Eure Erfahrung mit HA 1 Nahrung, HIPP oder HUMANA???

Hi,

wir müssen bei unserem Kleinen ab und an zufüttern, jetzt ist die Frage was ist besser HUMANA oder HIPP, bisher hatten wir HUMANA, da man sagte, dass es weniger Bitterstoffe hat.....

Au der Packung von HIPP steht aber, ähnelt der MU-Milch..... Ist es schlimm, wenn man das Produkt welchselt ????

Danke


LG Steffi mit Gian-Luca (7 Wochen)#kratz

1

Hallo Steffi,

wir mussten damals auch zufüttern und haben die besten Erfahrungen mit Milasan gemacht, das gibt es aber leider nicht überall. Unsere Nachbarn schwören auf Humana.

Zum gelegentlichen Zufüttern würde ich Dir aber Pre-Nahrung empfehlen. Die ist der Muttermilch am ähnlichsten und kann nach Bedarf gegeben werden. Natürlich ist die Gefahr groß, dass sich Dein Kleiner dann eher "selbst abstillt". So war es bei uns. Die Muttermilch hatte dann schnell ausgedient. Erst danach habe ich mit 1-er Nahrung angefangen.

Alles Gute für euch

Heike mit Leon (jetzt schon 27 Monate, wie die Zeit vergeht)

2

hi
nimm doch am besten eine pre nahrung die ist der mumi am ähnlichsten.
wenn du aber ne 1er nehmen willst weiß ich nur das hipp mehr stärke drinn hat und deshalb sättinger ist.

gruß janina + jannis fast 5 + julius 11 wochen

3

Hallo!
bei Hipp würde ich überlegen ,da kommt bald eine neue HA1 raus, da ist viel viel mehr Zucker drin als bisher! Wir werden die dann nicht mehr nehmen!

Gruß, Wibke+ Joshua

5

Hallo,

wir haben am Anfang Humana genommen, haben dann aber auf Alete umgestellt, weil unser Kleiner von Humana schlimme Koliken bekommen hat. Zwar hat er die mit Alete auch noch, aber lang nicht mehr so schlimm.

Die Hebamme meinte, das viele #baby mit Humana Bauchweh und Verdauungsprobleme haben #schrei.

Umstellen kann man immer (wir haben jetzt von Alete Pre auf Alete HA 1 -hyperallergen - umgestellt), man sollte das aber langsam machen... Also am ersten Tag nur ein Fläschchen, am zweiten 2, usw.

Viele Grüße
Sandra + Lenny#baby

6

Hallo!

Ich habe für meine beiden Jungs immer Humana genommen und war super damit zufrieden. Jannes bekommt zur Zeit die 3er Milch mit Banane/Vanille Geschmack. Brei haben wir auch nur Humana genommen, doch leider mag Jannes keinen Brei, naja!

Wir mussten vor kurzem mal eine andere Milch nehmen, da Humana ausverkauft war. Hipp war das, die gefiel mir gar nicht, schon alleine vom Pulver her, viel schäumiger. (schwer zu beschreiben).

Wie geschrieben, wir können nur positiv von Humana berichten!!!#pro

Alles Gute für Euch!

Gruss Birte mit Jan-Ole (fast 6) und Jannes (11 Monate)

7

Hallo Steffi!

Also, zu Hipp oder Humana kann ich nicht viel sagen.
Wir haben die Milumil HA1 genommen und waren bzw. sind (mittlerweile mit HA 2) sehr zufrieden damit.

Pascal bekam die bereits in der Klinik und ich hab`die dann übernommen .Er hatte nie irgentwelche Verdauungsprobleme, nicht mal Blähungen#freu.
Ist aber natürlich bei jedem Baby anders.

Von Humana hab`ich schon von Bekannten gehört, daß die Kleine es gar nicht vertragen hat. Bei Hipp weiß ich leider gar nicht Bescheid, da gibt´s bei uns mittlerweile höchstens die Gläschen;-).

LG und alles Gute

Bianca + Marcel (29.09.01) + Pascal (29.08.05.)

8

Uns wurde im KH empfohlen Hipp HA1 (Hypoallergen) zu nehmen. Das fütterten wir 3 Wochen lang und dann wollte ich versuchen zu wechseln. Haben Humana (auch HA1 Hypoallergen) genommen und seit Freitag schreit der Kleine wie am Spieß und wollte immer mehr trinken (dabei hatte er fast jede Stunde 100ml!). Die Verdauung scheint auch durch Humana gestört zu sein. Es ist richtig grün und zieht fäden. Deshalb haben wir gleich noch am Samstag abend wieder Hipp gekauft. Damian schreit zwar immer noch (eben wegen der Verdauung) aber es sättigt ihn viel mehr!

Viele Grüsse
Joanna mit Damian heute 4 Wochen alt! :-)

Top Diskussionen anzeigen