zahnen & plötzlich kein Schnuller mehr? Verstopfung & super Müde?

Die wohl 100 ste Zahnen Frage hier im Forum, sorry dafür.

Kennt das jemand? Kenne meine Kleine (19. Woche -> ja evt. auch im Schub)

kaum wieder.

Sie hat Verstopfung (voll gestillt), das habe ich hier schon mal erwähnt. Das längst war 12 Tage, da hat sie sich aber erst am 12. Tag gequält, und gedrückt, und danach war alles wieder gut.

Nun drück sie seit gestern, obwohl der letzte Stuhlgang vor 2 Tagen war.. Der Stuhl ist richtig pastös, nicht flüssig wie anfangs als sie noch klein war.

Zum Einschlafen wollte sie immer den Schnuller.. Nun fängt sie ihn mit den Händen ab, kaut drauf rum, lässt ihn los... will ihn trotzdem, und dann aber wieder nicht... krächzt herum (Stimme testen) laute und hohe Töne, völlig überdreht, obwohl sie kaum 50 Minuten wach ist.. und gähnt und reibt sich die Augen... Sie tut mir ganz schön leid..

Ja vielleicht alles nur der Schub.. Aber kennt das wer von euch? Schnuller plötzlich verweigern? Könnte das Zahnen sein?

Der Appetit ist auch nicht riesig, und doch irgendwie sucht sie die Brust, lässt aber dann 100 x los und dockt wieder an, nimmt paar Schlücke und lässt wieder los... beginnt zu weinen.

och herje, dabei dachte ich grad, es wird viel besser.. Arme Maus.

Freue mich über euere Tipps oder Erfahrungen.

1

Hey!

Also unser Zwerg hat den Schnuller auch gerne mal als Beißring missbraucht :-) siehst du denn schon was? Weiße stellen oder geschwollenes Zahnfleisch?

Vielleicht ist es aber auch echt der Schub. Der Schnuller ist ja ein brustersatz. Vielleicht verweigert sie ihn gerade, weil es nicht die Brust ist. Unser Zwerg konnte, als ich noch gestillt habe, im Schub auch immer gut an der Brust nuckeln um sich zu beruhigen. Das Problem war nur, dass da ja Milch raus kam, was ihn gestört hat und dann ging es wie bei euch: nuckeln, andocken, nuckeln und irgendwann vor Wut weinen. Meist hat er dann den Schnuller bereitwillig genommen, weil da dann keine Milch raus kam :-)

LG

2

ja genau, wil nuckeln an der Brust, aber blöderweise kommt milch.. bis dann der Schluckauf kommt, vor lauter trinken und nicht trinken und Luft schlucken... dann gehts mit Schlafen dann erst recht nicht mehr..

ne man sieht eben noch gar nix..

Wahrscheinlich echt der Schub. ;-)

3

ich kenn das Schnuller-Verweigern beim Zahneinschuss.

Mein Zwerg war da paar Tage sehr anstrengend und wollte kein Schnuller mehr, obwohl er ihn super gerne zum Einschlafen nimmt. Hab irgendwo gelesen, dass saugen die Durchblutung im Mund fördert - und das fördert ja das Schmerzempfinden ;-)

4

Hi,

im 2./3.Monat beginnt das Einschießen der Zähne in den Kiefer.
Das Saugen/Nuckeln an der Brust nimmt den Druck auf den Kiefer und lindert die Schmerzen für die Babys.
Noch dazu,wird Dein Baby im Schub sein.

Kopf hoch und starke Nerven ;)

Lg

Top Diskussionen anzeigen