Kiddyboard ja oder nein? Und welches bei Teutonia?

Hallo zusammen,
noch bin ich im SS forum aber ich dachte hier haben wahrscheinlich schon die meisten Erfahrungen damit gemacht.
Unser Sohn kommt anfang Januar zu Welt und dann ist unsere Tochter 2 1/2 Jahre.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Braucht man das überhaupt? Unsere Tochter ist eigentlich schon recht mobil mit laufen und Laufrad.

Nur zu Zeit sind halt überall Basare und ich könnte vielleicht mal nach einem gebrauchten gucken.
Wir fahren ein Teutonia Mistral S von 2010. Welches passt da überhaupt? Welches könnt ihr mir empfehlen?
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
LG
Rinchen

Wir haben das Lascal Maxi mit "Kublung?" (also ohne die stäbe links und rechts).
Das passt super dran!

Wir nutzen es aber kaum , meine große läuft lieber, aber gerade für längere strecken gut!

Wir haben den Mistral S 2009.

LG
Cana

zum thema buggy board grundsätzlich, unsere große war damals 13 monate alt als die kleine auf die welt kam. seit april dieses jahres (also als meine große dann 20m alt war) kam uns wieder ein einfacher buggy ins haus und wir hatten ein buggy board, zzt, (sie ist 26m alt) haben wir das buggy board zwar dran, aber brauchen tun wir es kaum noch großartig, aber missen wollte ich es doch nicht,da es doch ab und an momente gibt wo wir es brauchen. wir haben das kiddy ride von abc, ob es grad zu teutonia passt weis ich nicht, aber man kann ihn auf von der größe her verstellen.

lg babyboom

lg babyboom83

Hallo!

Wir haben unser Kiddyboard (Bumprider) relativ wenig in Gebrauch, unsere beiden sind auch 2,5 Jahre auseinander. Das liegt aber weniger daran, dass unsere Große nicht darauf mitfahren wollte - ganz im Gegenteil. Aber das Board, was wir haben, ist so tief, dass man entweder total breitbeinig laufen muss oder ständig drauf tritt. Und dann ist das Hochbinden auch total blöd, weil erstens das Band recht kurz ist und man zweitens jedes Mal die Feststellschraube lösen muss. Mein Mann hasst dieses Board, und ich bin alleine wenig mit den Kindern und Kinderwagen unterwegs. Wir leben hier sehr dörflich, und für den Weg zum Spielplatz nimmt die Große ihr Fahrrad, ansonsten trage ich den Kleinen auch gerne im Tuch. Oder - was wir auch schon gemacht haben - der Kleine sitzt im Buggy und ich trage die Große auf dem Rücken. Allerdings wird das langsam etwas schwer ;-).

Also mein Rat: Kiddy-Board ja, aber probier es richtig gut aus, lass dir keines aufschwatzen. Wir fahren einen Hartan VIP XL, da passt bei weitem nicht jedes Board, und lt. Händler passt der Bumprider an nahezu jeden Kinderwagen. Nur leider ist der in meinen Augen nicht zu empfehlen. Ich hätte besser im Internet das Buggy-Board Mini bestellt, lt. Lascal hätte das auch gepasst. Das hatte allerdings der Händler nicht vorrätig.

Liebe Grüße!

Wir hatten das Pick up direkt von Teutonia, das wurde geliebt. Man kam einfach schnell voran, gerade auf dem Weg zur Kita. Nachmittags hab ichs dann einfach hochgebunden, wenn wir mehr Zeit hatten. Falls Du auf den Basaren nichts findest- unseres steht noch hier. Der Teutonia hat unten 2 Stangen zum befestigen, da geht nicht jedes Kiddyboard.

Top Diskussionen anzeigen