Kliniktasche

Huhu was habt ihr in eure Kliniktasche gepackt :)? Dachte ich frage mal die Mamas die sie schon gebraucht haben :) lg

1

Waschutensilien, Handtuch, Stillhemden und bh, bequeme hosen, Unterwäsche, stilleinlagen, brustwarzensalbe und Schlappen. Fürs Baby für die Heimfahrt Body, Strampler, Mütze, Socken, Jacke, Decke. Kommt auf die Jahreszeit/Wetter an. Lieber bissel zu viel als zu wenig dabei haben. Hoffe ich hab jetzt nix vergessen... 😁

4

Danke :)

2

Unbedingt eine wasserflasche wo man im liegen trinken kann!!!!

3

Hallo! 🤗
Du entbindest im Juli, gell!?
Ich war letztes Jahr Ende Juli dran, an dem Wochenende hatte es 32 Grad draußen.
Ich hatte nur bequeme Kleidchen an. War auch mit den Riesen binden und Netzhosen am bequemsten, da das in meiner Jogginghose furchtbar gedrückt hat alles!
Zum stillen hab ich den Ausschnitt quasi nur runtergezogen.

Waschzeug usw. hatte ich natürlich auch dabei und mein bequemes Kissen.
Die Sachen für die kleine hat mein Mann mitgebracht, als er uns geholt hat. Der war eh jeden Tag kurz daheim wegen den Tieren (hatten ein familienzimmer) und hat dann noch gebracht, was benötigt wurde, bzw. Geschenke gleich mit heim genommen! 😉

Alles Liebe! 🍀
Und ich drück dir die Daumen, dass es nicht so heiß wird!

5

Huhu Ende Juni ist der ET :) bin gespannt wann er kommt :).. danke für deine Antwort. Ich hoffe auch sehr das es nicht zu heiß wird 😊😊😊😊

6

Ich hatte noch einen labello für trockene Lippen dabei. Ein zwei kleine Snacks.. mein Mann war dankbar, da nachts keine Kantine auf hat ;)

7

Ich würde noch ein paar Müllbeutel einpacken. Teilweise kann der Wochenfluss sehr stark sein und auch mal daneben gehen.
Außerdem macht ein Wecker Sinn. Nicht zum Wecken, sondern damit du die Zeit (stillen, Visite, Untersuchung, Besuch,...) im Blick hast, ohne immer aufs Handy schauen zu müssen.
Ich hatte zudem noch jede Menge eigene Getränke dabei. Alkoholfreies Weizenbier und Malzbier.
Brustwarzensalbe hatte ich auch parat.

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen