**SCHOCK** Alarm im Babybett !!! ( muß mal loswerden Posting)

Nun muß ich mal Luft holen,
ich bin immer noch am Zittern....

Ich Arbeite von zuhause aus und war gerade im Kundengespräch.
Mein kleiner Spatz lag im Bett, das Babyphone stand direkt mir gegenüber.
Da mein grosser damals fast gestorben wäre am Kindstot ( Athemstillstand)
habe ich mir das Angelcare gekauft um sicher zu gehen....

wie gesagt ich war gerade im gespräch- auf einmal ging das ding los #schock
ich renn wie ne irre durch die Wohnung und hab voll Panik und das angelcare gibt das Signal für Athmenstillstand, ich schau ins bett puste den kleinen ins gesicht und da schau an alles ok ( gott sei dank)
und das blöde ding zeigt dennoch an das der kleine nen Athemstillstand hätte...
wir haben gstern erst neue Batterien rein getan !

ich hab in dem moment so ne angst gehabt, hab dann erstmal den kleinen rausgenommen und fest geknuddelt...
um mich zu beruigen... bin immer noch total zitterig...

auch wenn es einige als sinnlos Posting sehen,
ich muste das loswerden,

liebe grüsse die erschrockene Luna & Julian ( 3 wochen alt)

1

Hallo!
Das kann ich mir vorstellen, daß Du geschockt bist! Beruhige Dich erstmal!
Ich habe schon so oft gehört, daß dieses Ding Fehlalarme gibt. Sorry, aber meine Meinung ist, daß das Ding Geldmacherei ist.


LG
Kimmy

2

Hallo Luna!

Ich benutze auch seit ca.7 monaten das Angelcare..

Hatte auch einmal mitten in der Nacht einen Alarm..

Bin dann auch gleich aufgesprungen war dann aber alles ok.

Aber wenn dein Großer schon einen Atemstillstand hatte warum bekommst du dann nicht vom Krankenhaus so einen Monitor?
Die sind ja viel zuverlässiger als ein Angelcare.
Lg#blume

3

also in den 2,5 wochen hatten wir nie Probleme damit,

aber das gerade war echt der hamme....

vorallem wenn man sowas schonmal hatte...
mein grosser konnte gerade so ebent noch die kurve bekommen .
da gehen einem 10000 gedanken durch den kopf.

bei meinem grossen vor 6 Jahren war es ähnlich, da trib mich was ins kinderzimmer ein ungutes gefühl.
ich lege meine hand auf den Bauch, keine Athmung.
hilt nen nassen finger unter der nase,kein Athemnzg.
ich stubste ihn an, keine regung,

da bekam ich panik nahk ihn raus, hab ich etwas fester angestubst , in panik ihn angeschrien...
der kleine hing wie ein nasser sack da, total zusammen gesackt.

aus lauter panik und im reflex hab ich meinem grossen damals ne Ohrfeige gegeben,
erst da holte er tief Luft und fing an zu weinen ( er war fast schon blau)

und wenn man sowas schonmal erlebt hat und dann dieses scheiss ding losgeht, bekommt man echt verdammt scheiss angst !!!!

menno ............. ( mal Luft holt)

4

hallo!
glaub ich gerne, dass du da mega geschockt bist! aber warum hängst du den sender nicht an den strom? dann gibts keine batterieprobleme.

bei uns war nur einmal ein "problem", nämlich der alarm ging NICHT mehr los - nach einem Stromausfall. ansonsten funkt die matte hervorragend.

vielleicht war ja ganz kurz was, baby hat sich verschluckt und kurz nach luft geschnappt oder so - kann ja auch mal vorkommen. die matte ist teilweise doch sehr sensibel. bis du gekommen bist, war dann wieder alles okay.

am anfang hatte ich die beiden matten zu weit auseinander, das ging auch nicht so gut. und ich hatte überlesen, dass sie auf ein brett gelegt werden müssen und nicht direkt auf den lattenrost. aber seit das alles richtig gemacht wurde, passt es super!

lg, kerstin

5

Hi,

also ich würde das nicht als sinnlos Posting sehen.

Gott sei Dank ist nichts passiert!! Erst mal ganz fest #liebdrueck euch beide.

Eine Freundin meiner Mutter hatte so ein Ding auch einmal und das ist auch ständig angesprungen. Als sie dann zum Arzt ging, sagte dieser, dass ihre Kleine öfter mal längere Atempausen macht während sie schläft, aber dass das durchaus normal sein kann.

Also wenn ich nur daran denke wird mir ganz anders. Ich drück euch jedenfalls ganz fest die Daumen, dass so etwas nicht noch mal passiert und wünsche euch alles alles gute.

#herzlich #pro

LG

Isabelle + Leonie-Marie

7

Boooooah du arme #liebdrueck
Gottseidank nur ein fehlalarm!!! Wir haben ein ähnliches gerät, das von reer, und ich hatte bisher nur ein einziges Mal alarm und da hat sie sich einfach ganz nach oben an den rand des bettes gewuzelt und lag nimmer auf der matte!
Aber nen Fehlalarm hatten wir noch nie...

Liebe Grüße,
Regeane

8

da meine zwillinge früchen sind und sophie anfangs atemschwierigkeiten und sogar eine lungenentzündung hatte, bekam ich sie nach 2 wochen auf der neonatologie nachhause... allerdings mit der auflage, dass sie 3 monate den monitor vom krankenhaus tragen muss. da wird die atmung und der herzschlag kontrolliert.

seit sie den et überschritten haben, hab wir leider täglich mehrere fehlalarme, da der herzschlag ja langsamer wird und das gerät aber noch so sensibel eingestellt ist.

leider reagiert man nach einem monat, wo man wirklich oft am tag solche fehlalarme hat, dann nicht mehr so schnell und wird dadurch nachlässig.... also wenn zB gerade sarah gefüttert wird, leg ich sie dann nicht mehr sofort auf die seite um zu sophie zu laufen.....

lg
simone

9

HI,

lass dich erstmal drücken!

Wir haben auch eine Atemmatte und ich bin voll zufrieden. Sie ging auch mal los, aber wer sagt denn dass es ein Fehlalarm war?
Kinder hören nunmal auf zu atmen und gesunde Kinder fangen eben wieder an?!!!!
Es sind keine Fehlalarme sondern ein Alarm: die Atmung hat ausgesetzt!
Bei uns hat das Ding auch weitergepiepst obwohl Ian geatmet hat! Hab dann die Sensibilisierung neu eingestellt! Dann getestet! Jetzt piepst sie und hört auf sobald man auf die Matratze langt!
Les mal in deiner Beschreibung und stell das evtl. auch sensibler ein!

Noch mal Alarm hatten wir weil die Matte verutscht war. Ständig hab ich in der Nacht das rote lämpchen blinken sehn (Atmung kann nicht richtig erfasst werden) und dann ging das gepiepse los und hat wieder aufgehört und ging wieder los.... :-)
Hab Ian dann zu mir geholt und morgens hatte ich gesehn, dass die matte zu weit unten lag....

Wir haben Angel Care seit 9 Monaten und ich bin VOLL ZUFRIEDEN!!!!!!

Gruß
Maren

10

Hallo Luna,

Du Ämste! #liebdrueck
Wir haben auch das Angelcare seit 6 Monaten. Gleich nach zwei Tagen gane es den ersten Alarm, allerdings war es ein echte. Leif war so dumm in seinem Stubenwagen rumgeruscht, dass er sich selbst die Luft mit der Hand abgedrückt hatte und nicht mehr atmen konnte #schock. Habe ihn vorsichtig und langsam nach unten gezogen und er hat von alleine wieder angefangen zu atmen #huepf. Nicht auszudenken, was passiert wäre wenn wir das Angelcare nicht gehabt hätten#heul. (dehalb finde ich auch unqualifizierte negative Meinungen über das AC echt blödsinnig. Die leute haben keine Ahnung davon und reden scheinbar immer noch über die ersten AC-Geräte, die tatsächlich öfter Fehlalarme ausgelöst haben..)
Dann ging es 4 Monate gut, ohne Alarm, bis wir Leif in sein großes Bett gelegt haben. Hatte die Sensibilität immernoch auf 0 und so hatten wir 2 Nächte hintereinander Alarm, als er in seine Tiefschlafphase fiel und seine Atmung daher so flach wurde dass das AC sie nicht mehr registrierte. Habe darauf hin lange mit einem Mitarbeiter von dem deutschen Vertreiber Funny telefoniert und er hat mir geraten, die Sensibilität auf 2-3 zu stellen. Habe ich gemacht und klappt perfekt!
Alles Gute für die Zukunft! #blume#blume#blume

Taliska mit #baby Leif (*08.10.05)

Top Diskussionen anzeigen