Ab wann dürfen Babys Fruchtzwerge?

Hallo,

es gibt doch Fruchtzwerge wo die Becher nicht so farbig sind, sondern eine blasse Farbe haben, ich war immer der Meinung das die auch Babys, also so ca. ab 6 Monate dürfen. Allerdings als im Supermarkt davor stand, konnte ich keinen Vermerk auf der Verpackung finden. Jetzt bin ich mir doch unsicher, darf meine Kleine die nun schon essen oder nicht?

LG
Marion

P.S. Mein Baby wird jetzt 8 Monate alt

1

Hallo Marion,

also vor 3 Jahren gab es mal die Fruchtzwerge ab dem 6. Monat die hat mein grosser super gerne gegessen. Die haben sie aber dann irgendwann vom Markt genommen, warum auch immer ich hab sie nicht mehr gefunden . Schade eigentlich ich fand das immer praktisch so als Nachtisch !

Schmusi mit Maxi und Felix

2

Hi Marion,
Fruchtzwerge haben sehr schlecht abgeschnitten beim Ökotest. Wenn du willst schreib mir über die VK dann schick ich dir den Bericht!
Gib ihm doch lieber die Fruchtbomben. Gibts beim Penny...ist immer so ein 4er Pack und die sind super fruchtig! Aber vor dem 6. Monat würd ich die trotzdem nicht geben.
LG,
Connie+Damian *14.11.05

3

Hallo Marion

Man sieht immer wieder Werbung dieser Fruchtzwerge, die für Babys gedacht sein sollen.... scheint es also aktuell zu geben. Ich habe nur noch nie darauf geachtet.
Warum willst du deiner Tochter unbedingt Fruchtzwerge geben???? #kratz
Da gibt es doch wirklich gesündere Alternativen!

Sorry, aber ich halte nix davon, ich finde Babys (und auch größere Kinder) brauchen keine Fruchtzwerge!

Gruss
Madeleine + Lilli *8.9.05



4

Hallo!

Also meinem Süßen (fast 11 Monate) würde ich solche ZUCKERBOMBEN nicht geben!!!!

Nimm lieber frischen Quark und rühre dort frische oder gefrorene Früchte rein. Da weißt Du was drin ist... und es schmeckt garantiert besser!;-)

Gruß Anja

6

Hi, ja die für Babys ab 6 MOnate kenn ich auch noch, habe ich aber auch nicht mehr gefunden habe dann mal die weniger süßen genommen, das sind die mit dem blassen Becher.
Was wir aber heute für uns entdeckt haben, weil Jesper so auf Jogurth steht, ist Naturjogurth mit Obstgläschen. Ist einfach doch ein bischen anders als diese Jogurthgläschen. Er fand´s riesig, hat 100g als NAchtisch davon weggeschaufelt.#mampf
LG
Sabrina

9

Ich habe mir letztend das Buch: "Die Wahrheit über Käpt`n Iglo und die Fruchtzwerge" gekauft. Sehr empfehlenswert und zugleich erschreckend.
Es stimmt was eine Vorrednerin schon geschrieben hat. Die Stiftung Warentest hat getestet: Zu süß, zu fett, zu häufig Aromastoffe.
Du meinst warscheinlich: "Meine ersten Fruchtzwerge", für Babys nach dem 6. Monat. Die wurden wieder aus dem Verkehr gezogen.
Anstatt von Zucker wurde Traubenfruchtsüße verwendet, was schlecht für die Zähne ist. Außerdem unterscheidet sich die Zusammensetzung von Traubenfruchtsüße und Kristallzucker nicht wesentlich, also ist es Käse wenn drauf steht"weniger süß".
Dann gib doch lieber Obst, oder mach Naturjoghurt mit Obst an.


mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06

10

hallo

habe vor kurzen mal dort nachgefragt sie empfehlen die fruchtzwerge nach dem 1 lebensjahr.

lg manu

11

Huhu Marion,

les mal das Buch von Käpt`n Iglo und den Fruchtzwergen....dann wirst Du sie nie Deiner kleinen geben...

Liebe Grüße,
Druschi

Top Diskussionen anzeigen