Sauerstoffsättigung

Meine Tochter hat seit gestern husten und Erkältung...war heut beim Arzt weil sie auch komisch atmet jedenfalls war die Sättigung bei 94...is wohl nicht so toll, sie bekommt aucj Tropfen dass die bronchien sich weiten...muss ich mir Sorgen machen ..bin total unruhig sie ist jetzt 4 Monate

1

Was bekommt sie denn für tropfen? Wir hatten das vor 3 Wochen auch! Hatten vom kia diese salbubrpnch bekommen! War Do! Freitag Abend bin ich mit ihr in die Notfallambulanz! Sie hatte eine bronchitis u durfte nur heim,weil die sättigende relativ normal war! Und sie das inhalieren gut angenommen hat! Wenn du dir unsicher bist,geh bitte einmal mehr zum Arzt

2

Genau dass bekommt sie auch...Meine schwägerin die hat eij messgerät für den sauerstoff dann werd icz später maö vorsichtshalber bei ihr kontrollieren...aber weißt du bis welche Sauerstoff messung noch normsl ist

3

Also bei uns hieß es im kh,sie sollte so um die 96-98 haben! Also ich war froh,dass wir dann das inhalier gerät bekommen haben! Ich war mit den Tropfen gar nicht glücklich! Schon alleine wegen den Nebenwirkungen! Möchte dir aber keine Angst machen

weitere Kommentare laden
4

Du musst doch bestimmt nochmal zur Kontrolle in ein paar Tagen? Wie bekommt deine Kleine die Tropfen? Oral oder zum inhalieren? Ich empfehle dir zusätzlich einen pari Boy zu leihen und mit Kochsalzlösung zu inhalieren.

5

Er meinte wenn's nicht besser wird soll ich nochmal kommen...sie bekommt die Tropfen

6

Also wie gesagt, wenn du das Gefühl hast,sie atmet schwer,oder dir sonst was nicht ganz echt vor kommt,geh lieber einmal mehr!

weiteren Kommentar laden
10

Also wir waren 2 Monate am Monitor und noch einmal 2 Tage zur ersten Impfung. Und die Geräte haben erst bei unter 90 gebimmelt!
Also denke ich muss man sich da nicht so viele Sorgen machen ☺️

11

Hallo,

ich musste mit meiner Tochter für eine Woche ins KH als sie knapp zwei Jahre alt war. Die Sauerstoffsättigung lag bei knapp 90. Der Kinderarzt (sehr nett und super kompetent) meinte nur, dass dies schon sehr niedrig sei und die Gefahr besteht, dass gerade nachts, wenn die Kleinen schlafen und flacher atmen, die Sättigung noch mehr abrutscht und das Gehirn nicht richtig versorgt wird. Deshalb hing unsere dann auch die ganze Woche am Sauerstoff.
Es ist wohl nicht ungefählich, wenn die Sauerstoffsättigung so niedrig ist. Lass das bitte überwachen. Gut ist schon mal, dass ihr etwas zur Weitung der Bronchien bekommt. Aber der Grund sollte trotzdem gefunden und behandelt werden.
Wir mussten damals alle 3 Stunden hochdosiert inhalieren.

LG

12

PS: Wir durrften damals erst nach Hause, als sie über zwei Tage ohne zusätzlichen Sauerstoff konstant über 97 hatte. Ab 96 aufwärts ist wohl normal. Alles andere ist schon kritisch.

Top Diskussionen anzeigen