Wer kennt das? Erste Periode nach Geburt schon 21 Tage lang!?!

Hallo zusammen!

Meinen Sohn habe ich am 02.01.2006 zur Welt gebracht. Vor exakt 21 Tagen habe ich wieder meine erste Periode bekommen, seitdem blute ich!!!!!!#kratz

Die Pille nehme ich auch seit dem 1. Blutungstag wieder, d.h. eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass sich wieder alles normalisiert. Sieht aber irgendwie nicht danach aus...#gruebel

Wer von Euch hat auch sowas gehabt oder schonmal gehört und kann mir Rat geben? So langsam bin ich etwas unsicher.#danke

Grüße

Tanja + Julian

1

Hallo Tanja,

du solltest unbedingt Deinen FA aufsuchen oder ihm zumindest anrufen!
Will Dir keine Angst machen, aber bei meiner Mum war das bei mir damals auch so und das Ende vom Lied war, dass die Nachgeburt nicht komplett draußen war.

Sicher ist sicher.

LG
brujita

2

Ja, das kenne ich...nach der Geburt meiner ersten Tochter, als die erste Monatsblutung eingesetzt hatte, habe ich wieder die Pille genommen - wie bei Dir.
Die Blutung hat nicht mehr aufgehört.
Nach 8 Wochen Blutung bin ich zum Arzt und bekam ein Medikament - wurde aber auch nicht besser, deshalb bin ich wieder hin und wir kamen darauf, dass ich wohl die Pille nicht mehr vertrage.
Die Pille gewechselt und der Spuk war nach 19 Wochen Blutung endlich vorbei#freu
Mit einer Geburt ändert sich auch der Hormonhaushalt und es kann sein, dass die bisher gut vertragene Pille für Dich nicht mehr okay ist.

Jetzt lebe ich endlich ohne Hormone, die ständigen Nebenwirkungen, Pillenwechslerei ect ist mir so auf die Nerven gegangen. Bin mit der Spirale zufrieden, auch wenn die Monatsblutung 2-3 Tage länger ist.

3

Hallo Tanja,

ich habe das auch gehabt.Ich habe 1 Monat lang geblutet.Damals habe ich die Pille Cerazette genommen und ich glaube,sie hat das ausgelöst.Als ich die dann abgesetzt habe,hat die Blutung aufgehört.Du solltest auf jeden Fall mit deinem FA darüber reden.Die lange Blutung kann gefährlich sein,weil du dadurch viel Eisen veerlierst.

LG,Katja+Amir

4

Hallo,
ich war gestern beim FA und der sagte das die erste Regel sich ewig hinziehen kann. Falls es mir zu lange wird soll ich wieder kommen und er gibt mir dann was das es schneller weg geht. Ruf doch mal Deinen FA an, villeicht gibt er Dir was.

Liebe Grüße

Heike + Luca

7

Hi Tanja!

Bei mir hat die erste Regel ca. 2 1/2 Wochen gedauert (6 Wochen nach Entbindung). Die zweite Regel kam dann wieder nach ca. 6 Wochen, die dauerte dann aber 3 1/2 Wochen. Bin nach 2 Wochen zum Frauenarzt. Der hat nen U-Schall gemacht und gesagt, dass soweit alles in Ordnung sei, aber wenn es nicht aufhört, müsste ich eine Ausschabung kriegen. Zum Glück hat es dann von alleine aufgehört. Nun kriege ich mit Pille meine Tage alle 4 Wochen und die Blutung dauert nur 3 Tage.
Ich würde auf jeden Fall mal zum FA gehen, da meiner mir nämlich gesagt hat, dass entweder etwas von der Plazenta dringeblieben sein kann oder sich nach der Entbindung Polypen bilden können, die so eine lange Blutung verursachen können.

Gruß, Michaela mit Romy *09.11.05

8

Das hatte ich auch, fing an in der mitte der erten Pilleneinnahme. War dann nach 18 Tagen beim FA und er hat US gemacht.
Es war noch etwas Eihaut zurückgeblieben. Wir haben es dann beobachtet und abgewartet was ist, wenn ich mit der nächsten Plisterpackung der Pille anfange. die Blutungen gingen dann zum Glück nach weiteren 4 Tagen zurück und hörte dann ganz auf, sonst hätte er ne Ausschabung gemacht.
Kommt durchaus vor, das was von der Geburt zurückbleibt.
Ebenso kommt es durchaus vor, das die Blutungen bei der Ersteinnahme der Pille nochmal anfangen, sagte mein FA.

An deiner Stelle würde ich nachschauen lassen, Sicher ist Sicher :-) Mir war es auch erst unangenehm, aber im nachhinein war ich froh.

LG und alles Gute shine

9

Hallo Tanja!

Mein Wochenfluß hat ewig gedauert, 5 Wochen, dann hab ich gleich meine Periode bekommen und die hat nicht mehr aufgehört. Mußte aber wegen der Nachuntersuchung noch zu meiner FÄ und die hat gesehen, daß sich die Schleimhaut nicht richtig abgebaut hat. Zu wenig Blut zum abbauen, aber zu viel um ganz aufzuhören. Hätte wohl nie aufgehört, wenn ich nicht Tabletten genommen hätte. Kann Dir nicht mehr sagen wie die hießen, mußte die aber 12 Tage nehmen und davon sollte das aufhören. Als es aufgehört hat zu bluten, durfte ich mit der Pille erst anfangen und damit war der Spuk vorbei. Hab jetzt noch zweimal meine Periode gehabt und bisher lief alles ohne Probleme ab.

LG Silke und Lena 30.11.2005

P.S. Laß das auf jeden Fall von Deinem FA abklären.

Top Diskussionen anzeigen