Baby 2 Honate trockene Haut

Hallo,

Ich benutze Hipp PflegeCreme sensitiv aber stelle in letzter Zeit fest, dass speziell die Beine etwa 2-3h nach dem eincremen sich wieder trocken anfassen und ich erneut cremen muss.

Mit welcher Creme habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Danke.

Tina und Alex

1

Bei gesunder babyhaut sollte mal eigentlich garnicht eincremen. Oder allgemein gesunder haut.
Wir müssen leider cremen weil mein Sohn leicht Neurodermitis hat. Benutze aber hauptsächlich schwarzkümmelöl oder eubos für Babys bzw Kinder.

2

Hallo,
ich gebe meiner Vorschreiberin Recht, im Normalfall sollte nicht ständig gecremt werden. Aber es gibt ja auch Kinder, bei denen es einfach notwendig ist.
Meine Kleine hatte, meist in der kalten Jahreszeit, auch viel zu trockene Haut. Vor allem im Gesicht fühlte es sich an wie Pergament.... Seitdem Creme ich sie immer, wenn es notwendig ist, mit Neuroderm repair ein. Die gibts in der Apotheke, ist dementsprechend leider nicht die günstigste Variante....aber sie hilft gut!

Alles Gute für Euch

3

Hallo,

natürlich macht eincremen bei trockener Haut Sinn.
Ich würde dir allerdings zu parfümfreier Pflege raten! Da gibt es sowohl im dm als auch Rossman sehr gute "ultra sensitiv" Lotionen für Babys von den Eigenmarken 😉

Liebe Grüße

4
Thumbnail Zoom

Meine mittlere hat leichte neurodermites und wir nutzen diese Creme.
Sie hilft hier besser, als die angemischte vom kia. Trockene stellen bei meinem Baby Creme ich damit auch ein. Bin sehr zufrieden.
Kostet glaub ich über 12€ aber hält auch länger

5

Hier waren die Beinchen auxh ganz trocken.
Geholfen hat die Weleda gesichtscreme....

6

Wir hatten das auch. Seitdem wird morgens und abends mit sebamed für Babys und Kinder gecremt. Gibt's inzwischen wieder beim DM.
Pflege so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig.

7

Halloooo ☀

Wir hatten auch alles von Hipp und die Haut war einfach nur trocken. Mein Arzt hat mir empfohlen, die eine Körperhälft eine Woche lang mit einer anderem Creme einzucremen und die andere hälft mit der alten, dann hätte man den Vergleich obs besser wird.

Wir verwenden jetzt alles von Penaten 😊 und meine Maus hat wieder Babyhaut 😍😍😍

LG

8

Ich benutze Kokosöl was ins Badewasser kommt, das ist schön mal super Rückfettend und für besonders trockene Stellen benutzen wir die eubos Hautruhe Creme oder Lotion.

12

Danke. Wo kaufst du das Kokosöl und von welcher Marke? Die idee finde ich nämlich sehr gut.

14

Kaufe das bei rossmann von enerbio.
Wir machen damit auch unsere feuchttücher selber. Das ist auch super.

9

Cremst du immer oder nur bei wirklichem Bedarf? Wie ist und womit wird gebadet?

Die hipp Creme würde ich gleich wegwerfen. Bisher sind alle hipp pflegeprodukte die ich mir angeschaut habe mit bedenklichen Inhaltsstoffen versehen gewesen.
Was bei den trockenen Stellen meiner Tochter ganz gut hilft ist die Weleda weiße Malve. Aber erst mal würde ich schauen, ob es eine Ursache gibt.

10

Guten Morgen,
Ich freue, wenn ich das Gefühl habe, dass die Haut trocken ist z.Z. 2x Tag Arme, Hände, Beine. Baden tuen wir mit Wasser, welches leider recht kalkhaltig ist (bin im Ausland und habe auch hier entbunden).
Ich schaue mal, dass ich die Creme bekomme. Danke für den Tipp - wusste nicht, dass da bedenkliche Stoffe drin sind. Auf welche muss ich denn achten, wenn ich die Inhaltesstoffe prüfe?
Dankeschön 😊

13

Am besten nimmst du die Code Check App. Die benutze ich inzwischen für alles fürs Kind. Die listen dir genau auf was drin ist und was wie bedenklich. Mehr als einmal am Tag würde ich nicht cremen. Am besten morgens. Abends mit dem schwitzen im Schlaf ist Creme eher kontraproduktiv. Ähnlich wie bei Erwachsenen.
Kalk im Wasser ist nicht schlimm. Wenn du noch stillst, dann kannst du Muttermilch mit rein machen. Wenn nicht, dann kokosöl. Das hat mir zumindest meine Hebi empfohlen und es hilft anscheinend.

Top Diskussionen anzeigen