Am Montag U4, bin nervös wegen Kiss-Syndrom

Hallo Mamis
Am Montag steht bei uns nun endlich die U4 an...
Ich hab ganz schön bammel vor diesem Tag, denn es wird nicht nur die U4 gemacht, sondern die Ärztin wird schaun was nun das Köpfchen von meinem Schnuffi macht...
Ich hatte dazu schon einmal ein Posting eröffnet (ist schon ne Weile her: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&id=365304&pid=2406280&bid=9 )
Nun Montag ist es soweit und ich muss gestehen: es hat sich nichts gebessert! Er hat einfach seine Lieblingsseit und egal was ich alles gemacht habe...es hat nichts gebracht!
Was ist wenn der Verdacht sich bestätigt... Ist das nicht schmerzvoll für so ein kleines Würmchen?

Und dann noch eine Frage, mein Süßer hustet schon seit Ewigkeiten rum (erst Schnupfen und dann kam der Husten). Die Kinderärztin meinte aber das alles frei sei. Wird er dann dennoch geipmft? Hab solche Angst vor Impfschäden (mein Freund hat einen Impfschaden, ganz schlimme Augenprobleme, wurde an den Augen auch schon mehrfach operiert und gelasert)

Ach wer kann mir ein wenig trost spenden und mir evtl. sagen was genau gemacht wird....

#liebdrueck Alexa + Christian (14Wochen)
schaut mal vorbei, über einen Eintrag im GB würden wir uns freun und wenn Euch die Seite gefällt votet für uns ;-)
http://www.milupa-webchen.de/Christian/

1

Huhu,

meine Tochter hatte das Problem mit der Lieblingsseite auch. Wir waren glaube ich zweimal bei der Krankengymnastik und dann hat sich das ganze von selbst gebesser und heute ist alles normal. Wenn die Kleinen erstmal mobiler werden hebt sich das Problem oft von selbst.
Meine Kinderärztin meinte dass die Kleinen im Mutterleib oft schon eine Lieblingsseite haben, da es ja im Mutterleib sehr eng ist. Kiss-Syndrome sind eigentlich trotzdem eher selten.
Das mit dem Husten kenne ich auch von meiner Tochter. Habe auch oft gedacht sie hat Husten, war aber alles frei.
Hoffe dein Kleiner ist jedenfalls ganz gesund und überlasse die Entscheidung zu impfen einfach der Kinderärztin, die weiss schon was sie tut;-)
Das mit deinem Freund tut mir sehr leid, aber glaube trotzdem dass dies ganz selten vorkommt. Und Impfungen sind meiner Meinung nach wichtig.
Also viel Glück
Sonja u. Lena (25.7.2005)

2

Hallo Alexa,

ich kann Deinen Bammel vor der U4 gut verstehen. Geht uns genauso.#gruebel

Allerdings ist bei unserer Kleinen das KISS-Syndrom schon bestätigt. Am Montag waren wir bei einem Spezialisten und der hat das ganze mit einem kleinen Handgriff behoben. Also selbst wenn Dein Christian KISS hätte, ist das nicht so schlimm. Kann man bei kleinen Kindern supergut behandeln. Seitdem klappt einiges besser bei Cora. Sie kann jetzt schon richtig schön den Kopf in der Bauchlage heben (ging vorher gar nicht) und ist auch viel ausgeglichener#huepf.

Aber eine Lieblingsseite muss ja noch nicht heißen, das er KISS hat. Kannst ja mal bei www.kiss-kid.de vorbeischaun, da sind auch noch andere Symptome.

Ich drücke Euch die Daumen für Montag und wünsche Euch eine zufriedene KÄ (macht Mami ja auch ruhiger;-))

LG
Kattl & Cora 23.12.05

3

Hallo Alexa,

wir haben am Dienstag Termin für die U4 und 1. Impfung. Mir ist auch etwas unwohl dabei, aber ich bin mal guter Dinge, dass alles glatt läuft. Aber so wie ich meinen kleinen Jammerlappen kenne, kriegt der sicher Fieber, heult ne Woche ununterbrochen und schläft nimmer durch.... #augen #schock

Und mein Kleiner hatte auch ne Lieblingsseite. Er lag immer mit dem Köpfchen nach rechts und wir haben dann Krankengymnastik verschrieben bekommen und genau ab dem Tag legte er den Kopf auch nach links... #augen Wir gehen da jetzt aber trotzdem mal hin (zum Glück nur noch 3 x!!!) und lassen für den Kleinen ein bischen Animation machen...

Ich hatte auch immer Angst wegen KISS, weil man hier soviel davon liest, aber ich hab mir auch mal diese Seite angeschaut mit den Symptomen, aber da hat eigentlich nichts zugetroffen.

Ich drück dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist mit deinem Kleinen. Vielleicht tuts ja auch die Krankengymnastik, damit er sein Köpfchen auch mal auf die andere Seite legt.

LG
Moni & Nils (*07.12.2005)

4

Vielen lieben Dank Ihr 2

Und hat sich auch schon eine Besserung des Kopfes gezeigt?

Ich meine dadurch das mein Schnuffi eine Lieblingsseite hat, ist die eine Seite wenig Platt gelegen.

Bessert sich das oder hat er nun ein Lebenlang eine Platte Kopfseite???

LG Alexa

5

Hallo,

also ich würde mein Kind nicht impfen lassen, wenn es hustet.. egal ob da alles frei ist oder nicht ;-)

Finn hat auch das Kiss-Syndrom. Heute hatten wir endlich den Termin beim Osteopathen. Es war super und man sieht jetzt schon klitzekleine Erfolge. Hatte nicht den Eindruck, das es Finn weh getan hat.

Natürlich tat es ihm die letzten Wochen immer wieder weh, wenn man ihn anziehen musste..vor allem nen Pulli über den Kopf oder versucht hat, den Kopf zu drehen u.v.m.

Aber das Kiss-Syndrom ist nichts schlimmes.. das kann man sehr gut behandeln ;-)

lg

Melli

Top Diskussionen anzeigen