Baby 6 Monate nimmt gleichaltrigen Spielzeug weg, wie verhalten?

Hallo urbis,
meine kleine Elisabeth ist für ihr Alter verhältnismäßig kräftig und auch mobiler als die meisten Babys ihres Alters. So ist sie natürlich immer schnell bei der Stelle wenn ein anderes Baby ein Spielzeug ansieht, oder sie nimmt anderen Babys auch den Schnuller aus dem Mund und will ihn selbst in den Mund stecken.
Wie verhält man sich denn da? Mein und Dein können Babys ja bestimmt noch nicht verstehen, oder?
Würde mich freuen, wenn ihr über Eure Erfahrungen berichtet.
Danke!
Liebe Grüße
Ute mit Elisabeth

1

Hallo Ute,
Du hast schon recht: in dem Alter können sie mein und dein noch nicht unterscheiden. Aber Kinder in dem Alter lassen sich sehr gut ablenken. Vielleicht kannst Du Elisabeth ein anderes Spielzeug anbieten und sie etwas weiter oder in eine andere Blickrichtung setzen, in der sie anderes Interessantes entdecken kann. Auf keinen Fall würde ich schimpfen oder jetzt schon mit erziehen anfangen, dafür ist sie noch viel zu klein.
Viele Grüße
Claudia

2

HI,
wir haben Zwillis und die stibitzen sich auch gegenseitig die Schnuller (wobei er überhaupt keinen nimmt - nur die geklauten;-)), Spielsachen, etc.

Da muss ich aber schon einschreiten, da die Heulerei schon jetzt groß sein kann. Meinem Empfinden nach merken sie schon, das ihnen etwas weggenommen wird - teilweise ziehen sie sogar arg an beiden Seiten gleichzeitig und der Verlierer heult.

Ich entscheide so: Kuschelteddy und Schnulli darf nicht weggenommen werden, wenn unser Mädel noch damit spielen möchte oder braucht. Alle anderen Spielsachen werden geteilt oder Mama lenkt mit anderen Dingen ab und zwar beide gleichzeitig.

Grüße
Lisa
21.11 Zwillinge

Top Diskussionen anzeigen