Wunde Stellen durchs Schwitzen - Bitte Hilfe!

Hallo,

mein Kleiner (11 Wochen) hat am Hals, beiden Schlüsselbeinen und in den Hautfalten an Beinen/Armen durch die Hitze und das Schwitzen so dolle Schwitzeflecken, teilweise schon ein bisschen wund.

Was kann ich dagegen tun? Habs schon mit einer speziellen Creme aus der Apotheke versucht, aber das hilft nicht. Ich will ihn auch bei der Hitze nicht den ganzen Tag mit Creme einschmieren, da schwitzt er doch noch mehr, oder?

Was hilft denn sonst noch gegen solche wunden Stellen und Flecken?!?

Vielen lieben Dank schonmal für eure Antworten!

Viele Grüße
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06)

1

Hi kleine Kampfmaus,

Lara, auch am 19.04.06 geboren, hat auch solche Stellen. Das sieht aus wie ein fieser Ausschlag. Die Kinderärztin riet mir Babypuder in den Händen zu verreiben und die Stellen damit einzuschmieren. Hab ich aber bis jetzt noch nicht gemacht - ich hab die Stellen einfach so heilen lassen. Meist ist es dann nach 1 Tag wieder ok (bis zur nächsten Schwitzattacke). Wenn ich creme oder öle wird es noch schlimmer.


Liebe Grüße

Lea_77 + Lara *19.04.06#huepf

2

Hallo,
mein Kleiner hat das auch gehabt. Oder besser gesagt immer mal wieder.

Ich habe einfach ein bisschen Wundsalbe drauf getan ... 4-6 mal am Tag und das über 3 Tage ... dann war es weg... jetzt schau ich halt mal jeden Tag und wenns wieder ein bisschen rot ist, kommt wieder die Salbe drauf. Ganz dünn allerdings.

LG Nina und Leonard fast 10 Wochen alt

3

Wir haben eine Panthenol Vaseline Salbe damals bekommen. Wenn meine etwas wund ist z. B. am Po gebe ich ihr 1 x am Tag Camomilla D30 Globulis 2 Kugeln. Nach spätestens zwei Tagen ist alles weg. Und viel nackig sein lassen.

Sabrina

4

Hallo

mein kleiner ht das in seinen fältchen auch wenn es so warm ist...der ka meinte morgens nach dem waschen puder drauf machen das hemmt das wund wasser und verhindert neues wund werden...ich hab es gemacht und abends war es wieder ok...jetzt puder ich ihn morgens bei der wärme sofort ein das hält den ganzen tag und wund wird´s auch nicht mehr...ist nur ein tipp

lg tiffi und phil der schon gepudert ist

5

Hallo Kampfmaus,

meine Lorine mittlerweile fast 9 Monate, hatte das auch bzw. bekommt es ab und zu noch. es hat 4 Monate gedauert bis wir einen guten Arzt gefunden hatten der uns helfen konnt, er hat uns eine ADVANTAN Milch verschrieben und schon am nächsten Tag war es viel besser... ich konnte es kaum glauben, da sie 4 Monate wirklich sehr wund am Hals war.

Und noch ein Tip, wenn dein kleiner schwitz, nimm so einen Blumenbefeuchter und sprüh über ihn dann bekommt er einen leichten regen ab und das tut gut.

Liebe Grüße Jenny und Lorine Joann *16.10.2006

6

Hallo!

Elena ist gern mal unter den Achseln etwas wund, und kriegt momentan bei der Hitze gern mal Pickelchen. Wenn sie irgendwo wund ist geb ich immer etwas Zinksalbe drauf (die vom Aldi *grins*) das hilft ihr immer super. Bei Zinksalben muss man lt. meiner Hebi nur aufpassen weil sie die Haut austrocknen können wenn man sie öfter schmiert, also wechsle ich dann immer ab wenn's nötig ist mit Calendula Babycreme und Zinksalbe.

Wegen einschmieren bei der Hitze, wenn Du draußen bist, brauchst Du eh Sonnencreme, vielleicht wird's ja auch damit besser?

LG

Alex mit Elena 5.10.05

Top Diskussionen anzeigen