Windelwechsel in der Nacht.

Huhu ihr Lieben :)
Hab mal ne "bescheuerte" Frage:
Wechselt ihr von euren kleinen nachts die Windel?
Meiner ist jetzt 7 Wochen alt und jedes Mal wenn er wach wird nachts Wechsel ich auch die Windel obwohl das ziemlich kräftezehrend und anstrengend ist.
Und noch ne frage: benutzt ihr die pampers "dry & sleep"? Sind die extra für die Nacht oder was ist das besondere an denen?

Freue mich über eure Antworten

Xenia & Lio

1

Solange kein großes Geschäft in der Windel ist, wird nachts auch nicht gewechselt. Das macht nur unnötig wach und stört die Ruhe in der Nacht.

Wir wickekn nachts mir pampers (Baby dry Oder Premium Protection)...eine mit sleep im Namen kenn ich jetzt grad gar nicht. #schwitz

2

Baby dry benutz ich auch.

Aber im netto gibts halt so ne orange pampers namens "dry & sleep" ich dachte vielleicht ist das extra nachts? Keine Ahnung 🤔

6

Du meinst "play & sleep" (gehe auch immer im netto einkaufen ;-) das sind die orangenen. Nee die sind nicht spezieller. Besser finde ich die Premium protection. Gibt's aber im netto nicht.
Ansonsten wechsle ich nachts höchstens dann die Windel, wenn ich mitbekommen habe, dass sie ein sehr großes Geschäft gemacht hat. Ansonsten nicht.

3

Ich halte es mit der Vorschreiberin, solange kein Kot in der Windel sind, wechsle ich nicht. Das Problem wäre sonst, dass der Kleine davon zu wach wird.

4

Hallo,
Wir wechseln Nachts einmal die Windel. Mein Kleiner ist jetzt 12 Wochen, er kommt nachts meistens 2-3 Mal, aber ich wechsel die Windel nur nach der ersten (= längste) Schlafphase. Da ist dann immer viel Pipi drin.
Lg elly

5

Ach ja, ich benutze die Windeln von babylove vom dm. Ich nehm für nachts keine anderen Windeln als am Tag.

7

Zu Pampers kann ich dir nichts sagen, wir nehmen Stoffwindeln :-).
ABER ich wechsel die Windel nachts nur, wenn Stuhl drin ist.

14

Hallo Zusammen,

zu dem Thema muss ich auch nochmal fragen!
Mein Baby ist auch 7 Wochen alt und mittlerweile "nervt" mich auch das wechseln in der Nacht!
Mein Sohn kommt um ca. halb 2 Uhr das erste Mal und dann wieder um ca. halb 6 Uhr. Jenachdem wann er Abends ins sein Bettchen kommt! Ich stille voll.
Blöde Frage: Woher wisst ihr denn ob in der Windel stuhl drinnen ist? Dazu müsste ich ihn ja unten rum ausziehen und in die Windel rein sehen!
Wäre ja dann das gleiche wie wenn ich gleich wechseln würde ?

Steh ich grad auf dem Schlauch oder wie macht ihr das? Ich würde mir auch gern das nächtliche wechseln sparen!

15

Ich rieche das. Und wenn es mal nicht stark riecht einfach am popo riechen.

weiteren Kommentar laden
8

Nein Ich Wechsel nachts keine Windeln.

9

Hallo :)
Unsere Maus ist jetzt fünf Wochen alt und ich wechsel momentan einmal in der Nacht die Windel. Wann das ist, kommt immer drauf an, von wann die letzte ist.
Meine Hebamme meinte eigentlich, man bräuchte die Windel nachts nicht wechseln, aber für uns hat das leider nicht funktioniert. Ist öfter ausgelaufen. Aber bei jedem Wachwerden ist sicher nicht nötig. :)

10

Hallo,
Wir haben den ersten Monat auch nachts die Windel gewechselt. Seit dem ist uns das aber zu anstrengend und eigendlich auch nicht nötig. Wenn er sieben, acht Stunden nix getrunken hat ist auch gar nicht so viel in der Windel, dafür wechseln wir morgens oft schon wieder nach zwei Stunden. Bei kaki wird natürlich sofort gewechselt 😌.
Tag und Nacht nehmen wir Lillydoo windeln. Die sind uns bis jetzt tatsächlich noch nicht ausgelaufen.
Lg

11

Wir haben aufgehört nachts zu Wickeln als sie ca 8 Wochen alt war. Seitdem hat sie nachts nicht mehr gekackert.

12

Wir haben nachts nur etwa 8 Wochen gewickelt. Sobald er nachts keinen Stuhlgang mehr hatte (oder fast keinen), habe ich damit aufgehört. Vom wickeln wurde er nur richtig wach, und das war kontraproduktiv. Er hatte ungefähr mit 2 Monaten einen festen Tag/Nacht Rhythmus und eine feste "Schlafenszeit". Vielleicht auch deswegen??

Mittlerweile ist der Knirps 10 Monate alt. Wir wickeln mit Stoffwindeln (nachts Bambus- Höschenwindeln mit Überhose), die halten 11-12 Stunden. Ab und zu läuft mal eine ein bischen aus, aber erst wenn er morgens aktiv wird. Genau einmal musste ich nachts noch wickeln, da hatte er wohl einen Magen/Darminfekt und gegen Mitternacht eine volle Windel. Tja, 1 Stunde wach und quengelig.....blöd für uns beide.

Top Diskussionen anzeigen