Welche Sonnencreme

Welche Sonnencreme könnt ihr empfehlen?
Ich habe für meinen Kleinen (4 Monate) die Sonnencreme von Bübchen gekauft. Leider schwitzt er von der Creme noch mehr als sonst und sie klebt auch sehr.
Könnt ihr eine gute Sonnencreme empfehlen?

Danke :))

1

Ich habe die Daylong Baby wieder in Gebrauch und kann sie immer noch empfehlen!
Die mineralischen Cremes kleben allerdings alle mehr oder weniger. Diese lässt sich ganz gut verteilen.

Alles Gute

3

Hab ich auch und find die super!

5

Habt ihr da die 50er Sonnencreme? Und ab welchem Alter kann ich die verwenden? Hab jetzt mal nachgeschaut aber da steht erst ab einem Jahr

weiteren Kommentar laden
2

Wir nutzen die von Weleda... und sind super zufrieden...

4

Nutzen die Sonnencreme von La Roche Posay 50+

6

Ich würde versuchen Sonnencreme so gut es geht zu vermeiden. Steht ja nicht umsonst da dass man die erst ab 1 Jahr nutzen soll.

Meine Maus ist 10 Monate und wurde bislang nur 2 mal gecremt. Mit Sonnencream vom DM für Kids mit LSF 30.

Ansonsten Sonnenhut mit Schirm, langärmelige Body oder eben viel Schatten und Mittagshitze und pralle Sonne vermeiden. Funktioniert hier seit Jahren und 3 Kindern 1A :-)

9

Klar gilt auch hier so wenig wie möglich, so viel wie nötig. Ich habe es jetzt auch nicht so verstanden, dass es darum geht sein Baby zu bräunen, sondern um eben die paar Male, wo es nötig ist. Gibt ja immer mal Situationen, wo es besser ist, die Kleinen mit Creme zu schützen.

Alles Gute

8

Ich würde in dem Alter auch keine verwenden. Und wenn nur mineralischer wie die von roche posay oder Weleda. Aber ich bin auch der Meinung das es absolut richtig ist im ersten Lj drauf zu verzichten .

10

vielleicht ne doofe Frage aber was macht ihr dann z.b im Freibad 7m babybecken ist nie Schatten da muss man doch cremen oder wenn sie zu hause im pool sitzt dann ist sie ja auch nicht im Schatten? lg

11

Also mit einem unter einjährigen Kind gehe ich nicht ins Freibad. Und ein Plantschbecken stelle ich grundsätzlich schattig auf oder sorge mit einem Schirm für Schatten. Babys sollten so wenig direkte Sonneneinstrahlung wie möglich an ihre Haut bekommen. Lieber im Schatten als in der prallen Sonne.

weitere Kommentare laden
20

Ich würde dir am erstes empfehlen dir den Code Checker zu installieren. Wenn man damit die Baby sonnen Cremes scannt bleiben ausser Weleda nicht viele über. Mineralische Cremes sind leider so, dass sie auf der Haut wirken und nicht einziehen. Andererseits fügst du so dem Körper deines Kindes weniger fremdstoffe über die Haut zu. Man muss also einen Tod sterben. Entweder etwas weiß und klebrig oder gut einziehend aber mit vielen unschönen Inhaltsstoffen.
Ich Creme meine Tochter allerdings auch sehr selten ein. Babys haben selbst einen lsf von ungefähr null. Das heißt man kann mit einer Sonnencreme auch nicht wirklich was verändern bzw verlängern. Nur wenn ich nicht sicher stellen kann, dass sie ihre Füße oder Hände im Kinderwagen mal in die Sonne streckt Creme ich sie ein. Und wenn wir ans Meer fahren.

Top Diskussionen anzeigen