Lange Füße, schmale Beine. Welche Socken?

Huhu,

ich habe ein Problem mit den Socken meines Kleinen. Der Große kam figürlich nach mir. Also klein und sieht aus wie All-you-can-eat #rofl Der Kleene ist genau das Gegenteil. Im Vergleich zu seinem Bruder riiiiesig und sieht aus wie der Grund, warum All-you-can-eat abgeschafft wurde. Ebenso seine Füße. Die sind knapp 9 cm lang (mit einem Monat! #schock) und der Fuß ist so schmal, dass das Namensschild ausm KH sicherlich noch ein halbes Jahr gepasst hätte...

War jetzt letztens bei Ernsting's Family, um Socken zu kaufen. Hatte da so Neugeborenendinger in der Hand. Ein paar in Größe 56 - 74 für 2 Euro. Super, dachte ich mir, nimmste mit. An der Kasse kam ich auf die glorreiche Idee, die Dinger mal an seine Riesenfüße zu halten. Gut so: Nach dem ersten Waschgang wären die nämlich zu klein gewesen! Passte wie angegossen von der Ferse bis zum großen Zeh. Einfach ne Nummer größer bringt nichts, die sind nämlich am Bein so weit, dass sie ständig runterrutschen.

Habt ihr zufällig das gleiche Problem? Und sogar eine Lösung? :-)

1

Hallo.

Meine Tochter hat das gleiche Problem. Bisher haben wir bei C& A passende Socken gefunden. Ab und zu auch mal bei KIK.
C&A nicht die Babysocken, sondern normale. Wir haben bei Grösse 14-15 angefangen.

LG Nicole mit Maria

2

Bin leider kein Freund von Kik... Eher im Gegenteil. Bei C & A schaue ich demnächst mal. Danke für den Tipp! #herzlich

7

Hallo.

Mag Kik auch nicht, aber das Sockengeschenk von da war prima.

Lg Nicole

3

Die neugeborenen Söckchen haben bei uns nur als Fäustlinge im Winter gepasst! Die sind eh oll, finde ich! Viel zu klein und rutschen dauernd vom Fuß!
Wir haben auch ganz normale Socken (gr. 16 bis sie 3 Monate alt war, dann hatten 17-19 und jetzt sind die schon wieder sehr knapp, die nächsten aber noch recht groß). Im Winter hatte unsere Maus immer ne strumpfhose/ Strampelhöschen an und wollschühchen an.

LG

4

Huhu

Meinem Kleinen passen am besten gestrickte Socken... Hudson, TCM waren
etwas zu breit, Falke und Robeez gingen, wobei Robeez nach 1 Monat
zu klein war. Neugeborenensocken waren bei beiden Kids gleich zu klein.#rofl

Seine Füße waren mit 3 Wochen 7-7,5 cm lang, jetzt (5,75 Monate) sind sie

bei ca. 10 cm.#rofl Er ist ist lang und dünn, manche würden sagen, dürr/zierlich.#cool

Aber all-you-can-eat hab ich hier auch, trotzdem alle rank und schlank.#schwitz

#winke

5

Hier kommt der Ultimative Tipp:-)
gib mal bei amazon "sockenhalter baby" oder "socks on" ein
sind hier gerade der Renner und halten was sie versprechen!!!
Meine Tochter trägt sie nur noch und hat lange Füsse und Storchenbeine:-p

6

Haha, das Problem kenne ich! Wir haben hier auch so ein schmales, aber dafür sehr langes Exemplar mit Quadratlatschen. (Ich muss gestehen, ein bißchen beleidigt war ich schon, als die Hebamme nach der Entbindung meinte, solche Riesenfüße hätte sie ja noch nie gesehen ;-) ).

Da es momentan so schön warm ist, wurde das Problem mit den Socken erstmal wieder auf kühlere Tage vertagt. Junior ist ohnehin am liebsten barfuß. Davor gab´s je nach Temperatur entweder Strumpfhosen oder Socken mit Krabbelpuschen oben drüber. Ich hab mir auch schon überlegt, mir sowas hier zuzulegen http://www.baby-walz.de/Mode-fuer-Mama-Kind/Babymode/Socken-Co/Soeckchen/group/96/product/6277949/L/0/Stopperle-fuer-Baby-Soeckchen.a833.0.html?pgpkl=1ac46538fcde13e742fdab6a70203689 . Keine Ahnung, ob das was taugt. Aber einen Versuch wäre es wert.

LG
taricha

8

Lösung: Babylegs!

Top Diskussionen anzeigen