Erkältung und Baby

Nun hat's mich auch erwischt ūüė∑ūü§í das erste Mal seit nem 3/4 Jahr wieder krank *doof*
Ich wollt mich krank melden, aber dann ist mir eingefallen das geht ja nicht mehr ūü§£ūü§£ūü§£ūü§£ *silopo*
Mein Zwerg ist jetzt 3,5 Monate alt und ich stille noch zu 75%. Er bekommt ja √ľber die Mumi Antik√∂rper von mir und ich achte auch drauf mir immer wieder die H√§nde zu desinfizieren (funktioniert nat√ľrlich nicht immer).
Haben sich eure Zwerge bei euch angesteckt? Ich muss ihn ja trotzdem weiter versorgen und tragen etc....muss mich immer wieder dran erinnern das k√ľssen tabu ist ūüė•

1

Hallo,

Ohje, du Arme, gute Besserung erstmal! Krank sein mit Baby ist schrecklich anstrengend!!! :-/

Wegen der Ansteckung: Nat√ľrlich besteht die M√∂glichkeit der Ansteckung, ABER ich denke, es ist nicht so wahnsinnig hoch. Weihnachten waren mein Mann und ich beide erk√§ltet, der Zwerg ( damals 8 Wochen) blieb verschont. Fasching hatte mein Mann DIE Grippe, aber auch da hat sich der Kleine nicht angesteckt. Da hatten wir allerdings auch f√ľr uns Handdesinfiktion aus der Apo geholt. Ich denke, dass unsere M√§use einen recht guten Nestschutz haben.

Alles sieh es mal positiv :-) Alles Gute f√ľr Euch!

2

So in der Art hat mein Beitrag vor ca 3 Wochen ausgeschaut ;-) ich war stark erkältet und hatte Angst, meine Zwillinge anzustecken (damals 11 Wochen). Beide blieben Gott sei dank verschont. Also keine Angst! Und wie mir ein paar hier gesagt haben, wenn sie sich anstecken, kann man es leider nicht ändern.

Gute Besserung!

Lg Isa

3

Gute Besserung!!! Ich habe meinen Zwerg damals leider angesteckt, aber er hat es gsd gut √ľberstanden. Es kommt wie's kommt. Ich hab mir damals gedacht klingt ja gut immer H√§nde waschen... Ja wie soll das im Alltag funktionieren?? Meine Nase ist geronnen, habe immer wieder genie√üt. Hab nat√ľrlich versucht ihn nicht direkt anzuie√üen aber kann ja nicht das Baby wenn ich es im Arm hab fallen lassen, und wenn w√§hrend dem Flasche geben die Nase rinnt, musste ich nebenbei immer schn√§uzen, da kann ich ja nicht jede Sekunde aufspringen mich und ihn desinfizieren. W√ľnsche dir gute Besserung und hoffe, dass sich dein Zwerg nicht ansteckt.

4

Ja schon 2 Erkältungen hatte ich, 6 Wochen war er bei der ersten und 4 Monate bei der 2.

Zu dem Zeitpunkt habe ich noch keine Beikost gegeben und voll gestillt.

5

Hallo merlchen88,
besorge Dir am besten in der n√§chsten Apotheke das Spurenelement Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei). Denn Zink hat sich bei diversen Infekten bew√§hrt, ist wichtig f√ľr die Schleimh√§ute und das Immunsystem. Au√üerdem wirkt es entz√ľndungshemmend. Das Gute ist, dass man das Arzneimittel auch w√§hrend der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen darf. Schwangere und Stillende haben in der Regel sogar einen erh√∂hten Bedarf an Zink. Und √ľber die Mumi wird Dein Zwerg dann auch gleichzeitig damit versorgt.

Ich w√ľnsche Dir gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen