Erfahrungen mit Plazenta-Globulis?

Ich würde mir gerne nach der Geburt Plazenta-Globulis machen lassen. Hat jemand gute Erfahrungen damit gemacht? Haben diese geholfen?
Man kann zwischen C- und D-Potenzen wählen. Wo ist der Unterschied?

1

Huhu, ich hab welche machen lassen. Meine Tochter is jetzt 7 Monate und wir haben Sie beim kleinsten Erkältungsanzeichen gegeben und was soll ich sagen, es ist nie ausgeartet. Auch gegen Unruhe während den Schüben haben die Globuli meiner Meinung nach sehr gut geholfen. Wir haben die D Reihe gewählt. Das Unternehmen empfahl mir diese Serie für Homöopathie Neulinge. Ach ich selbst habe sie bei Erschöpftheit eingesetzt. Es ist kein Heilmittel, aber ich befinde es für gut und werde es bei Kond 2 wieder tun

2

Du kannst bei Kind 2 die globuli von Kind 1 einsetzen. Zumindest wenn sie noch nicht abgelaufen sind ;-) wir finden Sie auch super! Unserer Maus haben sie super geholfen anfangs bei Koliken und auch bei Erkältung und Schüben sind sie im Einsatz! Sie ist jetzt 5 Monate und ich kann sie nur empfehlen. Ich hab auch die d Reihe! LG spotzal mit isabella im arm #verliebt

3

Sorry, aber das ist Quatsch.

Ist ja ne völlig andere Plazenta!

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

Die Potenzen unterscheiden sich in der Potenzierung, D ist "verdünnter" C "höher dosiert".

Es hängt aber auch damit zusammen, was du sonst noch gibst bzw was du sonst anwendest. Hast du einen Heilpraktiker?

Wir nutzen die C Potenz.

Es hilft definitiv zur Stärkung der Selbstheilkräfte und wir nutzen es bei einer Vielzahl von "Beschwerden".

#winke

7

Ich habe bislang noch keine Erfahrung mit Homöopathie. Dann fange ich lieber mir den D-Potenzen an oder?

8

Hier erhält man viele gute Infos zum Thema Auto-Nosoden (Plazentanosoden/Nosoden/Plazenta Globuli).
https://www.plazenta-nosoden.net/

Top Diskussionen anzeigen