ständig wunder Po

Hallo ihr Lieben!
Ich bin etwas ratlos und erhoffe mir hier vll etwas Hilfe.
Meine Tochter ist 8 Monate alt und hat seit ca 6 Wochen ständig einen wunden Po!!
Beim Kinderarzt waren wir bereits und er hat eine Stuhlprobe eingeschickt, um zu überprüfen, ob es vll ein Pilz ist. War aber nichts zu finden, also kein Pilz. Ein Mundgel hat sie schon vor dem Testergebnis bekommen, um mögliche Pilze im Darm zu beseitigen. Außerdem hat sie eine zinkhaltige Paste mit Nystatin bekommen. Zeitweise wurde es auch besser, aber jetzt ist der Popo schon wieder wund. Ich frage mich einfach woran das liegt?!
Ich kann jetzt auch nicht feststellen, dass es an irgendeinem Lebensmittel liegen könnte. Sie isst seitdem nicht irgendwas anderes und mein Mann und ich haben auch keine Allergien. Sollten wir vll trotzdem mal einen Allergietest machen lassen und kann ich das beim Kinderarzt so fordern?
Vll habt ihr ja Rat!
Danke im Vorraus

1

Morgen,

hast du die Windelmarke gewechselt? Oder eine andere Größe genommen? Benutzt du Feuchttücher, wenn ja, hast du andere als sonst?

Versuch mal erst eine andere Windelmarke und Popo nur mit Wasser reinigen oder etwas Öl zur Not, mit sonst nichts.

Unserer verträgt keine Windeln vom Lidl und die Feuchttücher vom Aldi sowieso nicht. Waschen jetzt nur mit Wasser den Po sauber und lassen viel Luft dran. Seit dem ist fast gar nichts mehr.

lG germany

3

Also wir haben die Pampers und da bis jetzt nie Probeme. Habe auch immer die Pampers Feuchttücher gehabt und diese jetzt schon ganz weggelassen und so wie du sagst, nur mit Wasser und danach föhnen. Hat alles auch nicht viel gebracht:(

2

Mein Sohn hatte immer vom Zahnen einen wunden Po. Bei uns haben Schwarztee/beutel fantastisch geholfen.

Manche Kinder vertragen Feuchttücher sehr schlecht. Vielleicht da eine andere nehmen, wenn ihr welche benutzt.

Könnte auch an den Windeln liegen. Vielleicht da auch einfach mal eine andere probieren.

4

Das könnte auch sein. Sie hat unten zwei Zähne bekommen. Man kann sie schon etwas sehen, aber das kann dann doch nicht so lange andauern, oder? Feuchttücher habe ich schon komplett weggelassen oder nehme für unterwegs die von Rossmann.Ich meine damit ist es nicht so schlimm

5

Zähne sind bei uns nie schnell abgehandelt gewesen. Bei uns kam aber auch ein Zahn nach dem anderen und da ging das auch über mehrere Wochen mit mal ein paar Tage ohne roten Po. Durch den Schwarztee hatten wir das auch immer gut unter Kontrolle.

weitere Kommentare laden
6

hi!

Wegschmeisswindeln und Feuchttücher ins oberste Regal, Kind mit Stoff wickeln und zum abputzen nen nassen Waschlappen nehmen.

Warum Nystantin, wenn nachgewiesen wurde, dass es kein Pilz ist?
Pavianhintern kommen meist vom zahnen, wenn die vermehrte Speichelsekretion nicht verdaut werden kann! Homöopathisch hilft da Graphites D12 sehr gut! 3 Tage lang 3 mal tgl. 3 Globuli.

LG, Uta

8

Der Kinderarzt sagte, dass es ja sein könnte, dass ein in geringem Maße ein Pilz vorhanden ist, der den wunden Popo macht, aber nichts, was man sonst wie behandeln müsste. Dazu hat sie halt auch sehr häufig Stuhlgang und der ist auch manchmal so schaumig. Also ich würde sagen kein richtiger Durchfall. An manchen Tagen wechsle ich bis zu 8 mal die Pampers. Könnte es nicht auch sein, dass sie irgendwas nicht verträgt? Ich glaub ich frage den Kinderarzt mal morgen nach einem Allergietest

11

In der Zahnungszeit haben das sooo viele Kinder! Der nicht verdaute Speichel trägt seinen Teil dazu bei. Ich kann Dir das von mir bei 4 Kindern berichten. Immer das gleiche.
Ich wickel aber grundsätzlich mit Mullwindeln und das Thema roter Po ist bei uns nur im Raum, wenn Ich O-Saft oder Zitronensaft zu mir nehme.

Allergietests sind in diesem Alter alles andere als aussagekräftig.

Lass doch mal alles was Zitruskram ist, weg und schau wie es wird.

LG, Uta

weitere Kommentare laden
16

Huhu #winke

Unser Sohn hat das zwischendurch auch öfter- warum auch immer ;-)
Wir haben auch schon viel weggelassen und Windeln geändert- hat alles nix gebracht...

Hab aber vor ein paar Wochen festgestellt, was bei uns hilft:

http://img.aponeo.de/6966933-zinksalbe-dentinox-b0.jpg

Diese Zinksalbe und dann unbedingt noch Kompressen drauf- am besten kleine, die man um die Körperöffnung drapiert :-p
So kann die Salbe ordentlich einwirken, wir hatten nämlich immer das Problem, dass die Windel super schnell wieder voll war und somit die Salbe nicht an Ort und Stelle blieb.

Hoffe ich kann Dir damit helfen- ich habe diese Methode leider erst vor zwei/drei Monaten entdeckt #schwitz

LG,
kueks

17

Woran es liegen kann???

Ich würde probieren die windelmarke zu wechseln, vielleicht die ökowindeln von dm mal probieren. Feuchttücher finde ich allgemein nicht gut (würde ich nur unterwegs nehmen).

Ansonsten haben wir einen wunden Po immer mit schwarzen Tee gereinigt, dann abgetrocknet und mirfulan drauf. Da unsere Maus auch sehr empfindlich ist, lassen wir sie mindestens 2x am Tag nackig strampeln!

LG

18

Hallo.

Ich kann dir Beinwellsalbe empfehlen.

Habe genau diese hier: http://shop.apotal.de/product/BEINWELL-SALBE/p_169274.html;jsessionid=2E6F402A5CE592431E644D745400EC5A-pla2tom1.pla2tom1?prodId=169274

Hat mir unsere Hebi gegeben...dünn aufgetragen...abends war der Po fast wieder heile.

Ansonsten noch mit schwarzen kalten Tee die wunden Stellen betupfen.

Viel Luft an den Po lassen....

Hoffe, ich konnte dir weiter helfen.

19

Schwarzen Tee drauf Tupfen oder falls du stillst etwas Muttermilch.

Und vor allen öfters wickeln. Wenn du magst kannst du sie auch mal etwas ohne Pampers lassen dass Luft dran kommt.

Und ich würde Trockene Pflegetücher nehmen und nach dem sauber machen damit abtrocknen. Nicht föhnen.

Top Diskussionen anzeigen