Magen-Darm-Grippe, was essen die Flaschenbaby´s?

Hallo an alle,

Ich konnte fast heulen, wenn ich jetzt nicht so stark sein muss.. Alle meine Kinder haben den Magen-Darm-Virus eingefangen.#schmoll Mit all inklusiv. Durchfall, Erbrechen, Fieber. Mit dem älteren ist es ja nicht so schlimm, die können wenigstens sagen was und wo weh tut und was sie möchten oder nicht. Mit den kleinen ist da schon ein grosses Problemm.
Na ja, eigentlich wollte ich nur fragen, was gibt ihr euren Flaschenkinder zu essen bei der Fall? Weiter Milch geben oder lieber was anderes? Ich füttere normallerweise Hipp 1 Probiotisch.
Wer hat schon leider damit Erfarungen gemacht und kann weiter helfen?

LG,

Julia und Rasselbande.

Habe gerade gesehen,daß Deine Tochter noch keinen Monat alt ist.Also man kann es erst vergessen mit dem Beikost.Also verdünnte Milch oder viel Flüssigkeit zusätzlich: Fencheltee oder Du bekommt von Deinem Arzt eine Elektrolytenlösung.Es gibt eine mit Erdbeergeschmack und das hat meine Kleine damals gerne getrunken.

Gruß

Natalie

Top Diskussionen anzeigen