Schlechter Stütz in Bauchlage (6 Monate) - Tips gesucht!

Hallo ihr Lieben!

Seit ca 2 Wochen dreht sich meine (fast) 6 Monate alte Tochter nun vom Rücken auf den Bauch. Das Problem dabei ist aber, dass sie sich in Bauchlage nicht richtig mit den Armen abstützen kann (die wandern relativ schnell an die Seite oder ganz nach hinten - und dann liegt sie da wie ein Fisch auf dem Trockenen #schmoll).

Wir gehen zweimal die Woche zur Physiotherapie und alles bis auf den schlechten Stütz hat sich verbessert.

Die Therapeutin sagte, ich solle ihr beim stützen helfen, indem ich versuche, ihre Arme in der richtigen Position zu halten. Schön und gut, nur ich kann nicht 24/7 bei meiner Tochter auf dem Boden liegen und ihre Arme halten :-p

Wem geht es denn genauso? Habt ihr vielleicht ein paar Tips für mich wie ich ihr das Stützen leichter machen könnte?

Achja, die Geschichte mit dem flachen Handtuch unter dem Oberkörper funzt nicht, da zieht sie die Arme noch schneller nach hinten, weil sie ja nun auch kaum noch stützen braucht ;-)!

Schonmal #danke im Vorraus!

lg, floschi

1

Hallo,
unsere Maus hatte das auch. Nach dem ersten Besuch beim Osteopathen war es schlagartig besser.
Muß man allerdings selbst bezahlen. (52,00 € mußten wir hinblättern)
Vielleicht hat deine Maus eine kleine Blockade in der Wirbelsäule.
LG gigglepea

2

Hallo,

mein Kleiner konnte das auch nicht. Es war genau dasselbe wie bei Dir!!! Und es stellte sich hinterher heraus, dass er eine Wirbelblockierung in der Halswirbelsäule hatte. Die haben wir beim Spezialisten wegmachen lassen und von der Minute an, konnte unser Kleiner sich richtig in Bauchlage auf den Armen abstützen!!! #freu
Seitdem brauchen wir keine Physiotherapie mehr machen!

LG
Leonie mit #baby Tom (fast 6 Monate alt)

Top Diskussionen anzeigen