Kennt ihr ein Flohmittel für die Wohnung?

Mein Hund hat wie auch immer Flöhe angeschleppt und unsere 7 Monate altes Baby hat nun viele Bisse :( ich bin so traurig und schäme mich. Warum bleiben wir im Moment vor nichts geschützt? Naja...

Nun meine Frage. Die Kinderärztin sagt wir müssen die Flöhe unbedingt aus der Wohnung bekommen sie können sonst was für Krankheiten übertragen.

Aber wie? Der Tierarzt hat uns empholen die Wohnung mit einem Flohfogger zu vergasen. Ich möchte aber kein Nervengift in einer Wohnung rumsrühen wo ein baby krabbelt :(

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen

1

Hallo

Geh doch mal zu fressnapf und lass dich beraten.

Mein hund hatte früher auch ab und zu flöhe. Hab ihm dann das flohmittel drauf und sein bett und die decken mit nem speziell spray besprüht ( umgebungsspray) anschließend alles gewaschen und gut wars.

Lg

7

Ja, so würde ich es ohne Baby natürlich machen. Aber das Umgebungsspray ist pure Chemie:( das macht mir mit Baby genauso Viel Angst, wie die unzähligen Bisse die mein Baby und mich qäulen

2

Bitte nicht foggern #zitter

Uns wurde vom TA Activyl SpotOn empfohlen. Der Hund muss in jeden Raum dürfen, in dem er sonst auch war. Das SpotOn verteilt sich über fallengelassene Haare, so sterben auch die Flöhe in der Wohnung.

Als erstes solltest du die gesamte Wohnung auf den Kopf stellen und jede kleinste Ecke gründlich saugen und heiß auswischen. Textilen ebenfalls absaugen. Den Beutel direkt entsorgen. Kissen, Bettzeug etc. über Nacht in einer verschlossenen Tüte in den Gefrierschrank, dann ordentlich ausschütteln oder bei min. 60 Grad waschen, dabei bedenken dass nicht alle Waschmaschinen 60 Grad erreichen, also lieber etwas höher wenn möglich. Falls du einen Dampfreiniger hast, umso besser (kann man auch ausleihen), einmal quer durch die Bude, Betten, Teppiche, Sofa etc...

Und dann abwarten. Das hat bei uns gereicht. Nach der Grundreinigung NICHT übermäßig viel saugen o.ä., die Hundehaare müssen sich wie gewohnt in der Wohnung verteilen.

5

Wir haben hier alles gewaschen gesaugt wie die verrückten und nun schon wieder: das Baby 30 Bisse und ich ca. 20.

Mein Mann ist kurz vorm Digger kaufen und ich habe so Angst vor der puren Chemie die dann Monate in unserer Wohnung ist

6

Fogger kaufen meinte ich

weitere Kommentare laden
3

Hallo :-)

Wir hatten neulich das gleiche Problem mit meiner Katze. Wir haben dieses hier benutzt und wenn man es googelt ist es ein sehr sanftes, aber effektives Mittel und geht wohl nicht auf den menschlichen Organismus über. Ich habe aber trotzdem danach gründlich gewischt und gelüftet. Viel Glück! So eine Flohplage ist echt nervig :-(


https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01BDUKHIU/ref=yo_ii_img?ie=UTF8&psc=1

4

Danke, aber laut der Rezensionen und Inhaltsstoffe ist es ja eine totale Chemiekeule:(
Wie hast du das mit Baby gemacht? Wir sind gerade so überfragt

10

Bei uns war "nur" das Wohnzimmer betroffen. Habe es Abends gemacht als das Baby schon im Bett war und dann halt gelüftet und gewischt. Laut Rezensionen kann man es ja sogar im Kinderzimmer anwenden, wenn ich mich richtig erinnere? Wobei ich das aber persönlich auch nicht machen würde.

http://m.rund-ums-baby.de/forenarchiv/medikamente-in-der-schwangerschaft/Ardap-Schaedlich-in-der-Fruehschwangerschaft_2293.htm

Top Diskussionen anzeigen