UMFRAGE: Wer hat in der Stillzeit Medikamente genommen???



Hallo erstmal,

...und welche???

Mußtet Ihr dann abpumpen?Wie oft?

LG und danke,Schokoholic

1

alle genauen infos gibt man hier:

http://embryotox.de


lg
ayshe

2

hallo schokoholic
na, manchmal bleibt einem ja nix anderes übrig. ich stille noch immer, und klar habe ich schon medikamente nehmen müssen. ich bespreche das dann eben immer mit dem arzt und sage das ich noch stille.meist bekommt man dann ja doch ein anderes medikament als das, welches man sonst bekommen hätte. man muß es ja nicht übertreiben.
abgepumpt habe ich deshalb nie. wie gesagt, man muß eben mit dem arzt darüber sprechen.
lg, bine

3

...bis jetzt nur paracetamol. also unbedenklich.
am anfang hatte ich probleme mit meinem nacken, total steif, konnte mich kaum bewegen, geschweige denn schlafen. da war ich beim arzt und wollte die tetrazepam haben- doch die sind eben nix für Still-Kinder. und der doc meinte- abpumpen, über 2-3 tage und nix dem kind geben oder sogar abstillen #augen. meine hebi meinte: quatsch, bloß nicht abstillen deswegen. sie hätte mir dann tipps gegeben wie und zu welcher zeit ich das am besten mache, ohne zuviel milch "wegzuschütten".
letzendlich habe ich es mit rotlichtlampe und übungen und wärmepackungen wieder hinbekommen :-D

lg ilona

4

Hallo Ilona,

habe durch Zufall Deine PLZ in Deiner VK gesehen... :-)

Bist Du auch aus Wiesbaden?

Wäre ja lustig.

Lg,Alex

5

hallo alex,

nunja, aus der nähe, ja. wir wohnen im schönen rheingau, bin aber öfter mal in wiesbaden- hab da auch gearbeitet ;-)
du kommst direkt aus wiesbaden?? :-)

lg ilona

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen