Baby

Schreienlassen/Verwöhnen - warum kommt das oft von älteren Generationen? Seite: 2

Mein Lieblingsargument ;-)
"Der Arzt sagt,..." - das funktioniert immer ;-). Wenn der Arzt wüsste, was der so alles sagt :-p

;-)
genau so ist das bei uns auch. aber ich denk mir irgendwie hat das ja auch alles ein Arzt gesagt...vielleicht nicht gerade zu mir aber ob er das nun zu mir sagt oder in einer Studie veröffentlicht ist doch egal ;-)

...nicht das Kind anbinden.

Naja die Manipulation der Menschen ist auch heut noch weit verbreitet...

Durch die Medien und alles ist das ziemlich einfach.

Wer nicht hinterfragt und alles Glaubt was erzählt wird, kann halt leicht Manipuliert werden und damals wurde nicht hinterfragt. Da wäre man ja aufsässig gewesen und das passte nicht in diese Zeit.

Jaja ich meine das durchaus so das auch heute noch sehr viele Menschen manipuliert sind😉

Es hat sich hartnäckig bis weit in die siebziger gehalten. Das Buch Adolf Hitler, die deutsche Mutter und ihr erstes Kind,war damals der Elternratgeber schlechthin.

Ach und laut den aktuellen Ratgebern machen und machten wir alles richtig 🤣 dabei achten wir nur drauf dass die Kinder n Rhythmus haben, unter Kinder kommen, es ihnen möglichst gut geht und sie wenig weinen/schreien

Top Diskussionen anzeigen