Ab wann Fruchtzwerge und Milchschnitte??

Hallo ihr lieben!
Vielleicht ist das eine doofe frage aber ich würds gern wissen, heut waren wir bei meiner oma und die hat meiner kleinen (9 ein halb monate) einen ganzen fruchtzwerge becher gegeben die kleine hat auch brav gegessen hat ihr wohl geschmeckt und sie wollte mehr, jetzt weiss ich aber nicht ob ihr das gut tut öffters will sie auch milchschnitte weiss den jemand ab wann das die kleinen Fruchtzwerge und Milchschnitten Essen dürfen ?

ich hoffe jemand kann mich aufklären auch wenn das eine blöde frage ist ;-)!!

Wünsch allen einen schönen Abend!
sara und #baby sabaheta 9 ein halb monate alt!

Ich würd nix von beidem geben.
Süßigkeiten gehören nicht in ein Baby.

Obst ist für die Kleinen genauso lecker.

LG,

Kai Anja

Ich möchte nicht, dass André jetzt schon Süßigkeiten bekommt. Ich denke, da ist jede Mutter anderer Meinung und sollte es so machen, wie sie es für ihr Kind richtig empfindet.

hallo

so habe ich es mit meinen kindern auch gemacht und werde es mit leonie auch dann machen.;-)



gruss diana
#sonne

danke für die positive antwort.
hab gedacht ich wäre die volle "outsiderin" bei dem thema.
weil unser kleiner sieht es halt bei mama und papa, da will er es auch haben. er macht sich auch bemerkbar wenn er was will.

Super Antwort!

Also ich persönlich finde Fruchtzwerge nicht lecker, auch als Kind schon nicht. Daher kommt so eine Chemieschleuder erst gar nicht in meinen Kühlschrank!

"Das kann ja nicht schädlich sein, sonst wäre es ja verboten." Wenn es so arg schädlich wäre, würde meiner es nicht bekommen und ich weiß ganz genau, dass Fruchtzwerge zu den Süßigkeiten gehören.

hallo diana,

ach darüber ärger ich mich nicht. wie gesagt meiner wird damit ja nicht vollgestopft. weil so tuen diese mamis ja, wie ob wir gleich unsere babys damit mesten.

lg claudia

huhu


ja sicher tun die so als würden unsere kinder nichts anderes als süsses bekommen.


lg diana

:-)

das ist eben das lächerliche, wenn ich einfach antworten lese wie z.b. die obere von der sklavin. es ist ja nicht schädlich, sonst wäre es bestimmt nicht zugelassen.

lg claudia

Also meiner ist wirklich nun mehr kein Pummelchen und wie gesagt er wird mit dem Sach ja nicht vollgestopft, sondern bekommt es HÖCHSTENS 2x in der Woche. Daher sehe ich es nicht als schädlich.

Das Ökotest Jahrbuch habe ich.
und meine Ernährungsberaterin sagt, dass wenn man die Fruchtzwerge in grenzen hält sind sie NICHT schädlich. wie gesagt er bekommt es höchstens wenn überhaupt 1-2x in der woche.

Top Diskussionen anzeigen