Ab wann mit Baby ins Schwimmbad?

Guten morgen ihr lieben Mamis,

meine Maus ist morgen 3 Wochen alt, der Wochenfluss ist eigentlich weg und die große möchte sooo gerne ins Schwimmbad.

Ich möchte auf alle Fälle noch den Nachsorgetermin beim FA abwarten um sicher zu gehen das bei mir alles gut verheilt ist.
Aber nun zurück zur Frage:
Kann/Darf man mit einem Baby mit ca 6 Wochen schon ins Schwimmbad oder sollte ich das lieber lassen?
Wenn nicht, ab wann ist es dann möglich?

Liebe Grüße
janinechen mit Leah (*19.05.2005) und Marisa (20 Tage)

1

Hallo

ich war mit meinem beim Babyschiwmmen als er 8 wochen war.

lg

2

Hallo,

wir waren als Mäuschen 5 Wochen alt war, auch weil der Große unbedingt wollte. Aber da war sie noch nicht im Wasser. Trotzdem war sie danach fix und fertig, die Wärme und Luffeuchtigkeit war vermutlich sehr anstengend. Sie hat danach 9 Stunden durchgeschlafen ;-).

LG

3

Guten Morgen,also in der Regel sagt man das man frühestens mit 3 Monaten mit Baby schwimmen gehen darf,nicht zuletzte weil nur sehr sehr wenige Schwimmbäder wirklich warme Becken haben.Auch Babyschwimmkurse beginnen erst ab dem vollendeten 3.Monat.
Denke dran das deine Maus erst 6 Wochen alt sein wird und kann es da schon seine Temperatur regeln?Wenn du wirklich gehen möchtest würde ich dir raten nur max.10 min ins Wasser zu gehen( wenn es wirklich 37 Grad hat),so wie beim baden daheim.
Ich war mit meinem Lütten das 1.mal in der 13.Woche und es klappte gut.Seitdem gehen wir fast jede Woche.
Letztes Mal sah ich eine Mami deren Kind auch weit vor dem 3.Monat war und es weinte fast die ganze Zeit ( war auch echt voll im Schwimmbad,denke das war dem Wurm zu viel).Leider hats die Mami nicht weiter interessiert und sie war auch echt lang im Wasser mit dem Muckel---mir hats Herz geblutet.Aber das muss jede für sich wissen.
Ich hätt auf mein Kind gehört.
LG Jani

4

Hallo Janine,

willst du die Kleine nur mitnehmen oder auch mit ihr ins Wasser?

Mitnehmen ginge sicher, wenn es zu Zeiten ist, wo es nicht zu laut ist.

Mit ins Wasser nehmen würde ich sie nicht vor 6 Monate, einfach aus dem Grund, weil das Wasser nicht warm genug ist (aus diesem Grund sind die Schwimmbecken bei Babykursen ja auch bei 35 Grad, was in einem normalen Schwimmbad nicht so ist) und man bei Mädchen schon immer auf die Blase achten muss. Vom Chlorgehalt und den sonstigen Verunreinigungen in einem Schwimmbad mal abgesehen (weißt du wieviel Leute da grad sind, die Herpes haben ...). Mit 6 Monaten nehmen die Möpse ja sowieso alles in den Mund, so dass es dann wohl "egal" ist.

Insgesamt musst du bedenken, dass du dann auf 2 Kinder aufpassen musst. Die Ablenkung ist doch groß, gerade, wenn viel los ist.

VG
B

5

Rein vom Gefühl her würd ich noch etwas warten. Lass doch deine Große mit dem Papa ins Schwimmbad? :-)

LG pony mit Bauchmaus 26+5 #ei

7

Oder wenn du nicht stillst lass die kleine paar Stunden beim Papa und geh mit deiner Großen Schwimmen... ;-)

6

Hallo

Ich werde zum Geburtstag von meinem Mittleren das erste Mal mit meinem Zwerg schwimmen gehen, er ist dann knapp 3 Monate alt wir fahren aber in die Therme also ist das Wasser warm genug in ein kühleres Wasser würd ich noch nicht aber spätestens mit 6 Monaten wenn die Freibäder aufsperren probieren wir das kalte Wasser mal zumindest mit den winzigen Zehen ;-))

Lg
Buggie

8

Also man sollte eigentlich nicht vor dem dritten Monat, lieber sogar erst nach dem vierten mit den Kleinen schwimmen gehen!!

Oft sind die Kleinen nämlich total überfordert mit der neuen Umgebung und durch den Lärm (öffentliches Schwimmbad) könnten sie angst bekommen. Immerhin ist sie gerade mal knapp drei Wochen auf der Welt und hat sich gerade an ihr neues zu Hause gewöhnt.

Was nützt es dir wenn die Kleine nur am schreien ist?? Zudem noch der Temperatur wechsle jetzt zu dieser Jahreszeit!!!

Natürlich wird es Kinder geben denen das alles nix ausmacht, aber ich bin eben der Meinung das es viel zu früh ist #nanana

Lg#winke

9

wenn es nicht regelmaessig wird mit dem schwimmen ( wegen dem chlor), sollte das kein problem sein das kleine mal mitzunehmen. :-)

10

hallo,

wir waren mit den kindern im schwimmbad, als die kleine 6 wochen alt war. es hat wunderbar geklappt.

allerdings waren mein freund und ich mit den 3 da, so dass immer einer mit in die normalen becken für die großen konnte und einer die kleine auf dem arm hatte, bzw. im therapiebecken mit ihr war.
mir wäre das anders zu stressig. raus aus dem wasser, die kleine auspellen und neue pampi an, in der zeit sind die großen schon sonst wo abgeblieben;-) anders herum, die kleine hat hunger, also alle raus aus dem wasser, da wären bei meinen beiden großen die gesichter lang:-(

*lg* und viel spaß im wasser

Top Diskussionen anzeigen