Alleinerziehend unter der Woche

Guten Abend Ladys.

Ich wollt mich mal umhören ob hier viele Muttis sind die auch unter der Woche Alleinerziehend sind?! Habt ihr ein oder mehrere Kinder? Wie sieht euer Alltag aus?

Mein Mann ist LKW-Fahrer und nur am Wochenende zuhause und wenn ich Pech hab dann kommt er erst Samstag Mittag und muß Sonntag Abend 22:00Uhr wieder los. Aber er macht, wenn er da is, sehr viel mit der kleinen und genießt die Zeit mit ihr.
Unter der Woche versuch ich viel mit meinen Freundinnen zu unternehmen Spazieren gehen und so) da ich nicht so gern alleine bin und die Zeit bis zum Wochenende dann schnell vergeht ;-)
Der Abschied Sonntags fällt meinem Mann sehr schwer und mir natürlich auch, dann hat er manchmal richtig Tränen in den Augen und mir bricht es fast das Herz #heul Aber was tut man(n) nicht alles für das liebe Geld?!

Ich würde mich über Antworten sehr freuen

liebste grüßle
Mandy und Lucy #verliebt

Mein Freund ist in der Woche auch nicht da.

Es ist anstrengend, aber machbar :-D Ich habe leider auch keine Familie hier in der nähe.
Er macht am Wochenende sehr viel, eigentlich alles was ich auch mache (Kind, Haushalt).
Darauf bin ich immer extrem stolz.

Bei uns gibts manchmal auch etwas geheule, wenn der Abschied naht :-)

Ich vermisse meinen Freund ohne Ende, aber umso mehr genießen wir am WE unsere zeit als Familie.

In der Woche bin ich fast jeden Tag unterwegs, sonst vergeht die Zeit so gut wie gar nicht.

Liebe Grüße
Sophie

Danke für deine Antwort.

Es ist toll das unsere Männer uns so unterstützen. Kenne es auch anders herum, von einer Freundinn, da macht der Freund rein gar nix. Find ich echt nicht in Ordnung #aerger

liebe grüßle

Ich finds auch unter aller Sau und hätte ich so einen Faulenzer, würde ich echt was unternehmen. Leider sind diese Frauen meist überhaupt nicht Konsequent und lassen am Ende doch alles durchgehen. Ich kenne da nämlich auch jemanden.

Naja, da kann man leider nichts tun. Ich habs versucht, hab immer Tipps gegeben, aber gemacht hat sie nie etwas.

LG

weitere Kommentare laden

Wir sind jetzt die ersten 7 Tage auch alleine. Ich hoffe das wir das auch gut hin bekommen, habe vorher aber auch fast alles alleine gemacht, wenn es um das Baby ging oder Haushalt.
Mein Mann fährt zur See, in 2 Wochen fährt er dann immer 2 Wochen weg und ist dann eine Woche zu Hause. Höchstwahrscheinlich ist er in Zukunft immer 6 Wochen weg.

Das ist für ihn (und mich) auch nicht einfach und ist auch immer den Tränen nahe, weil er sein Baby nicht mehr sieht!

Ich werde auch versuchen mich mit ein paar Leuten zu treffen und Abends dann den Haushalt machen.

LG Susan mit Amy (21 Wochen)

Oh man das is ja noch schlimmer. So lange Zeit?! Das ist ja wahnsinn...

Hey :-D

wow, dass klingt echt unschön. Tut mir richtig leid für euch. :-(#liebdrueck

Aber mach doch vormittags bisschen was im Haushalt, Nachmittags kannst was Unternehmen und Abends hast du dann Zeit für dich.

Du machst dich sonst echt kaputt. Spreche aus Erfahrung :-D

Und wenn der Haushalt mal zwei Tage liegen bleibt, interessiert das auch keinen.

LG

weitere Kommentare laden

Mein Mann ist Soldat und auch nur am WE Zuhause (aber jetzt hat er viele Lehrgänge und Seminare vor sich, sodass er auch nur alle 2 Wochen kommen kann :-(). Für ihn ist es schwerer, als für mich. Wir kennen das seit 8 Jahren, aber den kleinen jedesmal zu verabschieden, ist für ihn mehr als hart.

Und Alltag? Kochen, putzen, spazieren, Musikgarten, Krabbelgruppe, Treffs mit den mädls vom ehemaligen GVK, shoppen...wie sonst auch, aber halt mit Maxi :-)

Lg Alex mit Maxi (fast 10 Monate)

Ja ich kenne es auch schon seit 7 Jahren aber jetzt mit Lucy ist es doch nochmal was anderes wenn er nich da ist.

Ich bin auch viel mit Lucy unterwegs. Bin aber auch schon komisch angeguckt worden deswegen. So auf die Art: "Waaas das machst du alles mit Kind?" (so Shoppen und so) Ja warum denn nich?! Kann mich ja nich daheim einsperren #augen

lg

als ich schwanger war, habe ich an einem Infoabend im Geburtshaus teilgenommen und war die Einzige ohne Partner weil der unterwegs war. Die haben mich alle so mitleidig angeschaut und ich hätte am liebsten das Heulen angefangen. #heul

mir geht es auch so.

Bei meinem Mann ist es leider auch so unregelmäßig, dass ich nichts planen kann.

Derzeit ist er regelmäßig von Mo-Fr weg, das ist für mich ganz in Ordnung wenns schon sein muss. Dann ist er mal wieder ne Zeit hier auf arbeit, da kann es aber auch sein, dass er früh weg geht und dann weggeschickt wird und nur noch schnell heim kommt um zu packen.

Dann kann er mal übers Wochenende, mal nen Monat am Stück oder 2 Wochen am Stück weg sein. Aber dann auch wieder nur 2 Tage. Also ich weiß nie wie ich dran bin. Wenn er nicht schon wo ist, bleibt es jeden Tag spannend.

Daher plane ich immer erstmal alles unter der Woche ohne ihn.

Wenn er ne Zeit hier war, fällt mir der Abschied immer schwer, wenn dann wieder ne regelmäßigkeit da ist, dann gehts wieder besser.

Wir haben unter der Woche immer viel zu tun, wir treffen uns mit Freundinnen, gehen Kaffeetrinken, PEKIP, Musikgarten und und und. SO geht die WOche immer schnell um.

Klappt bisher alles ganz gut.

Wochenende erledigen wir Samstags den Einkauf, bissl putzen und der Rest ist Familienzeit. Versuche auch einiges unter der Woche zu erledigen, damit wir die wenige Zeit am Wochenende nutzen können.

Habe aber bissl Angst wenn ich im Januar wieder arbeite und alles alleine wuppen muss. Hoffe es klappt auch ohne unterstützung. Und dann bin ich auch wieder schwanger und habe ehrlich gesagt große Angst wie es dann mit einem weiteren baby wird.

Mit 2 Kinder alleine....Puh, da hab ich schon Angst muss ich gestehen.

Huhuu :-)

Das ist ja total blöd bei euch mit der Unregelmäßigkeit! #liebdrueck

Das du Angst hast wie das mit dem zweiten Baby wird glaub ich dir. Klingt jetz vielleicht bissl komisch, aber ich mach mir da auch schon meine Gedanken obwohl ich noch gar nich Schwanger bin und Lucy ja auch erst 3 1/2 Monate ist. Aber wir wollen gerne 2 Kinder.

Naja noch ist es ja nicht so weit und ich glaube das schaffen wir schon und du auch!!! Ich glaube Muttis entwickeln da Fähigkeiten die sie bis dahin noch gar nich kannten ;-)

Herzlichen Glückwunsch übrigens noch zur Schwangerschaft :-D

Liebste Grüßle
Mandy und Lucy

Hallo.

Mein Mann ist auch Lkw Fahrer und kommt wenn wir Glück haben Freitag nach Hause wenn wir Pech haben zwei Wochen später.
Ich bin sozusagen mit unserem Sohn auch nur alleine. Es wird nun an Donnerstag ein Jahr :-(
Du hast wenigstens Glück das du Freunde hast. Wir wohnen 600 km von meiner Heimat weg. Und deswegen ziehen wir auch in Dezember wieder hin einfach damit ich nicht ganz um alleine bin.

Wenn es natürlich da ist ist er der beste Papa auf der Welt geht mit ihm raus und kümmert sich total toll um ihn.

Ich bin unter der Woche auch alleine mit meinen 3 Kids und wenn mein Mann am Freitag heim kommt,bin ich richtig froh dass er da ist und die Kids auch .

Er beschäftigt sich viel mit den Kindern, nebenbei muss er aber noch " seine " Aufgaben erledigen die ein Grundstück so mit sich bringt #schwitz

Wenn er sonntags wieder fährt ist immer Grabesstimmung bei uns, alle sind traurig und ich hoffe immer nur dass er am nächsten Freitag heil wieder zu Hause ankommt und ihm nichts passiert ist unterwegs .

hallo mandy

also bei uns ist es ähnlich. mein schatz arbeitet die woche über auch auswärts, wie du schon sagtest, was tut man nicht alles fürs liebe geld.

ich hab also die woche über ne große 11 jährige "stief"tochter, nen 5jährigen sohn und ne 7 wochen junge tochter...

ich steh so gegen 6uhr auf, mach frühstück für schule und für uns, dann kommt baby und schreit nach brust... laura geht dann 7.15uhr aus dem haus. dann mach ich sohni fertig für kita und baby und mich natürlich auch und gegen 8uhr gehts zur kita.

der vormittag läuft ruhig ab, da komm ich vielleicht auch zu etwas haushalt, bin aber auch nicht böse einfach mal nichts zu tun. meist geht es dann gegen 14uhr mit der maus spazieren und im anschluß hol ich meinen sohn ab. in der zeit kommt dann auch die große nach hause.

ab morgen hab ich dann babymassage und nächste woche dann noch rückbildung, freu mich darauf weil man endlich wieder mal raus kommt und wie du schon meintest lässt es die woche ja doch schneller vergehen bis der spatz nach hause kommt.

so ist das in etwa bei uns... mal schauen wie es sich noch weiter entwickelt, hoffe auf nette mamis in den kursen mit denen man sich vielleicht unter der woche dann auch mal treffen kann. man muß ja doch raus kommen.

vlg yvi mit laura 11j. , luis 5j. und lotta 7 wochen

Top Diskussionen anzeigen