Baby 8 Wochen krank

Hallo zusammen,
meine Tochter fast 9 Wochen alt hat Schnupfen und jetzt ist auch ein Auge dick . Hab vom Arzt Tropfen bekommen soll sie Acer nur zu Not nutzen . Benutzen zur Zeit Salzlösung sie trinkt gut und hat kein Fieber . Gibt es noch etwas was man tun könnte ? Und warum wird das Auge dick . Sie ist mein erstes Kind und sie tut mir sioo leid ! Letzte Nacht waren wir in der Klinik weil sie kaum Luft bekommen hat .

1

Hi

Wir hatten schon 2x einen dicken Schnupfen hier und beide Male hat Otriven Baby super geholfen.

Ich habe seine Nase mit einem Nasensauger den man auf den Staubsauger macht frei gemacht und in jedes Nasenloch einen Tropfen gegeben.

Es hat ca. 3 Tage gedauert damit.

Wieso das Auge dick ist kann ich dir nicht sagen. Aber ich würde das was der Arzt verordnet hat ruhig benutzten.

Gute Besserung deinem Baby <3

2

Du könntest noch Anis- oder Majoranbutter unter die Nase schmieren, beides wird in der Apotheke angemischt... Einerseits befreit es die Nase von festsitzendem Sekret, andereseits pflegt es evtl kaputte Haut unter der Nase...

Auch inhalieren mit Kochsalzlösung hilft wunderbar bei so Kleinen, wenn die Nase dicht ist... Das lockert das Sekret noch zusätzlich zur Kochsalzlösung in der Nase, damit das Sekret ablaufen kann...

Das Auge ist eng mit der Nase verbunden, wenn die Nase dicht ist, tränen häufig auch die Augen... Bei so kleinen Babys sind allerdings die Tränenkanäle meist noch etwas eng und verstopfen schnell... Dagegen könnte man Euphrasia Augentropfen geben, die gibt es fertig von Wala und sind homöopathisch... Allerdings denke ich, sobald die Nase frei ist, wird auch das Auge besser... Wenn die Schleimhaut allerdings gerötet ist, solltest du zum Arzt, um abzuklären, ob es eine Bindehautentzündung ist... Das ist bei Schnupfen auch nichts ungewöhnliches, allerdings ansteckend...

LG

3

Hallo!
Mein Kleiner hat oft Nachts eine verstopfte Nase, ich schmiere ihn an der Brust etwas mit Engelwurz-Balsam ein. Gibts in der Apotheke, hilft uns super.

4

Hallo

Am besten mit Kochsalzlösung inhalieren, nase absaugen, säuglingsnasentropfen benutzen. Ich mach dann noch immer auf die brust Thymian myrte balsam und an die nase engelwurzbalsam. Was auch für die schleimhäute gut ist wenn man ne Zwiebel aufschneidet und ins zimmer stellt :)

Lg

Top Diskussionen anzeigen