Mj ist 10 wochen alt kann ich schon einbisschen karottenbrei ins fläs.?

Huhu ihr,

meine mam die hat mir gesagt ich solle ihn doch schon einbisschen karottenbrei in die milch geben damit er sich an den geschmackt gewöhnt. Er ist 10 wochen alt und ich würde es auch praktischer finden wie dann ein kampf mit ihm bei der beikost zu haben. Wann habt ihr begonnen?

Lg Laura + Mj

1

Hallo Laura
Also ich kam Heute von der U4, meine Sohnemann ist 15Wochen alt und ich darf ausnahmsweise jetzt schon auf die H.A.2 umstellen (da er ausergewöhnlich viel isst und auch sehr gut gewachsen ist und auch schwer ist).
Allerdings hat meine Kinderärztin gesagt, das ich darauf achten soll ihm vor dem 21.04. KEINE andere Nahrung zu geben (also erst wenn er die 4 Monate rum hat). Dann soll ich mit Früh-Karotten beginnen (aber auch NUR weil mein Sohn so extrem viel isst und nicht satt zu bekommen ist)

Ich persönlich finde das es mit 10 Wochen (also gerade mal mit 2,5Monaten) einfach viel zu früh ist!
Halte Rücksprache mit deinem Kinderarzt oder mit der Hebamme!

#liebdrueck Alexa + Christian (15Wochen)
http://www.milupa-webchen.de/Christian/

2

...laß es doch einfach bleiben.... kinder müssen sich nicht an irgendeinen geschmack gewöhnen....
zudem ist die verdauung bei den kleinen noch nicht gut genug um was anderes außer milch zu verdauen... du riskierst bauchschmerzen.
aus irgendeinem grund wurde die altersangabe auf den gläschen schon gemacht...

lg pauli+leah&luca *26.10.05 (die das erste mal karotte gegessen haben als sie 22 wochen alt waren...)

3

was soll das brigen..wenn du Karottenrei ins Fläschchen reintuhst.#kratz

also ich finde das es mit 10 Wochen noch vieeeeeel zufrüh ist...

frühestens fängt man mit 4 Monaten damit an...

am besten wartet man bis das Baby 6 Monate alt ist...

ich habe meinen Jungs mit 6 Monaten was gegeben..und wir haben nichts verpasst..

überstürze nichts! und warte lieber noch paar Monate


LG Julia mit Justin 4 Jahre und Max *16.09.05

4

hallo
meiner meinung nach würdest du deinem baby ganz sicher keinen gefallen damit tun!

8

ich würds nicht tun.mit 10 wochen?weis nicht ob der magen-dram trakt das so richtig verkraftet #kratz
meine mutter hat mir auch ständig gesagt "kannst ja auch schon ein bißchen karottensaft zur milch geben."da war meine tochter auch so 2 monate alt.ich hab es nicht gemacht weil ich nicht weis was das bewirken soll?ausser evtl.bauchschmerzen.
und brei gehört meiner meinung nach auf den löffel und nicht in die flasche.
meine maus hat die ersten löffel karotte bekommen mit 5 monaten.

lg stephie und miriam 7 monate #blume

11

hallo,

nee, mach das nicht. Ich hab mit 5,5 Monaten angefangen und es gab keine Probleme. Bei Karotten reisst er sein MUnd auf, es schmeckt ihm gut.
Ausserdem ist das Verdauungssystem noch zu unreif. Die Organe sind erst mit 6 Monaten dazu bereit.

Lg Susi und Damien Joel (29.09)

12

also ich kann das nciht mehr hören.also karottenbrei ist doch ein bißchen übertrieben.trinkt er denn die flasche normal wie sonst auch?wenn ja dann frage ich mich warum du das rein machen willst.meine beiden haben in dem alter ein paar tropfen karottensaft reinbekommen da sie die flasche nciht mehr woltlen.den tip habe ich damals vom kinderarzt und meiner hebamme bekommen.aber einfach nur aus lust und laune hätt ich das nciht gemacht.und schon gar nciht karottenbrei.der ist erst nach dem 4.monat.denkt doch bitte mal ein bissl mit.ist nciht bös gemeint.aber es muss einem doch klar sein.

liebe grüße reni (mit tom und lena-die in 4 tagen 1 jahr alt werden)

18

Hallo!

Ja das sind irgendwie die alten Kammellen von früher...

Mir hat man auch ständig irgendwas aufgezwängt ich solle ihr Banane oder yoghurt geben..

Habe ich natürlich nicht gemacht ...Genau nach dem 5. monat habe ich ihr karotte gegeben

19

Hallo,

eine Nachbarin hat im 3. Monat angefangen Beikost zu geben.
Die Kleine hat jetzt Allergien!!

Viele Grüße
awk

Top Diskussionen anzeigen