Montagsumfrage: Spätes Mutterglück?

Hallo ihr Lieben!

Ich Starte heute mal eine Umfrage!

Wie sind die Einstellungen im allgemeinen zum späten Mutterglück?

Ist man mit 39 Jahren zu alt um sein erstes Baby zu bekommen oder kann man erst da richtig die Zeit mit einem Baby genissen?

Ist man mit 20 Jahren zu jung für ein Kind?

Und, und, und, und???

Eure Meinung ist gefragt!

#danke & #liebe Grüße

Karina & Simon 20.12.2005

1

Hallo Karina,
ich mit einmal mit 22 Jahren Mama geworden und jetzt noch mal mit 37 Jahren :-). Für mich persönlich ist das "späte" Mutterglück viiiel schöner :-D. Ich bin wesentlich ruhiger und gelassener als früher und kann das Mamasein viel mehr genießen. Hab mich ausgetobt und muss nicht mehr ab und an in die Disco oder sonstiges. Bin gespannt auf die anderen Meinungen #freu

#herzlich zuli

2

Hi Karina,

ich hab mit 21 mein erstes Kind bekommen und fühle mich keineswegs zu jung!!!!! Ich schätze das ist eine Sache der Einstellung, wenn man vom Kopf soweit ist und auch eine gute Basis hat, dann kann man es sehr genießen!!!

Ich schätze beim späten Mutterglück gehen die Meinungen stark auseinander! Für mich persönlich wäre es zu spät, aber eine Bekannte (gerade 40 geworden) plant jetzt ihr nächstes Kind. Ihre Älteste ist zwar schon 15 Jahre alt, aber sie hat einen neuen Partner gefunden, das beflügelt ja manchmal noch mal ;-)

Lieben Gruß
Nadine

3

Hi Karina,

ich finde das man mit 39 Lenzen definitiv zu alt für ein erstes Kind ist!

Sicher gibt es auch andere Gründe, außer derer die unsere heutige Gesellschaft mit sich bringt wie zb. Karriere; "ach ich hab ja noch so viel zeit, erstmal Leben genießen etc., aber prinzipiell sollte man so spät den Kinderwunsch an den Nagel hängen. #gruebel (eine Mami die 40 Jahre älter als ihr Kind ist ... ?!?! ... nee danke, hätte ich selbst auch nicht gewollt!)

Ob man mit 20 Jahren zu jung ist!? #kratz

Die die ich so "kenne" sind zu unreif. Außerdem finde ich, sollte man erstmal andere Ziele verfolgen wie Ausbildung, Beruf etc.

Ich bin 27 (mein Mann 28) und seit einem halben Jahr sind wie Eltern. Für uns war es genau der beste Zeitpunkt! Nicht früher, nicht später.
Wir genießen die Zeit mit unserem Junior so intensiv wie möglich. Er wächst in einer gefestigten Familie auf, wo Mum & Dad erwachsen sind, mit beiden Beinen im Leben stehen aber auch total kindisch + für jeden Scherz zu haben sind. Trotz allen Problemen die so der Alltag mit sich bringt, haben wir eine ausgeglichene Familienatmosphäre.

Schönen Tag!

#herzlich
Koni + #kuss Alex 30.09.2005 #kuss

4

hallöle.

bin 21 und mein freund 25.

unser sohnemann war ungeplant aber gewünscht (meine beiden eileiter sind zu und mir wurde durch mehrere OP's von spezialisten bestätigt, das ich niemals eigene kinder bekommen könnte!!!! hab 3 jahre nicht verhütet und jetzt ist mein schatz 4 1/2 monate alt) #huepf#huepf#huepf

ich wollte immer früh kinder bekommen und ich finde dieses alter super! ich hab ne abgeschlossene lehre (krankenschwester, mit 2,0 bestanden #huepf) und n festen partner. ab februar 07 geh ich wieder arbeiten!

alles supi und mit 40 das erst kind find ich persönlich viel zu alt!

lg
lena+connor *20.11.05

5

Hi Karina,

ich hab Fynn mit 25 bekommen und genieße es trotz Uni nebenher total. Ein zweites Kind möchten mein mann udn ich, wenn überhaupt, spätestens bekommen wenn ich Mitte 30 bin. Aber ich denke, jede sollte selbst über den richtigen Zeitpuntk für Kinder entscheiden. Ich kenne 2 Mamas mit um die 40 und erstem Kind, die eine macht das, finde ich super, und die andere ist übertriben vorsichtig, von wegen, wenn er auf dem Bauch liegt udn wird müde, läßt er den Kopf runterplumpsen und könnte sich weh tun.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)

6

Moin,

alos das erste Mal bin ich mit 23, das 2. mal mit 27 und dann jetzt nochmal mit 38 Jahren Mama geworden.
Ich war immer ruhig mit meinen Kindern und ich denke nicht, dass das ALter unbedingt ne Rolle spielt, eher die Anzahl der Kinder ;-) Mit jedem Kind wirst du..hm..sagen wir mal..standfester. Du läßt dir nicht mehr reinreden bzw. hörst über ungebetene gute Ratschläge locker hinweg.
Ich war noch nie der Disco Typ und wußte auch mit 23, dass, wenn ich ein Kind habe, ICH dafür (bzw. auch der Vater) verantwortlich bin und ich MEINE Interessen erstmal hinten anstelle. Das heißt nicht Selbstaufgabe- aber an erster Stelle steht das kind und wenn dann Zeit ist, dann komm ich.
Und das kann eine 20Jährige genauso gut wie eine 40Jährige- meine Meinung.

sparrow

7

morgen ihr lieben.

mir geht es fast wie zuli. habe einmal mit 18 jahren, dann mit 25 jahren und jetzt mit 32 jahren ein kind bekommen und muss sagen, das, wenn man älter ist, es erst richtig genießen kann und dies auch tut ;-). zu früh ist wirklich nicht gut, da nimmt man manche sachen garnicht richtig war. so sprech ich jedenfalls über meine erfahrungen, die ich ja sammeln konnte ;-).

lg manuela+celina #herzlich

8

Hallo Karina,

ich habe zwar keine Vergleichsmöglichkeiten, jedoch finde ich das Alter in dem ich Luca bekam perfekt für mich.

Ich wurde mit 28 gewollt - aber unerwartet - schwanger. (Lt. Doc sollte ich auf normalem Wege kein Kind bekommen können). Mit 29 kam er dann auf die Welt.

Ich wollte aber schon immer zuerst meine Ausbildung machen, Berufserfahrung sammeln, mein Leben leben und Partys feiern, in Urlaub fahren usw. All das hab ich mehr als genug getan und nun? Tja, ich bereue nichts. Komme auch nicht auf die Idee zu sagen, ich hab das und das verpasst. Hab ich nämlich nicht ;-)

Aber wie so oft, sollte das jeder für sich selbst entscheiden.

Liebe Grüße
Daniela und Jan Luca *23.05.2005

Viele neue Fotos auf der HP :-)

9

Hallo Karina,

ich habe meinen Sohn mit 37 bekommen und das war genau richtig. Ich bin eine glückliche Mutter und ich denke das es auch daran liegt, dass ich mich erstmal 20 Jahre "ausgetobt" habe, auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen mußte und viel gereist bin und dadurch viel von der Welt gesehen habe.

Ich bin froh, dass ich meinen Sohn habe, denn er war ungeplant und eigentlich auch "unerwünscht" (jedenfalls zu dem Zeitpunkt) und nun ist einfach alles toll.

Lieben Gruß
Kirsten

Top Diskussionen anzeigen