei Rossmann oder DM. Zumindest von NUK.

Viel Erfolg wünsche ich dir

4

Mal eine andere Frage? Warst du bei der Ärztin oder hast du nur angerufen???? Find das von einem Arzt nicht sonderlich toll Empfehlungen übers Telefon zu geben! Sie sollte lieber eine Stuhlgang Probe nehmen und untersuchen lassen!🤭
Vielleicht findet sie was raus warum deine Maus Durchfall hat!
Ich meine die Nahrung hilft ja aber trotzdem sollte die Ursache ergründet werden wo er herkommt!
Ist nicht böse zu dir gemeint, aber die Ärztin handelt nicht so wirklich richtig! Sollte sie es doch gemacht haben, dann will ich nix gesagt haben! Gute Besserung deiner Mausi!🎈

5

Ich habe nur angerufen und es war die Arzthelferin die mir den Tipp gegeben hat mit der Heilnahrung. Sie hat auch gesagt das ich eine Stuhlprobe abgeben kann, aber da die Maus dazu aich noch extrem speichelt, ist man eher vom Zahnen ausgegangen. Sie ist ja auch super drauf und so merkt man gar nicht das was nicht stimmen könnte. Die Arzthelferin hat aber auch gesagt das wenn es nächste Woche nicht besser ist, ich mich gleich Montag melden soll und dann vorbei kommen muss.

Das mit dem 4er Sauger hat schon mal besser funktioniert und wir geben das jetzt ausschließlich und dann schaue ich wie es bis Montag ist.

LG Julia

Top Diskussionen anzeigen