BITTE BITTE,brauche hilfe,frage zu abpumpen und milchmenge..

hallöchen,#liebdrueck

ich habe heute einen stressigen tag jhinter mir#schwitz
.mailin wollte nicht schlafen,war sehr quengelig und ich hab sie im 2 std.takt angelegt.
sie hat dann immer nur ein bischen den milchfluss angeregt und dann ein paar mal kräftig gesaugt und schon aufgehört.#kratz
meine brust ist heute dauerweich und ich habe angst dass sie nicht genug milch bekommt?#augen
woran merke ich das denn bloss??
vielleicht hat sie ja den 5 wochen schub dachte ich mir zunächst..sie ist ja jetzt 5 wochen jung.#aha
ich habe aber gelesen,dass einige mütter auch pre-milch füttern,weil sie zu wenig milch hatten und dann heissts wieder zu wenig milch sei ein ammenmärchen..
morgen muss ich zum zahnarzt und wollte eigentlich bis dahin milch sammeln..also heute nacht und morgen,um eine mahlzeit für mailin zu haben,wenn ich später kommen sollte,mein freund passt ja auf.
hoffentlich habe ich dann genug für sie...soll ich zwischen den mahlzeiten pumpen?
ich bin so unsicher..woran merke ich bloss,ob sie satt ist...pipi ist immer oft in der windel am tag.ist das der einzige anhaltspunkt?
ach menno,bin ganz verwirrt...#bla
lieben gruss
Anne
ach so und noch eine frage.:#schein

wenn ich heute nacht anfange milch zu sammeln,die ihr erst morgen um ca 18 uhr gegeben wird,kann ich dann die milch immer in den gleichen behälter zuschütten,der stets im kühlschrank steht?also in einem behälter sammeln..ich schütte aber dann ja warme milch auf kalte..ist das okay..???DANKE
#herzlich



1

Hallo Anne,

ich muß morgen auch zum Zahnarzt, aber ich nehm die Kleine einfach mit.
Bekommst Du eine Spritze, daß Du Milch sammeln willst? Oder nur, damit Dein Freund füttern kann, wenns klemmt?

Und das mit dem Milch sammeln ist so eine Sache...hmm, habt ihr denn eigentlich schon mal ausprobiert, ob Deine Kleine die Flasche nimmt?
Ich hatte das auch mal vor, weil ich ohne Baby zur Rückbildung wollte...hab das dann aber ganz schnell sein gelassen...das abpumpen war sooo schmerzhaft#schwitz und ich hab auch grad mal 10ml zusammengebracht und dann hab ich meine Maus einfach mitgenommen, hat wunderbar geklappt und war ganz ohne Streß.#freu

Also ich würde Dir einen "Familienausflug" zum Zahnarzt vorschlagen. Nimm Freund und Baby mit und wenn sie trinken will, dann leg sie an. Da hat bestimmt jeder für Verständnis. Und sonst muß halt der Zahnarzt mal auf seine Patientin warten, wir sitzen ja meist auch ewig im Wartezimmer rum ;-)

Und das die Kleine jetzt öfters aber dafür kürzer trinkt, ist bei uns grad auch so. Ich schieb das einfach auf die Hitze, die haben halt auch mal zwischendrinnen Durst und dann reichen ein paar Schlucke.

Mannomann jetzt hab ich aber ganz shcön viel gequatscht#hicks, aber ich hoffe, ich konnte Dir bissle helfen

LG

Vera + Hannah *02.02.06

2

Hallo Anne,
sehe wir haben das selbe Problem. Ich versuche heute uach abzupumpen, aber so recht bekomme ich nicht genuh zusammen und meine Maus hat sich vorhin auch schwer getan an de Brust satt zu werden. Bin auch nachdenkich ob ich genug Milch habe und wie ich das merke#kratz Bisher ist sie meist satt geworden, war zumindest nach dem stillen zufrieden, aber jetzt wo ich abpumpen soll ist nicht genug da#schock#schock??? Weiß da auchnicht so recht weiter. Wer kann helfen??
Lg naniamrco mit Lisa 36 Tage

5

vielleicht machst du dir grad ein bisl stress, weil du denkst dass du nicht genug hast.
meine kleine trinkt manchmal auch öfters, vor allem wenn es so warm ist wie heute.
aber ich denke nicht dass ich sie nicht satt bekomme.
ich würde das so oder so ähnlich machen wie ich anne eben geschrieben hab...
viele
liebe grüße
llm mit llm 13 wochen und 1tag

6

Hallo,

beim abpumpen kommt meist nur ein Teil der vorhandenen Milch. Ein Baby hat eine ganz andere Technik und stimuliert die Milchproduktion auch viel besser und anders. Ich würde da dran bleiben und immer dannn anlegen, wenn sie Hunger haben. Mit der Zeit pendelt sich das alles ein. Und wenn sie einen Wachstumsschub haben, wollen sie eh öfter mal ran als sonst.
Ich stille auch und meine Süße wird satt, aber wenn ich mal abpumpe kommt im Höchstfall 30ml raus und das reicht ihr schon lange nicht mehr.
Wenn sie nach den stillen zufrieden sind ist doch alles in Ordnung. Meine Maus hat auch zeiten wo sie alle 2 Stunden was will. Dann wird pro Seite 5-7 Minuten gestillt und das spielen geht weiter. Ach, und mit der zeit haben sie den Dreh raus und trinken auch nicht mehr so lange. Wir waren am Anfang bei mindestens 25 minuten pro Seite und jetzt geht das ruck zuck und sie ist nach 5 Minuten fertig und satt.

Also, gebt nicht so schnell auf.

Viele Grüße

Sandy und #baby 6.12.2005

3

Hallo,

du solltest die Milch immer seperat kühlen, erst dann darfst du sie zusammenschütten.

Mit dem Abpumpen kommt es darauf an wie du stillst. Wenn sie nur eine Brust pro Mahlzeit drinkt kannst du direkt die andere abpumpen. Wenn sie beide trinkt dann pumpst du genau zwischen zwei Mahlzeiten ab.
Daß die Brust weicher wird ist völlig normal. Die Brust richtet sich nach dem "Verbrauch" .
Wenn die Kleinen einen Schub haben, wird der "Zug" kräftiger und sie trinken mehr in der gleichen Zeit. Dadurch wirkt die Brust leerer. Durch das Abpumpen kannst du die Milchmenge aber wieder steigern.

Lg Conni und Ben

4

hallo.
also ich würde sie heute nacht nur an einer brust trinken lassen, so dass die andere morgen früh voll ist und dann abpumpen.
du brauchst doch nur eine mahlzeit, oder?
aber hast du schon mal nen testlauf mit flasche gemacht ob sie die nimmt?
wenn nicht kann man es ihr auch mit dem löffel füttern oder bechern, d.h. aus einem kleinen becher schluckweise geben.

man sollte eigentlich nie milch auf milch kippen. also immer neues gefäß für neue milch.
eigentlich...


viele liebe grüße
llm

7

Hallo,

beim abpumpen kommt meist nur ein Teil der vorhandenen Milch. Ein Baby hat eine ganz andere Technik und stimuliert die Milchproduktion auch viel besser und anders. Ich würde da dran bleiben und immer dannn anlegen, wenn sie Hunger haben. Mit der Zeit pendelt sich das alles ein. Und wenn sie einen Wachstumsschub haben, wollen sie eh öfter mal ran als sonst.
Ich stille auch und meine Süße wird satt, aber wenn ich mal abpumpe kommt im Höchstfall 30ml raus und das reicht ihr schon lange nicht mehr.
Wenn sie nach dem stillen zufrieden sind ist doch alles in Ordnung. Nach ein paar Wochen ist die Brust auch nicht mehr prall, sondern normal weich, aber Milch kommt trotzdem genug. Also, keine Sorge. Meine Maus hat auch Zeiten wo sie alle 2 Stunden was will. Dann wird pro Seite 5-7 Minuten gestillt und das spielen geht weiter. Ach, und mit der Zeit haben sie den Dreh raus und trinken auch nicht mehr so lange. Wir waren am Anfang bei mindestens 25 Minuten pro Seite und jetzt geht das ruck zuck und sie ist nach 5 Minuten fertig und satt.
Wenn sie immer schön volle Windeln hat und auch sonst zufrieden ist, dann ist doch alles in Ordnung. Wenn es ihr nicht gut geht, dann merkst du das schon.

Kühle die abgepumpte Milch immer getrennt und schütte sie erst zusammen, wenn beide die gleiche Temperatur haben. Im Kühlschrank kann man sie 2 Tage aufbewahren, ansonsten kannst Du sie auch einfrieren.


Also, gebt nicht so schnell auf.

Viele Grüße

Sandy und #baby 6.12.2005

Top Diskussionen anzeigen