Baby


Man j3tzt bin ich doch etwas unsicher

Hallo mein baby ist 15 wochen alt und ich habe ihm vor 2 tagen 2 kleine löffel pastinaken brei gegeben. Er hat es sehr gut angenommen und nicht rausgespuckt. Ich habe immer viel milch aber der kleine trinkt.leider sehr wenig und ist eher etws zierlicg. Bei der geburt wog er schon unter 3 kilo nur. Könntw ich ihm am tag c.a 4 löffel brei geben oder sollte ich wartwn? Mein arzt meinte es kommt drauf an wie er das annimmt

Ich persönlich finde dein Kind schon noch zu jung für sowas. Und in Brei ist doch viel weniger Fett als in deiner Milch? Wieso sollte er dann besser zunehmen?

Ich finde 15 Wochen auch noch zu jung für die Einführung von Brei. Brei sollte doch frühestens mit Vollendung des 4. Lebensmonates angefangen werden. Ich bin allerdings auf diesem Gebiet noch keine erfahrende Mami, mir wurde das so vom KiA und Hebamme empfohlen. Ich habe mit meiner Nachsorgehebamme noch einen Termin zur Breieinführung und an diesem Termin ist meine Kleine knapp über 4 Monate alt (19 Wochen).

Mir wäre es zu früh.
Die offizielle Empfehlung lautet frühestens mit dem 5. Monat, am besten jedoch 6 Monate vollstillen.

Woran machst du denn fest, dass er wenig trinkt? Deine Milch ist perfekt auf seine Bedürfnisse angepasst und solange die Gewichtsentwicklung gut ist, ist doch alles super.

Danke sehr ja der kleine nimmt es sehr gut an möchte teilweise noch mehr aber ich bin da noch eher vorsichtif und behalte es bei paar löffeln. Danke für deinen nette kommentar manche sind hier sau unfreundlich echt schade da hat man keine lust irgendwas nachzufragen:/

Guten morgen

Ich habe meinen Kindern ab dem 4.Monat brei gegeben. Hat super geklappt.ich finde wenn dein Kind es annimmt probier es ruhig aus. Meine kleine Maus hat zum Beispiel ab dem 6.Monat nur noch früh Milch bekommen (wollte sonst nicht) und schon voll Familientisch mitgegessen.

Viel Spaß beim probieren.

Liebe grüße
Franzi mit Vanessa 2,5 jahre und Viktoria 1 jahr

Sorry, aber ich finde es viel zu früh.

Gemüse hat wesentlich weniger Kalorien als Muttermilch und du meinst ehrlich, dsss dein Baby mit gerade mal 3 Monaten davon auf einmal zunimmt??

Du hast immer schon ein zierliches Baby gehabt und hast genug Milch. Wer hat dir denn das Gegenteil eingeredet und dass Beikost jetzt besser wäre??

Ivh stille ihn ja noch und das werde ich auvh weiterhin machen ich möchte ihm nur mittags ein paar löffel brei dazu geben

Aber welchen Grund gibt es dafür?

Hi,
Er hat ja fast die vier Monate an die man sich halten sollte.
Wenn er es gut verträgt warum nicht ... ich weis nicht warum da immer so ne Diskussion draus gemacht wird, ich habe mit vier Monaten auch Karotten bekommen und siehe da ich lebe noch :-) muss jeder selber wissen aber ich fange mit ab dem 4 auch an

Lg

Hallo ja daa denke ich auch und ich achte ja darauf ob er rs annimmt odrr. Viel spass mit eurem ersten brei;)

Top Diskussionen anzeigen