Weleda Zahngel

Hallo,

nach der Frage welche Zahncreme man am beten kauft haben wir nun das Kinderzahngel von Weleda gekauft da dieses keinerlei Zusatzstoffe etc enthält.
Andere Muttis hatten Nenedent empfohlen, allerdings hatte ich mal gehört das die mit Geschmacksaromen ist?!
Hat jemand Erfahrungen mit dem Weleda Gel? Kann man das bedenkenlos schon bei den kleinen benutzen? Es steht ja keine Altersangabe drauf. Mein kleiner ist jetzt 18 Monate.

Gruss Britta

1

QUATSCH, 18 Wochen....

2

Huhu:-)

Ich benutze auch das zahngel! Habe damit nur gute Erfahrung!

Julian ist 9 Monate ( wird am15.01 10monate#schwitz#heul)

3

Hat denn dein Kleiner mit 18 Wochen schon Zähne???

Wir haben das eine Weile benutzt, aber ich persönlich finde, es verteilt sich nicht gut, da es zu gel-artig ist. Vom Geschmack her geht es.

Wir nehmen jetzt auch die nenedent ohne Flour-Zusatz. Gibt es für ca. 1,60 € in der Apotheke. Mir ist es lieber, meine Große putzt sich damit freiwillig die Zähne - trotz Aroma - als dass sie bei einer Zahnpasta ohne Aroma jedes Mal einen Kampf veranstaltet, weil sie sich nicht die Zähne putzen will.

4

Hallo Britta, eigentlich braucht man die ersten Monate gar keine Zahncreme, wenn man die Vigantoletten (mit Fluor) benutzt.

Bei meinem Großen hatten wir auch das Weleda Zahngel, allerdings "verschleimte" die immer die Zahnbürste, trotz sofortigem Ausspülen, so dass ich diese fast wöchentlich wechseln musste. Mein Kleiner hatte mit 6 Monaten schon 6 Zähne. Seit diese halb draußen sind benutze ich Nenedent ohne Fluor. Mit einem Jahr werden wir dann auf Elmex umsteigen, wie beim Großen.

Zähneputzen erst, wenn ein Zahn mindestens zur Hälfte raus ist (ansonsten sind die Zahnborsten noch zu hart für das Zahnfleisch). Bis dahin kann man entweder ein Taschentuch nehmen oder diese Fingerzahnbürstchen aus der Apotheke. Zur Gewöhnung kann man diese Startersets aus dem Drogeriemarkt nehmen, da können die Kleinen drauf rumkauen.

VG
B

5

Das Weleda Zahngel ist ohne Fluorid, deshalb sollte man weiterhin VitD-Tabletten mit Fluorid geben, wenn man ein Zahngel ohne verwendet.

Wir haben das Zahngel auch und sind zufrieden. Wir haben es aber erst benutzt, als die Zähne Nummer 3 und 4 da waren, vorher gab's nur Wasser auf die Zahnbürste ;-)

Wenn unsere Fluorid-Vigantoletten aufgebraucht sind, werden wir abends die Nenedent mit Fluorid nehmen und morgens die Weleda und natürlich Vigantoletten ohne Fluorid.

LG
Christiane

Top Diskussionen anzeigen