Kratzt sich blutig vor Wut

Ich habe ein kleines Problem
Unser Kleiner (14 Wochen) kratzt sich in den letzten paar Tagen mehrmals täglich blutig im Gesicht. Zuerst hab ich das auf ein abklingendes Ekzem geschoben,das er hatte, mittlerweile hab ich aber festgestellt,dass er das nur noch macht, wenn ich ihn mal ablege, er aber auf dem Arm bleiben will.
Er fängt dann an, lautstark zu meckern und wenn ich ihn nach zwei Minuten nicht wieder hochnehme, verkrallt er sich total in sein Gesicht und kratzt sich, bis es blutet..Seine Fingernägel hab ich schon so kurz geschnitten,wie es geht ohne ihm weh zu tun...

Kennt das jemand? Ich kann ihn doch nicht den ganzen Tag rumschleppen; er wiegt fast 8 kg und mein Rücken macht das nicht die ganze Zeit mit.

Sandra

1

Hallo Sandra,

die Problematik hatten wir zum Glück nicht.

Aber wie wär's denn mit dem Ergo Baby Carrier? Darin trage ich meine Maus (39 Wochen) immer noch, wenn sie tagsüber knatschig ist (zurzeit ein Dauerzustand #augen) und ich was im Haushalt machen muss.

Und gegen das Kratzen würden vielleicht auch diese Neugeborenenhandschühchen helfen?

Liebe Grüße
Abby & Tove Florentine (*01.07.2005)

2

Ja, diese Handschuhe würde ich auch mal probieren. Und die Nägel wirklich immer kurz halten. Ich schneide Anna´s Nägel auch einmal in der Woche - die wachsen wir Unkraut #augen
Und es vielleicht auch mal beim Kinderarzt ansprechen bei der nächsten U... sicher ist sicher!

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

5

Das tut mir echt leid für euch beide!
Ich habe leider keinen guten Tip gegen die Ursache, aber zieh ihm doch erstmal Socken über die Hände. dann kann er sich nicht mehr selbst verletzen.
Silke & Nicolas Leif *29.11.05

Top Diskussionen anzeigen