Baby


Dringend Hilfe!! Von Brust auf Flasche

Hallo Ihr ,

Ich bin total verzweifelt. Seit ein paar Tagen will mein kleiner nicht mehr an die Brust.. besser gesagt, jetzt nachdem er krank war. Er brüllt los wenn ich nur mein stillbh auf mache. Nichts hilft, verschiedene Positionen, Brust vorher warm machen und massieren.. er windet sich und brüllt wie am Spieß. Geht erst gar nicht an die Brust. Hab mir eine elektrische Pumpe besorgt aber ich krieg mit beiden Brüsten zusammen nur +-100 ml und das reicht nicht..
Haben jetzt Flaschen besorgt aber: er trinkt das Pulver nicht. Haben jetzt glaub fast alle durch .. Aptamil, Hipp, Milasan, Bebivita, Beba..

Sein kleines Bäuchlein knurrt so und ich könnt auch nur noch weinen.. er kann doch jetzt nicht verhungern...

Habt Ihr Ratschläge ? Tipps?

Lg

Hi,

wenn er die Flasche auch nicht möchte liegt es ja offenbar nicht an der Brust sondern er möchte generell nichts essen! Ich denke das gehört medizinisch abgeklärt. Falls er wirklich schon seit ein paar Tagen nichts mehr isst solltest du sofort ins KH!!

Ja das haben wir heute auch schon immer mal wieder versucht, er scheint den Unterschied aber sofort zu merken .. er guckt dann ganz angewidert und brüllt los 😔.
Mit dem Raum abdunkeln haben wir schon versucht .. ebenso verschiedne Positionen.. nichts..

Ja.. sie sagte "anlegen anlegen anlegen" .. hat mir nicht sehr geholfen

Meine kleine macht seit einiger Zeit auch Theater an der Brust. Sie hat dann aber entweder wirklich kein Hunger oder alles um
Sie herum ist viel interessanter. Dann klappt es nur wenn ich sie in einem dunklen ruhigen Raum stille. Vielleicht versuchst du das mal.

Hat er denn heute noch garnicht an der Brust getrunken?

Liebe Grüße
xxtina90xx mit Emma 5 Monate alt

Hey,

Das hab ich schon versucht .. auch alle Positionen. Etc.. nichts hilft 😔

Doch, immer mal wieder etwas. Aber eigentlich ist es nur ein "Andocken, 2 Schlücke, abdocken, brüllen". Und das die ganze Zeit .. selbst nachts 😪

Hey, 5 Monate ist er. Und nein, ich wollte noch nicht abstillen 😔. Es hat so super geklappt .. bis er krank wurde .. jetzt ist es eine Katastrophe 😔

Hey.. oh man da arme. Ich bin auch sehr traurig, ich habe es sehr genossen 😔Könnt schon wieder weinen.
Oh man, da macht deine Lütte aber auch was..
Wir gehen Montag auch definitiv zum KiA. Ich hab echt Angst das er mir verhungert.
Ich hab auch immer die Hoffnung das wenn er wach wird, er die Brust haben mag. Oder vielleicht die Flasche.. aber nein. Alles wird zu Tode gebrüllt. Und sein Bäuchlein knurrt so :-(

Achso .. Tasse geht nur alles daneben .. er ist ja aber auch erst 5 Monate. Und mit dem Löffel hab ich es vorhin versucht. Hat nur müßig geklappt

Wir haben mit den Medela Calma Flaschen gute Erfahrungen gemacht.
Vielleicht kannst du die mal probieren.
Viel Erfolg!

Top Diskussionen anzeigen