Erfahrungén gesucht! Verschiedenes von werdender Mama...

Hallo Ihr Lieben!

Ich gehöre zwar nicht hier her, aber ich dachte, dass hier bestimmt mehr Erfahrungen aufeinander treffen als vielleicht im Schwangerschaftsforum.

Meine Fragen:

Welches Babyphon habt ihr so und wie seid ihr zufrieden? Auch so wegen Reichweite, Störungen, Akku etc...
Oder lieber Angelcare oder sowas?

Und was habt ihr euch zur Geburt so schenken lassen bzw. worauf möchtet ihr jetzt nicht mehr verzichten und haltet es für eine gute Anschaffung und was kann man sich auch sparen?

Wir bekommen Zwillis und viele fragen jetzt schon immer, was wir denn noch so gebrauchen könnten.

Ich hoffe auf viele viele viele Antworten, da das meine 1. ss ist und ich halt noch keine Ahnung hab, was gut und nützlich ist und was man sich sparen kann...

Danke schon mal.

LG, Claudi + #ei#ei (28.ssw)

1

Hallo,

Mein Sohn wurde am 25.9.05 geboren und da es langsam kühler wurde, hatte ich eine Fleece-Einschlagdecke mit Gurtschlitzen für den Maxicosi gekauft. Die hab ich den ganzen Winter über benutzt, echt klasse!
Ich hoffe, der Link funktioniert:
http://babybutt.erwinmueller.de/eshop/index.php?db_sess=7f5b67519ccdd6c8e972d04e81135b60&dbsid=11&ss_shop=bb&;

Vielleicht wär das was für Euch!

Alles Gute!!! Steffi+Benjamin

2

hallo,

unser babyphon ist von reer, gabs mal im supermarkt für 18 €. keine störungen, gute qualität.

haben bei omi und opi eins von philips, 50 €, auch sher gut, ist hübscher als das von reer.

sparen kannste dir:

badeeimer, zuviel kram in gr. 50/56 (passt nach 6 wochen nicht mehr) überhaupt zuviel chi-chi.

sehr gut: tragetuch (bei euch wohl besser zwei!), moltontücher (nicht diese dünnen spucktücher!) (als wickelunterlage, sommerdecke, sonnenschutz, spucktuch, sabberlatz, kuscheldeckchen)

hier noch ein paar persönliche empfehlungen:

autositz: römer baby safe plus

tragetuch: hoppeditz, Gr. 4

kiwa: hoco austria

pflegeprodukte: eigenmarke von schlecker. nimm bloss kein penaten!!!! (lies mal ökotest jahresheft kleinkinder und babies, da fallen dir die schuppen aus den augen!!) auch gut: weleda (leider teuer)

windeln: aldi

nahrung falls mumi nicht ausreicht: aptamil pre

schnuller, flaschen: NUK

schlafen: entweder wiege/stubenwagen und/oder gitterbettchen neben das elternbett stellen, eine seite rausnehmen, schon ist der babybalkon fertig..

mama-sein: frühzeitig um nachsorgehebi kümmern!

LG

Luise



4

Kann Luise im grossen und ganzen zustimmen.

Wir haben Phillips Babyphone. Ist super und hat keine Störungen.

KiWA von Teutonia gebraucht gekauft. Lass bloss die Finger vom Buga Buu od. wie das Ding heisst, ist sau teuer und soll nicht so toll sein.. oh ich vergass, ihr braucht einen Zwilli wagen. Übrigens.. ich bin Zwilling und liebe meine Zwilli schwester von Herzen.

Schlafen: wir hatten Babybay. neben dem Bett. jetzt schläft johanna im eigenen Zimmer bis 3.00 urh nachts und dann bei mir im Bett wg. Stillen etc.

Klamotten.. bloss keine zuviel in 50/56 kann ich nur Luise zustimmen, die haben wir zum Teil nie angehabt.

LG tini und johanna * 21.2.2006

3

Hallo Claudi,

wir haben das "Baby-sitter Receiver" Babyphon und das ist echt was für'n Pöter... da kommt ein neues ran, also nicht empfehlenswert.
Ich möchte auf keinen Fall mehr auf meinen Babywippe verzichten, denn wenn ich z.B. am Anfang duschen wollte und allein war, dann hab ich meinen kleinen Muckel einfach mit ins Bad genommen. Das ginge ja auch mit zwei Mäusen.
Zur Geburt haben wir uns eine Thermoskanne (damit wir nicht jedesmal auf heisses Wasser warten mussten und er halt eine eigene hat, wegen Kaffee und Tee Rückständen) und ein Fläschchenwärmer schenken lassen. Fand ich halt grade für nachts total praktisch. Denn Babysachen bekommt man immer geschenkt.
Alles Liebe und Guteund eine schöne Geburt #blume !
Denise

5

hi...
also ich als zwillimama kann dir sagen spucktücher, spucktücher, spucktücher.....ich kann dir gar nicht sagen wie viele wir an einem tag verbrauchen. ;-)
ansonsten wie schon oben beschrieben....einen badeeimer kannst du dir sparen...unsere kids wurden die ersten 4 wochen (also 4 mal) in einer babybadewanne gebadet, danach nur noch mit mama oder papa in der großen...finden sie super.

also kinderwagen habe ich den tfk twinner, finde ich persönlich grandios (für manche ein nachteil-man kann die kids nicht mit gesicht zu sich legen/setzen)

was für uns auch ein täglicher und unabkömmlicher begleiter ist die thermosflasche...ist immer mit dabei.

wenn dich die leute schon fragen was sie dir besorgen sollen...können sie ja auch zusammenlegen und euch sachen kaufen die (grade im doppelpack) kostspieliger sind (kinderautositze).

was ich z.b. so gut wie nie gebraucht habe ist die wippe.

wenn stubenwagen dann schau mal ob ihr euch einen ausleihen könnt (bei bekannten?) ich hatte die krümel die ersten paar wochen immer zusammen drin liegen und als sie dann aufgeweckter wurden (und sich ausversehen gekloppt haben) wurde der wagen eingemottet und die kids liegen seitdem immer auf einer bettdecke auf dem boden bei mir im wz.

kuscheldecken lassen sich auch schön schenken...für klamotten war ich auch sehr dankbar...
schnuller verbrauchen wir z.b. auch massig....sie verschwinden immer auf misteriöse art und weise #kratz

wünsche dir eine schöne ss

lg pauli+leah&luca 8,5mon

6

hallo!

aaaalso... ;-)

babyphon haben wir das VIVANCO BABYFON BM60. Das ist das beste Teil das es gibt (meiner meinung und erfahrung nach) und auch gar nicht so teuer! Wir haben schon X verschiedene probiert und keins hat auf dauer richtig funktioniert. bis auf das eben.

angelcare finde ich persönlich für unnötig, manche mütter schwören drauf. wenn man sich aber nicht wegen plötzlichem kindstot verrückt machen lässt, dann finde ich braucht mans nicht.

zur geburt würd ich auf alle fälle allen leuten sagen, dass sie dir keine klamotten schenken sollen. vor allem die größen 50/56 und 62/68 braucht man absolut nicht lange. ok, bei twins vielleicht etwas länger, aber schaff dir trotzdem bloß nicht zuviel davon an. waschen muss man eh dauernd. erst ab größe 74 haben die kleinen die klamotten länger an.

ich würd den bekannten auch sagen, dass sie vielleicht die autositze (wir hatten als ersten sitz den original maxi cosi, den testsieger, der ist total zu empfehlen) bezahlen. oder einen laufstall! bei twins würd ich sagen ist nichts wichtiger als eine gesicherte "ablage" wenn einer mal warten muss...

was auch gut ist, ist ein heizstrahler über der wickelkommode. für winterbabys optimal, weil du sie einfach immer schön warm halten kannst.

was auch gold wert ist und ich nie nie nie nie wieder hergeben würde, ist der fleece-anzug von jako-o! der ist für den winter das perfekte teil!!!! ist zwar teuer, aber nicht aufzuarbeiten und echt toll. wenn so ein übergangswetter ist, dann ist er nicht zu warm und nicht zu kalt. und man kann die ärmel und die beine so überschlagen (also hochklappen damits nicht rein zieht) und man braucht nicht dauernd drauf schaun dass die jacke nicht hochrutscht oder sowas. also echt BRILLIANT!!!!

ja, babybadewanne oder eimer kannst du dir sparen. mein kleiner war vielleicht zwei mal drin und ansonsten mit papa in der großen wanne! da ists viel schöner!!! ;-) (ist übrigens ein gutes ritual, würd ich von anfang an einführen, dass das papas sache ist ;-)#freu)

tja, ich hoff ich konnte dir ein bisschen helfen.

liebe grüße
#coolmum

7

Hallo Claudi,

wir haben uns für den Angelcare mit integriertem Babyphone entschieden. Meistens haben wir es aber nur auf Bewegungsmelder gestellt, da wir mit offenen Zimmertüren nachts eh jeden Mucks von Felix mitkriegen - na ja, ich zumindest, mein Männe weniger;-) Ich fühl mich einfach beruhigter, wenn ich weiß, dass das Ding an ist. Das integrierte Babyphone ist leider nicht so berauschend. Kinderzimmer im 1. OG auf der Hausrückseite, Küche im EG auf der Hausvorderseite (in einer normalgroßen Doppelhaushälfte) und wir haben ständig Fehlalarm, weil der Empfang zu schwach wird:-[

Was ich gar nicht mehr missen möchte:
- Stoffwindeln in rauhen Mengen; ich finde besonders die dünnen praktisch, da man mit denen auch in die kleinsten Körperfalten kommt, um Milch, Sabber etc. aufzuwischen;-)
- wasserdichte Moltonunterlagen, um die Matratze vor Sabber oder ausgespuckten Milchladungen zu verschonen (Achtung: auf keinen Fall Unterlagen in kompletter Matratzengröße kaufen, da sonst die Matratze nicht mehr ausreichend belüftet wird)
- Wippe; seit einigen Wochen findet Felix liegen doof (ist ja auch was für Babys;-)); die Wippe mit leicht aufgestellter Lehne ist da eine hervorragende Abwechslung

Kinderwagen haben wir den Teutonia Mistral. Mit Zwilliwagen kenn' ich mich gar nicht aus. Als Autoschale haben wir den MaxiCosi Cabrio. Egal ob im Kiwa oder im MaxiCosi, Felix liebt seine Spielkette von Ravensburger mit Plüschfiguren heiß und innig. Zum Baden haben wir einen Aufsatz für unsere Badewanne mit Babybadewanne und Wickelplatz. Ist superpraktisch, um ihn gleich nach dem Baden hinlegen, abtrocknen, wickeln etc. zu können.

Zur Kleidung haben wir die Erfahrung gemacht, dass Felix Hosen mit Bund gar nicht haben kann. So ein Pulli mit Hose sieht zwar schick aus, ein Strampler ist aber viiiiel bequemer.

Wg. Geschenken von Familie, Freunden etc. waren wir heilfroh über Gutscheine von dem einen Babygeschäft, in das wir immer gehen. Denn irgendwas fällt Euch immer wieder ein, was Ihr noch brauchen könnt.

Sorry, unsere kleine Mampfbacke ruft nach seiner Gute-Nacht-Flasche;-)

LG und alles Gute, Sandra mit Felix (16 Wo.)

8

Hallo Claudi,

das mit der Größe 62/68 kann auch anders aussehen.

Ich war und bin immer noch froh, dass wir in einiges geliehen und auch geschenkt bekommen haben und ich musste trotzdem noch was dazu kaufen. Haben zum Glück auch nur schöne Klamotten geschenkt bekommen.

Denn Aaron zieht die Sachen schon seit etwa 6 Monaten an und die geliehenen Hosen kann ich ihm seit 3 Monaten nicht mehr anziehen. Er krabbelt und ich will die Hosen ja nicht komplett durchgerutscht zurück geben.

Aaron's Wachstum ist zwar vielleicht nicht unbedingt durchschnittlich, aber das kann halt auch passieren.

Wünsche dir viel Spaß beim Aussuchen der ganzen Sachen, denn ich finde Gutscheine auch immer am besten, damit man auch die Sachen hat, die man schön findet.

Lieben Gruß
melanie

9

hallo,

am besten ihr sucht euch in ruhe aus, was ihr noch so gebrauchen könnt und hinterlegt eine liste in eurem babyfachmarkt un die ecke! dann bekommt ihr auf alle fälle nix unbrauchbares! #freubei toys´r´us geht das auch z.b.



das größte fehlgeschenk was wir bekommen haben sind unterhisen in gr. 56?!?!?!? was soll ich damit bitte? #kratz#kratz#kratz

was ich nie wieder hergeben würde....mh....spucktücher, moltonauflagen und meinen badeaufsatz für die wanne!

lg missflz

Top Diskussionen anzeigen