Weber Babyschale Fahrradanhänger evtl mit Sitzverkleinerung - bitte schnelle Antwort

Hallo,
Ich werde aus Google nicht schlau. Es gibt die Schale mit Fell oder mit grauem Stoffbezug. Unter dem grauen Stoff ist noch eine Lage Schaumstoff auf dem Styropor. Ist das auch bei denen mit Fell so?
Wo schwitzt das Kind mehr?

Da wir unseren Säugling fast von Anfang an (auf Teerstraßen) kutschieren werden, überlege ich die Anschaffung einer Sitzverkleinerung. Habt ihr die auch oder habt ihr günstigere Alternativen für mich?

LG, Logo

1

Was heißt denn von Anfang an?

Die Weberschale hat zwar keine Altersbegrenzung, aber für Neugeborene ist sie nicht geeignet, weil sie zu wenig nachgibt und kaum Seitenhalt bietet. Der Sitzverkleinerung wäre also schon angesagt, damit wenigstens der Kopf gestützt wird.

Das Fell ist direkt auf dem Styropor. Da ist nichts mehr zwischen.

VG Isa

2

Von Anfang an meine ich, sobald das Kind gut liegt. Das hängt ja auch von der Größe des Kindes ab.

Danke dir für die Info!

LG

4

Das haben wir uns auch gedacht, und als ich dann mit meiner Tochter mit ca 6 Monaten Fahrrad fahren wollte, wog sie schon über 9kg und wir konnten die Schale gar nicht nutzen.

Meine Empfehlung also: Abwarten wie groß und schwer das Kind wird, sonst benötigt man vielleicht direkt schon die verstellbare Weberschale. Teurer, aber für größere Kinder ausgelegt :-)

VG Isa

3

Nach meinen Infostand gibt es Anhänger erst ab 6. Monate. Oder ist da was neues auf dem Markt?

7

Laut Beschreibung von Weber ist die Schale ab dem 1. Lebensmonat geeignet mit Einsatz. Ob das zutrifft, werde ich abwarten müssen, denn das hängt ja auch von der Größe des Kindes ab.

LG

5

Hey, unsere Maus ist 4 Monate und wir fahren ab jetzt, wichtig ( sagte meine Hebamme) ist das der Anhänger gut gefedert ist!
Die "normalen" Weberschalen sind glaueb ich nur bis 9 kg, die sind schnell erreicht und sitzen ist da meist nicht drinn ( wobei unser 2 jähriger gerade 10 wiegt) es gibt noch verstellbare glaube bis 15 kg sind deutlich teurer aber sicher die bessere Wahl.
Wir haben den maxi cosi bei und drinn, ist somit sehr verkehrssicher, zu lange drinn bleiben sollten die kleinen da selbsterverständlcih nicht, wie auch beim Autofahren gild. Da wir aber höchstens mal am we, Autofahren und auch nie diese aufsätze für den Kinderwagen nutzen ist das für uns so die beste Lösung so kann ich super zum Pekip oder kindergarten und muss sie nicht extra wach machen um sie aus den Hänger zu nehmen wenn ich die große schnell z.B bei Oma rauß holen will..
Lg

6

Hi,
Ich tausche unseren jetzigen Anhänger extra gegen einen mit gefederten Sitzen.
Im Anschluss an die Babyschale haben wir einen Kindersitz extra für Fahrradanhänger. Dafür muss das kleine aber dann sitzen können, wird aber darin noch besser gestützt als im Sitz von Anhänger. Die sie gibt es in Holland.
Auto-Babyschale ist für uns keine Option, will Kind Nr 2 noch im Anhänger mitfährt.

LG, Logo

8

Ah OK, in Holland gibt es ja so einiges. Beide im Hänger ist natürlich praktischer wobei ich da zu Zeit bei unserer zweijährigen noch schiss hätte das sie mit der Kleinen sonstwas anstellt. Sind aber auch nicht die mega viel fahrer (kann ja noch werden ) zuzeit ist die große vorne im Kindersitz aber nächsten Sommer ist die Kleine dannn ja schon über 1 Jahr und dann können beide im Hänger sitzen, das ist sicher praktisch :-)

9

Guten Morgen!

Du kannst auf die Weberschale einfach ein Handtuch legen (für die Gurte einfach Schlitze einschneiden), dann ist das mit dem Schwitzen erledigt. Außerdem kann man mit Mullwindeln wunderbar das Kind seitlich stützen.
Warum man eine "verstellbare" Weberschale braucht erschließt sich mir nicht! In meinem Umfeld lagen fast alle Kinder 12-14 Monate in der normalen Weberschale. Da werden halt einfach die Beine angewinkelt und fertig. Im rückwärtsgerichteten Autositz doch genauso. Warum soll das Ding nicht mehr wie 9 Kilo aushalten?
Mein Jüngster ist mit 5/6 Wochen in die Weberschale gewandert, für kurze Alltagsstrecken. Allerdings im Winter, da war lagern im Fußack natürlich einfacher. Der 2jährige Bruder hat ihm nie was gemacht im Anhänger.

LG,
Hermiene

10

Hallo,
also wir haben jetzt unser drittes Kind und alle drei sind ab der 6. Woche im Radanhänger mitgefahren.
Der Große in der Weberschale, die beiden anderen in einer Hängematte.
Die Hängematte hat kein Fell, hab aber nie nen Unterschied bzgl. Schwitzen bemerkt.
Wichtig ist, daß Du bei so kleinen Babys nen hochwertigen Hänger mit Federung hast.
Ich finde allerdings, daß sie in der Hängematte etwas besser liegen.
Bei Fragen kannst mir gern schreiben.
Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen