Baby würde durchschlafen. Trotzdem wecken??

also wir haben bis jetzt das Glück ein total ruhiges und zufriedenes Baby zu haben. Jetzt hat uns unsere Hebi zum stillen gesagt zwischen den Mahlzeiten sollten mind. 1,5 Stunden liegen aber jedoch höchstens 6. Wie ist denn das Nachts?
Da schläft er locker seine 8 bis 9 Stunden durch. Schadet das wenn ich ihn schlafen lasse?

Sabrina und Linus-Finn 12 Tage alt

Ich würde ihn schlafen lassen. Wenn er hungrig ist, dann meldet er sich von selber......genieß die Ruhe und den Schlaf.

#herzlich
Bianca, mit Jonas der mit 6 Monaten noch immer nicht durchschläft "neidischbin"

hab nochmal gegoogelt:

"Eine Stunde nach der Nahrungsaufnahme sollte der Wert wieder dem Nüchternwert entsprechen"

und der nüchternwert bei saäuglingen liegt bei 60-90 mg/dl

(laut wikipedia)

also ist es bei gesunden menschen normal (und gut so), wenn der blutzuckerspiegel wieder sinkt.

Richtig. Aber bei Neugeborenen ist es nicht gut, wenn der Bluzuckerspiegel so absinkt. Es besteht die GEfahr, dass das Kleine unterzuckert. Und das Baby um das es geht ist 12 Tage jung .

achso :-)

Hallo Sabrina!

Kilian schläft auch meist von 19 Uhr bis 5 Uhr und ich stille ihn in der Zeit nicht, sondern bin froh, dass er schläft. ;-)

LG Claudi + Kilian (11 Wochen)

Hallo Sabrina,

sei froh das dein kleiner durchschläft :-) Wenn er hunger hat meldet er sich schon, ich würd Ihn schlafen lassen.
Muss natürlich jeder für sich selber entscheiden, aber ich ruppe meinen Sonnenschein nicht aus dem Schlaf #pro

LG Claudi & Jean Enrico *15.o4.2oo6

Top Diskussionen anzeigen