Hüftsono, nun breit wickeln!

Hallo,

ich war heute mit unserer Jüngsten (5 Wochen) zur U3.

Soweit ist alles bestens, nur bei der Hüftsono kam heraus das eine Seite noch nicht richtig entwickelt ist (Alphawinkel bei 55°, eine 2a Hüfte). Ich soll sie nun erst einmal 4 Wochen lang breit wickeln.

Was mich wundert, bei der Hüftsono im Krankenhaus zur U2 waren die Hüften in Ordnung laut dem dortigen Kinderarzt, beide Hüften mit einem Winkel von 60° und nun soll eine Seite doch nicht in Ordnung sein? Das war für mich schon ein ziemlicher Schock weil meine beiden Jungs das nicht hatten.

Hatte jemand einen ähnlichen Befund und wie lange hat es bei euch gedauert bis es in Ordnung war?

Danke schon einmal!

Lg claudi mit Luca, Nils und Emma

Also ich wickel den Kleinen auch breit, weil es mir empfohlen wurde,obwohl eigentlich beide Hüften in Ordnung sind. Laut unserer KiÄ sind die Hüftkerne noch nicht fertig ausgebildet und solang kann immer noch eine Hüftdysplasie entstehen und Mädels sind dafür ja eh etwas anfälliger, weil sie von Natur aus ein breiteres Becken haben und dadurch einen anderen Winkel als Jungs.
Kauf die 2 Spreizwindeln, das reicht völlig aus.

LG Steffi

Ich kann Dir empfehlen, eine Trageberaterin zu kontaktieren und Dein Baby dann einfach viel im korrekt gebundenen Tuch zu tragen - das ist exakt der Winkeln einer Spreizhose :-)

Aber wenn man selbst dick ist, ist der Winkel beim Tragen doch ganz anders. Ich selbst hätte berechtigte Zweifel ob mein Kind dadurch nicht O Beine bekommen würde da ich mit 120cm Umfang eben nicht den Winkel gewährleisten kann

bei meiner Kleinen war es ähnlich.

Im KH hieß es 52 Grad links und breit wickeln. Bei der U3 hat der Kia aber nur 47/48 Grad gemessen.

Wir mussten dann in die Uniklinik und meine Kleine hat eine Tübinger-Hüftbeugeschiene bekommen. Die haben wir fast 5 Monate getragen.

Meine hebi meinte aber zu dem Erstbefund mit 52 grad, dass es wohl häufiger ist und bestimmt bald gut.

In der Uni haben sie gemeint, dass es gerade am Anfang schnell nachreift, daher ist es bei Euch bestimmt bald ausgeheilt.

Wünsche viel Glück!

Wir sind mit der Hüfte minimal am "Normwert" vorbeigeschrammt.

Haben 6 Wochen lang breit gewickelt und anschließend war alles okay.

Hallo Claudia,

Berenike hatte hatte auch 55 Grad. Die ersten vier Wochen hat sich fast gar nichts getan, obwohl ich sie ständig breit gewickelt hab oder im Tragetuch hatte. Erst nach weiteren vier Wochen war alles in Ordnung.
Wir hatten zwei super praktische Stoffwindeln von Lotties, die ich ihr einfach über ihren Body gezogen hab. Im Hochsommer wär das vermutlich ziemlich heiß gewesen, aber Februar bis April kein Problem.

Lg
das Bücherfresserchen

Top Diskussionen anzeigen