Für Kinderwagen viel zu groß aber zu klein für Buggy!?

Hallo miteinander.

Ich habe eine Frage über den Kinderwagen Quinny speedi sx:

Eigentlich dachten wir, wir hätten einen tollen Kinderwagen gekauft, aber unser Kleiner passt schon lange nicht mehr in die "Dreami"-Babyschale. Ist der Wagen aber dann zum Buggy umgebaut, ist er viel zu groß bzw. lässt sich das Rückenteil nicht zum liegen runter machen.
Er sitzt also fast.
Und nun meine Sorge und Frage:
Dürfen die Kleinen schon eine gewisse Zeit darin sitzen (halb liegen)?
Im MaxiCosi ist ja ähnlich, nur ist die seitliche Stabilität eher gegeben.

Hallo,

ich würde sagen, dass das drauf ankommt, wie alt dein Kleiner ist ;-)

LG,
Silberknopf mit Bela (10 Wochen)

Hallo carlosmama,

leider hast Du noch keine VK angelegt.

Wie alt, groß und schwer ist Dein Kind denn?

Habt Ihr nur die Babyschale oder gibt es für den Sportwagenaufsatz vielleicht auch Softtaschen? Da passen die Kinder bis 70cm rein (war bei uns mit 9,5 Monaten erreicht (korrigiert 7,5 Monate).

Kann man Euren Spotwagenteil denn ganz flach stellen? Dann kannst Du einfach eine KiWa-Matratze reinlegen (Löcher für die Gurte reinschneiden) und Dein großes-kleines Kind liegt wieder weich und bequem. So liegen unsere (jetzt schon 11 Monate alt) noch immer in Ihrem Sportwagenteil und werden nur ganz selten aufgesetzt (z.B. zum Füttern unterwegs).

LG, Andrea

Danke für eurer Interesse!

Carlo ist 5 Monate, wiegt ca. 7,5kg und ist 71cm lang.
Wenn sich das Rückenteil bis in Liegeposition bringen ließe, hätte ich das Problem nicht.
Wir haben zur Überbrückung den Liege-und Sitzbuggy von tchibo gekauft, der läßt sich fast ganz runter machen.
Aber den kann man wirklich kaum auf Schotterwegen fahren und selbst auf der Straße lässt er sich nur mit Mühe lenken.
Wir wollen am Freitag Nacht in Urlaub und brauchen einen gut fahrbaren Kinderwagen.

Ich hoffte, das jemand einen Trick kennt, wie man den Quinny irgendwie umbauen oder ähnliches kann.

LG
Simone #gruebel


Hallo Simone,

dann kann ich leider nicht helfen, wünsche Euch aber einen schönen Urlaub.

LG, Andrea

Hallo,

das ist ein typisches Quinny-Problem ......
Wir haben den Quinny Formula (2005)und eine Freundin einen Quinny Freestyle (2001). Auch hier kann man den Buggy weder zum Liegen noch zum richtigen Sitzen machen.
Meine kleine Maus, jetzt gut 9 Monate, kann immer noch nicht anständig drin sitzen...bzw. liegen. Wir haben jetzt auch für den Übergang noch was anderes aus dem Second Hand laden geholt. Dann habe ich noch so einen kleinen ganz effen Buggy für sie City (so ähnlich wie das Maxi Taxi) selbst da liegt und sitzt sie besser als im Quinny....

konnte Dir nicht wirklich helfen, aber dir zumindest sagen, dass es bei fast allen Quinny´s so ist..
Wir hatten schon überlegt den jetztigen zu verkaufen und den aktuellen Freestyle zu holen der hat einen richtigen Sitz den man auch gut verstellen kann..

lieben gruss

ocram und Amelie 21.9.05

Top Diskussionen anzeigen