würdet ihr gehen, kirmes mit baby?

Hallo zusammen,

bei uns ist dieses Wochenende kirmes, also nur so ne kleine Dorf kirmes!!

Haben unserer Tochter versprochen heute Abend mal hin zu gehen, allerdings wenn es nicht mehr so heiß ist und die Sonne nicht mehr so knallt!! Denke nicht das wir vor 20 Uhr hin gehen können. Jetzt haben wir ja noch unseren kleinen schatz von knapp 8 Monaten, den können wir ja natürlich nicht alleine hier lassen.

Daher meine Frage, würdet ihr ihn mitnehmen oder alternativ bleibe ich mit ihm zuhause!! Natürlich schläft er normalerweise schon um diese Uhrzeit, daher müsste ich eh gucken ob er einigermaßen gut gelaunt ist. Bleiben natürlich auch nicht stundenlang auf der kirmes!!

Vielen dank im voraus für eure Meinungen!!

LG

Sabrina + Merle (*07.04.2007) und Julian (*28.12.2011)

1

Natürlich würde ich gehen. Ich wsar heute vormittag (von 11 bis 13 Uhr) mit meinem 7 wochen alten Sohn auf unserem pferdemarkt, da war ein getümmel, es roch nach Tieren, es war heiß usw. Hat ihn nicht im geringsten gestört.

ich wünsch euch viel Spaß!

2

Viel Spass mit deinen Kindern auf der Kirmes, würde ich sagen#winke

Wir wohnen auch auf einem Dorf....Allerdings war hier schon lange keine richtige Kirmes#kratz

Aber wenn hier eine wäre, würden wir auch mit Baby hin gehen.

3

Hallo

Ich würde es machen!
Wir waren auch letzten Monat(da war er 9 Monate) und es hat super geklappt!

Viel Spaß#winke

4

Ich würde auch gehen, warum auch nicht ? Mein Sohn schläft überall wenn er wirklich müde ist.

Viel Spaß :-)

5

huhu

ich würde nicht gehen.war gestern aufm stoppelmarkt (so ein riesen ding) und ich kann es nicht verstehen wie man dort mit kleinen kindern und hunden hin gehen kann.es ist soooo laut und voll.also wir haben für uns beschloßen das der kleine frühestens mit 3 mit kommen darf.
lg

6

Hey,
da bin ich wohl die Erste, die zuhause bleiben würde! Ich bin da aber auch ziemlich rigoros!
Mein Sohn (9 Monate) hat feste Schlafzeiten und diese halte ich strikt ein. Natürlich kam uns auch schonmal ein Geburtstag dazwischen, aber das sind absolute Ausnahmen und kam bisher auch erst zweimal vor.
Viele Leute, unter anderem auch Personen aus der eigenen Familie, reagieren mit Unverständnis. Das ist mir allerdings ziemlich egal, weil ich finde das Babies/Kinder feste Zeiten brauchen. Mein Sohn ist auch jeden Abend um die gleiche Zeit müde und ich habe das Gefühl ihn zu quälen, wenn er nicht in Ruhe zuhause schlafen kann.

Ich habe viele Freundinnen, die mit ihren Babies spät Abends noch unterwegs sind. Ich persönlich kann das nicht verstehen! Mag sein das die Kurzen vor lauter Erschöpfung im KiWa einschlafen, aber zu später Std gehört ein Baby in sein Bett und nicht in den KiWa!
Aber das muß natürlich jede Mum selber wissen und deshalb verurteile ich auch niemanden!
Wenn Du gehst, wünsche ich Dir viel Spaß und einen schönen Abend!

Gruß Kerstin

7

ich würde gehen und wen es schlafen will kann es im Kinderwagen tun.
So mach ich das eben.
Ich halte nichts von festen Zeiten.

8

wieso hälst du nix von festen zeiten? können deine kinder die ganze nacht aufbleiben?

9

Natürlich nicht.
Ich meine Damit das ich mein Kind mit nehme und das dann im Kinderwagen schlafen kann.
Ich kann es nicht verstehen das man so auf fest Zeiten besteht.

weitere Kommentare laden
14

Hallo!

Klar würde ich gehen.
Wir haben es mit allen 3 Kindern so gehandhabt dass sie auch im Babyalter zu Festen Abends mit kamen.

Wir waren vor kurzem 2 mal auch zum Feuerwerk und ALLE Kinder waren mit.
Und: Der Kleinste hat begeistert zugeschaut. Er schlief dann ein, im Auto schlief er weiter und zuhause beim zu Bett bringen gab es kein Problem. (Ich ziehe dem Kleinen dann meist schon bevor wir gehen das Schlafzeug drunter, so dass wenn wir wieder kommen nur die Oberbekleidung runter muss...)

Ich finde, nur weil wir Eltern sinf müssen wir uns ab einer bestimmten Uhrzeit ja nun nicht einschliessen. ;-)

LG Sandy

LG Sandy

Top Diskussionen anzeigen