gibt es hier mamis, deren babys auch schlecht trinken?

Hallo zusammen,

meine maus bald 8 wochen ist eine schlechte trinkerin. Meistens nur so 80-90 ml pro flasche. Gibt es hier auch mamis deren babys auch schlechte trinker sind? Wenn ja, wieviel ml trinken eure kleinen pro fläschen?
Oder habt iht tipps für mich wie meine maus evtl besser trinkt?

Hallo,

also meine kleine trinkt zwischen 50 und 80 ml mal mehr mal weniger, aber sie nimmt zu nicht viel aber dennoch nimmt sie zu! Sie ist mittlerweile 3 Monate und 2 Wochen alt kam allerdings zu früh und wäre Korr. jetzt 2 Wochen alt!

Wie sagten die im KH trinken müsste sie jetzt mittlerweile 100 bis 150 ml pro Mahlzeit, aber vll. braucht sie es einfach nicht und solang sie zunimmt passt das schon.

Lg
Tanja mit Laura Maus 3 Monate 2 Wochen korr. 2 wochen

Genauso ist es bei meiner kleinen auch. Sie trinkt wenig aber nimmt zu, zwar auch langsam aber nimmt trotzdem zu.
Genau deswegen frage ich, weil alle sagen, sie müsste mit 8 wochen viel mehr trinken 100-150 ml. Was sie aber nicht schafft. Wie gesagt mal 70 mal 80 wenn ich glück habe mal 90 oder 100 ml.

Meiner trinkt mal nur 10ml, mal 20ml, mal 40ml, mal 60ml und maximal vllt mal 110, aber das ist schon selten.
Er nimmt zu und ist nicht zu dünn, also lassen wir ihn so trinken, wie er mag.

ja hier*wink*

unser muck trinkt auch pro flasche nur 80-100ml...ueber den tag und die nacht verteilt..ab und an kommts mal vor,das er 145 ml trinkt,aber eher selten bis garnicht^^...

keine ahnung woran es liegt..
auch trinkt er nach 2 minuten sehr unruhig..is aber richtiger schnulli und richtige tempi,wie auch richtige milchmenge an pulver..^^

sag bescheid,wenns nen *rezept* gibt^^..
gruessle

sanny mit colin,auch gerade 8 wochen jung^^

Wieso "schlecht"?
Ein Baby trinkt so viel, wie ihm gut tut, daran ist doch nichts schlechtes?!

Oder geht es deinem Baby nicht gut dabei?

LG

Schlecht trinken deshalb weil man ja immer gesagt bekommt mit 8 wochen müssten babys so 100-150 ml trinken. Was meine kleine aber überhaupt nicht schafft. Meine Kinderärztin hat mir ausgerechnet sie muss ungefähr 700 ml am tag trinken. Davon ist sie aber weit weg. Mache momentan trinkprotokoll und es sind meistens so 400-500 ml am tag. Aber auch mal weniger. Weil sie halt immer nur 70 -80 ml pro flasche trinkt.

Meine kleinen geht ist gut. Sie ist fit, lacht und ist gut drauf. Mache mir immer nur gedanken weil sie ja auch flüssigkeit brauchen.
Habe immer bammel wegen der fontanelle.

Babys "müssen" gar nix, so lange es ihnen gut geht.

Ich stille nach Bedarf (ca. alle 1 - 2 Stunden) und habe keinerlei Ahnung, wieviel mein Kind trinkt. Muss ich auch nicht - es ist gesund, fit und fröhlich, mehr muss man nicht wissen.

Stress dich nicht so! :-)
LG Claudi

hallo, schlechte trinker gibts meiner ansicht nach gar nicht, ich denke das die babys sich einfach das nehmen was sie brauchen, wer könnte es besser entscheiden wie sie selbst? was hebammen und ärzte sagen beruht sicher auf durchschnittswerte. unsere lagen im tagesdurchschnitt ziemlich gut, aber es gibt eben auch babys die trinken weniger, aber es gibt auch die wo in dem alter 170ml packen. dann kommt es natürlich noch darauf an ob das kind evlt nen schub hat, da kann es ja auch nochmal mehr werden.

unsere kinder waren sehr schlecht im normal trinken(wasser, tee, ja nichmal mit saft konnte ich sie zum trinken bringen), also wo die beikostzeit anfing, sie trinkten mir teilweise nichtmal 30ml am tag, ich persönlich fand das sehr wenig aber das hat sich irgendwann von alleine gelegt, jetzt trinken sie mehr wie ich am tag :-)

mach dir nicht allzu große sorgen :-), vorallem solange gewicht normal ist und er fit ist.

lg babyboom

Meine ist jetzt 1 Jahr, und wenn ich ihr mal eine Flaschenmahlzeit anbiete trinkt sie nur 120-150 ml. Also keine komplette Portion

Top Diskussionen anzeigen