Jetzt registrieren
Anmelden

Fernsehen beim Baby

Hallo,

wie ist das so, wenn ein Baby unbewußt im Wohnzimmer mit Fernsehen und Videotext sowie Video guckt und Radio hört.
Auch viele Krimi-Sendungen, SF, Fußball, Nachrichten usw.
Mein Mann kann ohne TV nicht leben.
TV ist Lebensinhalt.

Jeden Abend 3 Stunden von 18-21 Uhr und Samstags 6 Stunden von 15-21 Uhr und Sonntags 10 Stunden von 11 - 21 Uhr. Mit wenigen Pausen - z.B. Spazierengehen, Mittagsschläfchen, usw.
Aufenthalt im Wohnzimmer in diesen Zeiten nur unter TV-Berieselung.

Übrigens: #baby hat in letzter Zeit auch öfter so komische Zuckungen.


Gruß, Ibero + #baby 6 M.

http://www.docs4you.at/Content.Node/Vorsorgemedizin/Baby/fernsehen-baby.php

Hab ihr nur einen Raum?Ich finde er sollte in einem anderen zimmer (Schlafzimmer?) schauen!

Wie alt ist denn dein Mann? Hört sich irgendwie ziemlich unreif an#kratz

http://www.eltern.de/mein_baby/baby_entwicklung/babylexikon/fernsehen.html

Hallo fiori,

findest Du diese Fernsehzeiten wirklich i.O.?

3 Stunden täglich, Samstag 5-6Stunden und Sontag 11(!) Stunden?
Ich finde das extrem viel!

Bin ich echt so altmodisch?#gruebel

Dies ist keine Kritik, wirklich nur eine ernstgemeinte Frage!

Gruß bw

Hallo,

äh ja,ich finde das ok.
Ja ,Sonntags 11 Stunden vielleicht nicht.
Das sind bei uns weniger aber unter der Woche 3 Stunden sind doch normal.
Bei uns jedenfalls.

Ich denke auch das das der ganz normale Durchschnitt ist.

fiori#blume

hi!!

lauter bunte bilder ???? die gibts auch in einem bilderbuch!!!!!!!!!!!!!!!!
und entspannen kannst höchstens DU vorm fernseher, weil dein baby kann die "bunten bilder" nicht verarbeiten und schaut nur gespannt hin weil es sich so schnell bewegt!

lg, sabine & sarah

#danke#blume

Ich danke Ihnen

Bei uns ist der Fernseher jetzt sehr oft aus,aber hin und wieder sehen wir auch mal einen Film oder Verliebt in Berlin an.
Unsere Lütte ist halt immer genau zu der Zeit munter wo wir mal glotzen wollen.

Aber übertreiben wollen wiers natührlich nicht,wenn wir merken das sie unruhig wird machen wir aus!

Gruß
Manuela

Ähmm,was hat es damit zu tun ob Kinder fernsehen und dann nicht wissen wer der Weihnachtsmann und Osterhase ist.
Das ist doch die Aufgabe der Eltern das denen zu vermitteln und nicht der Fernseher.

Ja eben! Das ist der springende Punkt!

Damit meine ich, das die Eltern keine zeit oder und keine Lust haben sich mit ihrem Kind zu beschäftigen und es deswegen 3 Stunden vor dem Fernseher sitzt.
Und somit ja wenig Zeit bleibt für sinnvolle Bildung.

Anja

Hallo,

ich glaube um die Strahlen geht es weniger!

Schau mal oben die links die ich gepostet habe!

Außerdem findet es die Ausgangsthreadschreiberin offensichtlich auch nicht toll und wollte wissen ob es schädlich ist.

Tja und das ist es. Hat mit perfekte-Mama oder nicht überhaupt nix zu tun!

bw

Bei uns ist auf jeden Fall der Fernsehr aus!!!

Unser KiA hat uns auch davon abgeraten, da viele Babys davon auch Schlafstörungen bekommen können, da sie die ganzen Eindrücke überhaupt nicht verarbeiten können.

Man(n) sollte sich mit seinem Kind beschäftigen und nicht mit dem Fernsehr!

Das ist meine Meinung

Cathrin

Wir haben erst gar kein Fernsehprogramm. Nur einen Fernseher zum ab und zu DVDs schauen, wenn die Kleine schläft.
Ich finde fernsehen ist auch für Erwachsene nicht nötig, kommt doch eh nur Schrott.....
Ich finds auch verantwortungslos die Babys fernseh schauen zu lassen.
Beschäftigt euch doch lieber mit den Kleinen oder geht spazieren!

Top Diskussionen anzeigen